PV Angebot: Das gilt es zu beachten Photovoltaik Angebotsvergleich – Das passende Angebot finden

Um den privaten Haushalt mit Solarenergie zu versorgen, steigen immer mehr Haushalte auf Photovoltaikanlagen um. Für PV Anlangen gibt es allerdings zahlreiche Anbieter und es ist nicht leicht, sich auf Anhieb zurecht zu finden. Deshalb haben wir die besten Photovoltaik Anlagen Angebots-Vergleichsportale gegenübergestellt.

Eine Photovoltaik Anlage auf einem Hausdach

Photovoltaik Angebotsvergleich – Das Wichtigste in Kürze

  • Angebotsumfang: Hier gilt es zu beachten, was im Angebotsumfang enthalten ist. Das kann sich je nach Anbieter und Preis deutlich voneinander unterscheiden. Ein gutes PV Angebot beinhaltet Photovoltaik Module, Wechselrichter, Montagesystem und einen Batteriespeicher für eine komplette Solaranlage.
  • Produktpalette: Je nach Anbieter variiert die Produktpalette der Photovoltaik Anlagen. Manche Anbieter stellen Speicherlösungen zur Verfügung, andere nicht, aber dafür verschiedenste PV Module. Interessierte sollten sich daher an ihrem Bedarf orientieren.
  • Rezensionen: Ein wesentlicher Punkt bei einem PV Angebot ist, wie es in Kundenrezensionen und Erfahrungsberichten abschneidet. Daraus lassen sich viele Schlüsse ziehen und feststellen, welcher der optimale Anbieter ist.

Den passenden PV-Anbieter in unter 2 Minuten finden: So geht das

Im folgenden Tool bieten wir die Möglichkeit in weniger als 2 Minuten einen unabhängige Anbieter Vergleich für unterschiedlichste PV-Anlagen durchzuführen.

Was ist der beste Photovoltaik Angebotsvergleich?

Wir empfehlen unseren PV Anbieter Vergleich von Selfmade Energy für einen möglichst neutralen Vergleich verschiedener Photovoltaik Angebote, um das passende System für jeden Interessierten zu finden.

In nur wenigen Schritten navigieren sich Interessierte durch den Vergleichsrechner und erhalten kostenlos und unverbindlich eine Übersicht von verschiedenen passenden Unternehmen mit ihrem jeweiligen PV Angebot.

Die Preise sind immer unterteilt in einen Betrag mit und ohne Photovoltaik Batteriespeicher. Ist die Entscheidung bezüglich des Photovoltaik Anbieters gefallen, oder es besteht Interesse an näheren Informationen, geht es mit einem Klick zum Angebotsschreiben, was das PV Vergleich Modul automatisch erstellt und lediglich bei Bedarf ergänzt werden kann.

Über diesen PV Anbieter Vergleich lässt sich auch auf schnellstem Wege der günstigste Anbieter herausfiltern. Je nach Photovoltaik Angebot unterscheidet sich jede Photovoltaik Anlage von den anderen. Daher gilt es sich oft nicht durch günstige Angebote von Photovoltaik Anlagen blenden zu lassen.

Vorteile

Nachteile

  • Vergleicht viele Unternehmen
  • Angebotspreise sind transparent
  • Automatisch generierte Anfrageformulare
  • Kostenlos
  • unkompliziert
  • Anfrage muss Kunde selbst abschicken

 

Angebote für verschiedene Anlagengrößen im Überblick

Um direkt Angebote sehen zu können, bieten wir die Möglichkeit über unseren Partner AC TEC direkt Solaranlagen kaufen zu können. In den folgenden zwei Beispielen haben wir unterschiedliche Größen rausgesucht. Zuerst zeigen wir eine 6 kWp PV-Anlage, die den Strombedarf eines Einfamilienhauses mit 6 Kilowatt Peak decken kann.

AC TEC Black Frame 6000W
Jetzt 47% sparen! AC TEC Black Frame 6000W PV-Anlage

PV-Anlage mit 15x 415 Watt Tongwei PV Modulen sowie Huawei SUN2000L 4KTL-L1 Wechselrichter. Jetzt ab 2.400,00€ bei AC TEC sichern!

Weiter zu AC TEC

Als zweites Beispiel haben wir eine 10 kWp PV-Anlage rausgesucht, die den Strombedarf eines Einfamilienhauses mit bspw. einer Wallbox zum laden eines E-Autos komplett aus erneuerbaren Energien decken kann.

AC TEC Silver Frame 10000W PV-Anlage
Jetzt 50% sparen! AC TEC Silver Frame 10000W PV-Anlage

PV-Anlage mit 25x 415 Watt Hantech PV Modulen, Growatt SPH 10000TL3-BH-UP Hybrid-Wechselrichter und 4x Growatt Batterie ARK-2.5H-A1 Hochvolt Batterien. Jetzt ab 8.250,00€ bei AC TEC sichern!

Weiter zu AC TEC

Als weitere Größe gibt es auch die Möglichkeit eine 15 kWp PV-Anlage zu erwerben, die zusätzlich zum Einfamilienhaus und der Wallbox, bei optimaler Photovoltaik Leistung auch einen Teil einer Wärmepumpe mit versorgen kann.

AC TEC Black Frame 15000W
Jetzt 48% sparen! AC TEC Black Frame 15000W PV-Anlage

PV-Anlage mit 73x 415 Watt Tongwei PV Modulen sowie Growatt MID 20000 XH Hybrid-Wechselrichter. Jetzt ab 9.600,00€ bei AC TEC sichern!

Weiter zu AC TEC

Was beinhaltet ein gutes Solaranlagen Angebot?

Komponenten

Bei der Auswahl einer Photovoltaik Anlage legen viele PV Fachbetriebe Wert auf bestimmte Modul-Marken. Besonders die Leistungsfähigkeit der PV-Module sowie die Garantiebedingungen sind hierbei von Bedeutung – sprich, wie lange die Module ihre Leistung zuverlässig erbringen. In den Angeboten finden sich Informationen wie Hersteller, genaue Typenbezeichnung, Nennleistung, Zelltyp, Schutzklasse, CE-Richtlinien und Produktgarantie. Außerdem wird das Datenblatt für den jeweiligen Modul-Typ bereitgestellt.

Ebenso wie bei den Solarmodulen haben Experten auch bei Wechselrichtern ihre präferierten Marken. Hierzu zählen z.B. Fronius, SMA, Steca und Kaco. In den Angeboten dieser Wechselrichter finden sich Angaben zu Hersteller, exakter Typenbezeichnung, Nennleistung, maximaler Leistung, AC/DC-Spezifikationen, Netzüberwachung (entsprechend VDE 0126), Wirkungsgrad, Produktgarantie sowie Gehäuseschutzart.

Die optimalen Montagesysteme und Hersteller im Überblick

Photovoltaik Experten setzen beim Montagesystem auf bewährte und zuverlässige Marken wie Lorenz, Schletter, SL Rack, Schweizer oder K2. Je nach Angebot unterscheiden sich die Typenbezeichnung, Art der Ausführung, Kompatibilität mit Dachdeckungsarten sowie Details zur Gestell- und Bauwerkstatik der Photovoltaikanlage.

Wahl des passenden Stromspeichers für die Solaranlage

Stromspeicher werden zwar nicht grundsätzlich im Angebot für eine Solaranlage aufgeführt, doch sind sie heute in den meisten Fällen integraler Bestandteil der Installation. Die Entscheidung für einen Speicher hängt von individuellen Faktoren wie Verbrauchsprofil, Kapazität, Leistung und Phasen ab. In einigen Szenarien kann ein Speicher jedoch entbehrlich sein. Die Notwendigkeit eines Speichers sollte individuell und detailliert mit dem Installationsunternehmen abgestimmt werden. Wenn Interesse an einem Speicher mit Notstromversorgung besteht, sollte diese Funktion explizit im Photovoltaik Angebotsvergleich beschrieben werden, da nicht jeder Speicher in der Lage ist, eine solche Versorgung zu gewährleisten.

Der richtige Einspeisezähler zur passenden Photovoltaik Anlage

Zusätzlich werden noch ein Einspeisezähler und die Integration eines Blitzschutzes benötigt. Bei Platzmangel im Zählerschrank kann eine Erweiterung oder Erneuerung erforderlich sein, um Platz für zusätzliche Zähl-, Mess- und Sicherheitseinrichtungen der Photovoltaikanlage zu schaffen. Das Angebot sollte klären, welche Arbeiten notwendig sind und mit welchen Kosten zu rechnen ist.

Die richtigen Komponenten zur Ertragsüberwachung des Solarstroms

Um den Ertrag der auf dem Dach befindlichen Module besser zu überblicken, empfiehlt sich die Erweiterung der Photovoltaikanlage um Komponenten zur Ertragsüberwachung. Wer den erzeugten Solarstrom möglichst effizient nutzen möchte, sollte außerdem ein Energiemanagement für sein Zuhause in Betracht ziehen, dass gleichzeitig die Überwachung übernimmt.

Montage und Installation der Photovoltaik Anlage

Zunächst werden die Solarmodule sicher befestigt und verkabelt. Darauf aufbauend erfolgt die Errichtung einer stabilen Unterkonstruktion, um die Module optimal zu positionieren. Dann wird der Wechselrichter montiert, um den erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln. Die Kabel werden fachgerecht verlegt, und die Komponenten miteinander verschaltet, um eine reibungslose Funktionsweise der Photovoltaikanlage sicherzustellen.

Je nach Bedarf können zusätzliche Einbauten erforderlich sein, wie beispielsweise die Integration in einen vorhandenen Zählerschrank oder das Schaffen von Durchführungen durch Wände oder Decken, um die Kabel zu führen. Die Sicherung der Photovoltaikanlage sowie die Erstellung eines Belegplans sind ebenfalls essenzielle Schritte im Prozess.

Richtiger Umfang der Montage- und Installationsarbeiten

Der Umfang der Arbeitsleistung beinhaltet die genannten Montage- und Installationsarbeiten, die gewährleisten, dass die Photovoltaikanlage effizient und zuverlässig funktioniert. Der Gesamtpreis für die Durchführung dieser Schritte wird anhand der jeweiligen Photovoltaik Angebote festgelegt.

Guter Service bei der Zusammenarbeit mit dem Solarunternehmen

Der Service im Zusammenhang mit der Photovoltaikanlage ist vielfältig. Neben notwendigen Maßnahmen, wie dem Nachweis der Anlagenfunktionalität, der Erstellung der Dokumentation für die Solaranlage, der Abnahmeprüfung und der Protokollerstellung sowie der Kundenunterweisung, können optionale Leistungen hinzugefügt werden, um einen optimalen Service für die jeweilige Solaranlage zu gewährleisten. Hierzu zählen die Erstellung einer Ertragsprognose, die Angebote von Versicherungen wie Montageversicherung, Haftpflichtversicherung und Betreiberversicherung, sowie eine Wartungsoption für die Photovoltaikanlage.

Installation mit Anschluss an das öffentliche Stromnetz

Die Installation der Photovoltaikanlage erfolgt in der Regel mit einem Anschluss an das öffentliche Stromnetz. Dies erfüllt die Anforderungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, da überschüssig erzeugter Strom in das öffentliche Netz eingespeist werden kann. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Einspeisung der Photovoltaikanlage nur nach Absprache mit dem jeweiligen Netzbetreiber erfolgen kann. Der Photovoltaik Angebotsvergleich sollte klar darlegen, welche Partei für die Kommunikation mit dem Netzbetreiber zuständig ist.

Wird Photovoltaik wieder billiger?

Ja. Mit Beginn des neuen Jahres haben sich die Kosten für Photovoltaikanlagen deutlich reduziert. Ab dem 1. Januar 2023 entfällt die Umsatzsteuer für eine frisch installierte Solaranlage bis zu einer Leistung von 30 Kilowatt, zuvor waren es noch 19 Prozent. Zusätzlich entfällt die Einkommenssteuer auf solare Erträge, rückwirkend ab dem 1. Januar 2022. Die Inbetriebnahme einer solchen Solaranlage wird einfacher, da keine Anwesenheit von Netzbetreiber-Personal mehr erforderlich ist. Eine weitere ursprünglich für dieses Jahr geplante Neuerung wurde auf den 14. September 2022 vorgezogen: Neue PV-Anlagen mit bis zu 25 Kilowatt installierter Leistung können mehr als 70 Prozent ihrer Nennleistung ins öffentliche Netz einspeisen und damit einen wichtigen Beitrag zur Umwelt leisten.

Einspeisevergütung bietet Einsparungspotenzial für die Solaranlage

Seit Mitte 2022 erhalten neu installierte Photovoltaikanlagen zudem eine erhöhte Vergütung für den eingespeisten Strom. Diese attraktivere Einspeisevergütung bleibt sowohl für kleine als auch große Neuanlagen bis zum 31. Januar 2024 unverändert bestehen. Daher ist eine PV Anlage auch bei steigenden Strompreisen aus finanzieller Sicht lohnenswert.

Die gestiegene Einspeisevergütung bringt neue Tarife: Für eine Hausdach PV Anlage mit einer Leistung von unter zehn Kilowatt beträgt der Vergütungssatz nun 8,2 Cent pro Kilowattstunde, was rund 30 Prozent mehr ist als zuvor. Eine Größere PV Anlage bis zu 40 Kilowatt erhält für den Teil der PV Anlage, der über zehn Kilowatt hinausgeht, 7,1 Cent. Der höhere Strompreis macht es attraktiver, den kostengünstigeren Solarstrom verstärkt selbst zu nutzen. Aktuell liegt der Strompreis aus dem Netz bei bestehenden Verträgen im Durchschnitt bei mindestens 40 Cent pro Kilowattstunde. Demgegenüber ist die Kilowattstunde Solarstrom vom Dach mit etwa 13 Cent deutlich preiswerter. Eigenverbrauch von Solarstrom ermöglicht somit eine Ersparnis von 26 Cent pro Kilowattstunde im Vergleich zum Netzstrom.

Einsparungen durch passende örtliche Gegebenheiten müssen geprüft werden

Wie gut geeignet die Gegebenheiten im jeweiligen Haushalt sind beeinflussen ebenfalls die Preise der Solarteure. Daher empfehlen wir den Solarrechner Vergleich, um noch vor der konkreten Anfrage Angebote zu sichten und einzuschätzen. Über die Solarrechner erhalten Interessierte Angebote, aber auch Informationen zu Wirtschaftlichkeit und Daten und Fakten zu den örtlichen Gegebenheiten. Als Vorbereitung für die kommenden Angebote kann das eine gute Hilfe zur besseren Einschätzung sein. Sind Interessierte vorab gut Informiert, können die Angebote für den PV Strom besser eingeordnet werden.

Hilfreich hierbei ist ein passender Photovoltaik Rechner:

Fördermöglichkeiten für Solaranlagen in 2023 und darüber hinaus

Auch in diesem Jahr wird Photovoltaik weiterhin gefördert.

  • Umweltschutz: Die Förderung einer PV Anlage trägt zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen bei, da Solarstrom, wie Ökostrom im Vergleich zu fossilen Brennstoffen weniger kohlenstoffintensiv ist.
  • Energiewende: Deutschland verfolgt das Ziel, seinen Energiemix zu dekarbonisieren und erneuerbare Energien auszubauen. Photovoltaik ist ein wichtiger Bestandteil dieser Bemühungen.
  • Arbeitsplätze: Photovoltaik schafft Arbeitsplätze in der Installation, Wartung und Fertigung von Solaranlagen.
  • Technologieentwicklung: Die Förderung von Photovoltaik unterstützt die Forschung und Entwicklung neuer Solar-Technologien, um die Effizienz und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik weiter zu verbessern.
  • Unabhängigkeit von Energieimporten: Photovoltaik verringert die Abhängigkeit von Energieimporten und steigert die Energieautarkie Deutschlands.
  • Bürgerbeteiligung: Durch Förderungen wie die Einspeisevergütung haben Bürger die Möglichkeit, selbst in eine PV Anlage zu investieren und an Photovoltaik mitzuwirken.
  • Marktentwicklung: Subventionen haben dazu beigetragen, den Photovoltaik-Markt in Deutschland zu entwickeln, was zu Skaleneffekten und Kostensenkungen geführt hat.
  • Klimaziele: Deutschland hat sich verpflichtet, seine Klimaziele gemäß internationalen Abkommen zu erreichen, und die Förderung von erneuerbaren Energien wie Photovoltaik ist ein Weg, um diese Ziele zu erreichen.
  • Zusammenfassend: Photovoltaik wird in Deutschland gefördert, um Umweltschutz, Energiewende, Arbeitsplätze, Technologieentwicklung, Energieunabhängigkeit, Bürgerbeteiligung, Marktentwicklung und Klimaziele mit Hilfe von Ökostrom zu unterstützen.

Wer ist der beste Photovoltaik Anbieter?

Wer der beste Photovoltaik Anbieter ist und was einen guten PV Anbieter ausmacht, haben wir in unserem großen PV Anbieter Test Vergleich herausgefunden. In diesem Vergleich verschiedener Anbieter konnten wir feststellen, dass verschiedene PV Anbieter ein gutes Photovoltaik Komplettpaket in ihrem Angebot haben. Außerdem kann es je nach Region von Vorteil sein, auf einen lokalen Solarteur zurückzugreifen. Sich vorab nach einem Photovoltaik Angebotsvergleich zu erkundigen und kostenlos und unverbindlich nach einem passenden Solarteur zu suchen ist in diesem Fall ratsam.

Wer sich näher dazu informieren will, findet eine Übersicht der besten Anbieter in unserem PV-Anbieter Test-Vergleich.

Ist es sinnvoll jetzt eine Photovoltaikanlage zu kaufen?

Ja. Es gibt viele Fördergelder und Subventionen vom Staat, die dem Nutzer von Photovoltaik zugutekommen. Das beginnt bei der Errichtung einer PV Anlage und geht bis zu Stromersparnissen bei einer Einspeisung in das öffentliche Netz bei einem Solarstrom Überschuss.

Hinzukommt: Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr startet am 26. September 2023 ein neues Förderprogramm „Solarstrom für Elektrofahrzeuge“ mit einem Volumen von 500 Millionen Euro. Eigentümer können ab diesem Zeitpunkt bis zu 10.200 Euro für eine Ladestation in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage und einem Batteriespeicher beantragen, sofern ein Elektroauto bestellt oder vorhanden ist. Zudem ist ein Innovationsbonus für bidirektionales Laden möglich.

Damit setzt der Bund ein klares Zeichen pro PV Anlage. Durch das 500 Millionenpaket können zahlreiche Haushalte in Deutschland Solarteure beauftragen, um ihren Wunsch der PV Anlage zu verwirklichen.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Moritz Wagner Redakteur bei homeandsmart.de

Moritz Wagner ist Online-Redakteur und erfahrener Journalist bei homeandsmart GmbH. Er ist Experte für Photovoltaik und Wärmepumpen sowie Stromspeicher und weitere Energiethemen. Er hat einen Bachelorabschluss in Angewandte Medien an der Hochschule Mittweida erhalten und ist langjähriger freier Journalist.

Neues zu Photovoltaik
verwandte Themen
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon