Automatische Gartenbewässerung Test Vergleich und Kaufberatung Bewässerungscomputer Test Check 2020: Preis & Leistungs-Vergleich

In den letzten Jahren nahm die Zahl der Rekordsommer deutlich zu. Wer zu lange auf Regen hofft oder seinen Garten während eines Urlaubs unbeaufsichtigt lässt, riskiert daher ernsthafte Pflanzenschäden. Denn schon ein Tag ohne Wasser kann für manche Gewächse tödlich sein und sie komplett absterben lassen. Mit einem Bewässerungscomputer lässt sich die Versorgung des Gartens individuell automatisieren. Bei manchen smarten Modellen ist sogar die Vernetzung mit intelligenten Bodensensoren oder Sprachsteuerung möglich. Wir stellen die beliebtesten automatischen Bewässerungscomputer und Bewässerungsuhren im Test-Vergleich vor.

Egal ob Salat oder blühende Staude: Ohne Wasser haben beide keine Überlebenschance

Automatische Bewässerung – alles Wichtige in Kürze

In folgendem Kurzüberblick erfahren Sie, was jeder Gartenbesitzer über die automatische Bewässerung wissen sollte.

  • Was ist ein Bewässerungscomputer? Wer von einem Bewässerungscomputer spricht, meint grundsätzlich ein Gerät, das die Wasserverteilung im Garten steuert. Je nach Funktionsumfang wird der Begriff Bewässerungscomputer umgangssprachlich auch gleichwertig mit digitaler Wasseruhr, Bewässerungstimer oder Beregnungscomputer verwendet. 
  • Wie funktioniert ein Bewässerungscomputer? Mithilfe des zwischen Wasserhahn und Gartenschlauch geschalteten Bewässerungscomputers bzw. dessen Ventils lässt sich die Wasserzufuhr zeitgesteuert an- oder abschalten. Hochwertige Bewässerungscomputer regulieren dabei auch die Wassermenge, während günstige Modelle den Wasserfluss meist nur zu bestimmten Zeiten starten oder stoppen können.
  • Was ist der Vorteil einer smarten Lösung? Smarte Bewässerungscomputer (zum Beispiel Eve Aqua) verbinden sich zusätzlich per WLAN, Bluetooth oder speziellen Smart Home Funkstandards mit weiteren Geräten des Herstellers. Dadurch können sie z. B. die Informationen von smarten Wetterstationen oder Werte eines vernetzten Bodensensors mit in ihre Bewässerungszyklen einbeziehen und so effizienter arbeiten.
  • Was kosten Bewässerungscomputer? Der Preis für die günstigste Bewässerungs-Variante liegt bei rund 7 Euro. Allerdings darf man für diesen Preis keine smarten Steuerungsoptionen, sondern nur eine Outdoor-Zeitschaltuhr erwarten. Gute Bewässerungscomputer gibt es ab 30 Euro.

Einfache Bewässerungscomputer und Timer unter 50 Euro im Vergleich

Komfort muss nicht immer teuer sein. Auch günstige Bewässerungsuhren und Computer leisten im Garten bei der Bewässerung gute Dienste. Besonders beliebt sind aktuell folgende drei Modelle. Sie erhielten jeweils überdurchschnittlich gute Kundenbewertungen und überzeugen durch eine solide Ausstattung.

Unsere Empfehlung für jeden Garten: FIXKIT Bewässerungsuhr

Diese beliebte Bewässerungsuhr punktet mit einfacher Bedienung und einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Trotz der geringen Anschaffungskosten haben die Nutzer hier die Wahl zwischen Einzel-, Zyklus- oder Mehrfachprogrammen, deren Bewässerungsdauer von einer Minute bis zu 9 Stunden und 59 Minuten variabel ist. Je nach Ansprüchen der vorhandenen Pflanzen sind bis zu acht Bewässerungsvorgänge am Tag möglich.

Zahlreiche Experten und Anwender empfahlen diesen Bewässerungscomputer weiter, allerdings liegen uns dazu bisher noch keine fundierten Test Berichte von Stiftung Warentest oder anderen Experten vor. (Stand: 04/2020)

FIXKIT Bewässerungsuhr
Bewässerungtimer mit Regensensor, LCD Display und bis zu 8 Bewässerungszeiten pro Tag
Bewässerungtimer mit Regensensor, LCD Display und bis zu 8 Bewässerungszeiten pro Tag
Erhältlich bei:
Stand: 04.06.2020

Alternative für komplexe Gärten mit getrennten Zonen: Royal Gardineer BWC-200

Wer z. B. Terrasse und Vorgarten unabhängig voneinander mit Wasser versorgen möchte, trifft mit Royal Gardineer BWV-200 die richtige Wahl. Dieser von Pearl vermarktete, günstige Bewässerungscomputer bietet eine besonders große Flexibilität bei der Zeiteinteilung. Je nach den Ansprüchen der eigenen Pflanzen und der Bodenbeschaffenheit kann so 5 Sekunden oder bis zu 6 Stunden pausenlos gewässert werden. An Regentagen ist auch eine manuelle Aktivierung der Bewässerung möglich, um Überschwemmungen zu verhindern. Alternativ lässt sich ein separat erhältlich Regen-Sensor von Pearl mit dem Computer verbinden.

In Kundenbewertungen schneidet dieses Modell gut ab und wird bei die zehnbesten.com im Bewässerungscomputer Vergleich unter den Top Ten gelistet, ein umfassender Test Bericht liegt uns dazu jedoch noch nicht vor. (Stand: 04/2020)

Royal Gardineer BWC-200
Digitaler Bewässerungscomputer für 2 voneinander unabhängige Gartenbereiche -59%
Digitaler Bewässerungscomputer für 2 voneinander unabhängige Gartenbereiche
UVP 79,90 €
Stand: 04.06.2020

Unsere Empfehlung für Balkon und Terrasse: GARDENA Flex Bewässerungsuhr

Die GARDENA Zeitschaltuhr Flex ist nicht nur für Gärten geeignet, sondern auch für die automatische Bewässerung von Balkon- oder Terrassenpflanzen einsetzbar. Denn ihre Bewässerungszyklen lassen sich extra kurz einstellen, damit Topfpflanzen nicht ertrinken. So kann durch regelmäßige aber geringe Wasserabgabe das Wachstum von Gewächsen in kleinen oder mittleren Pflanzgefäßen optimiert werden.

Für die spontane Bewässerung, z. B. von gerade neu gepflanzten Blumen, gibt es zudem eine Water Now Funktion, mit der sich auf Wunsch auch schnell ein Eimer oder eine Kanne mit Wasser füllen lässt. Nicht zuletzt ist diese günstige Bewässerungsuhr mit dem GARDENA Bodensensor kompatibel, wodurch sich die Wasserabgabe noch besser optimieren lässt.

Bei mein-gartenexperte.de sichert sich dieses Gerät einen Platz unter den Top 3. Weitere Bewässerungscomputer Test Berichte liegen uns zu diesem Modell bisher noch nicht vor. (Stand: 04/2020)

GARDENA Flex
Automatische und zeitsparende Bewässerung für Balkon und Terrasse -12%
Automatische und zeitsparende Bewässerung für Balkon und Terrasse
UVP 44,99 €
Stand: 04.06.2020

Vergleichsliste: Technische Daten Bewässerungscomputer unter 50 Euro

Dank folgender automatischer Helfer muss niemand den Wasserhahn selbst aufdrehen und sich mit manueller Bewässerung abmühen. Sie alle zeichnen sich durch gute Leistung und einen günstigen Preis aus.

FIXKIT Bewässerungsuhr überzeugt mit bis zu 8 Bewässerungsvorgängen am Tag, wobei der Garten zwischen einer  Minute und knapp 10 Stunden am Stück gewässert werden kann. Als Alleinstellungsmerkmal bringt dieses Bewässerungssystem außerdem einen integrierten Regensensor mit. Käufer sollten allerdings beachten, dass sie hier den Maximaldruck von 4 bar nicht überschreiten dürfen.

Royal Gardineer BWC 200 eignet sich aufgrund der besonders kurz einstellbaren Bewässerungszeiten für die Wasserversorgung kleinerer Töpfe oder Pflanztröge. Mit seiner maximalen Wasserabgabe von bis zu 6 Stunden ist er jedoch auch für größere Gärten geeignet und kann dank zwei Anschlüssen sogar unterschiedliche Gartenbereiche gleichzeitig wässern. Seine maximale Bewässerungsdauer von 6 Stunden liegt allerdings deutlich unter der des FIXKIT Modells.

GARDENA Flex ist in unserem Bewässerungs Test Check der einzige günstige Computer, der auch hohem Wasserdruck von bis zu 12 bar standhält. Seine Kompatibilität mit dem GARDENA Bodensensor verspricht besonders hohen Komfort. Etwas schade finden wir allerdings, dass dieser Bewässerungscomputer mit 99 Minuten maximaler Pflanzenbewässerungs Dauer deutlich hinter den beiden anderen günstigen Modellen zurückbleibt.  

 FIXKIT Bewässerungsuhr Royal Gardineer BWC-200 (NX-5360-919)GARDENA Flex
Größeca. 11 x 10 x 8 cm15 x 12 x 7 cm 10,2 x 14 cm
FarbeGrün-OrangeHellgrünSchwarz-Grau-Orange
Gewichtk. A.467 g710 g
DisplayLCD DisplayLCD DisplayLC Display
Bewässerungs-häufigkeitbis zu 8 mal Tag5 Sekunden bis 7 Tage einstellbaralle 4/6/8/12/24/48/72 Stunden
Bewässerungs-dauer1 Minute bis 9 Stunden und 59 Minuten5 Sekunden bis 6 Stunden1 Sek. - 99 min
Anschluss für SensorenneinKombinierbar mit Regen-SensorKompatibel mit GARDENA Bodenfeuchtesensor
min. Betriebsdruck0,50,50,5
max. Betriebsdruck4812
GewindeFür ½ und ¾ Wasserhähnefür 26,5 mm (G 3/4) und ½ WasserhähneFür Wasserhähne mit 26,5 mm (G 3/4) und 33,3 mm (G1) Gewinde
Besonderheiten
  • Rostfreies Filternetz
  • Inkl. Regensensor
  • Timing bis zu 30 Tage
  • Für zwei voneinander unabhängige Gartenbereiche geeignet
  • Manuelle Bewässerung
  • Optionale Kindersicherung
  •  Water Now‘ Funktion zum sofortigen Start der Bewässerung
  • ‘Safe Stop‘ Technologie mit Batterieanzeige im Display.
Preis & VerfügbarkeitFIXKIT Bewässerungsuhr bei Amazon ansehenGardineer BWC-200 bei Amazon ansehenGARDENA Flex bei Amazon ansehen

Die besten Bewässerungscomputer ab 50 Euro - mit WLAN/ Bluetooth

Neben den bereits vorgestellten besonders preiswerten Bewässerungscomputern, bietet der Handel zahlreiche Spezialmodelle für anspruchsvolle Gärtner. Einige davon sind sogar sprachsteuerbar oder lassen sich mit Mährobotern, Bodensensoren und WLAN-Steckdosen vernetzen. Wir stellen zwei smarte Varianten vor, die wir selbst bereits unter die Lupe genommen haben. Außerdem verraten wir eine weitere Option, den Garten auch ohne App und Smart Home Anbindung intelligent zu wässern.

Empfehlung: GARDENA smart Water Control sorgt für intelligente Bewässerung

Der GARDENA Smart Water Control Bewässerungscomputer wird mit dem Gateway des Herstellers verbunden und ist anschließend über die kostenlose GARDENA smart App (Android | iOS) steuerbar. Zusätzlich lassen sich am GARDENA smart Water Control Gehäuse per Knopfdruck via LED-Licht Informationen zur Signalstärke, Batterieladung und aktiver Bewässerung abrufen. Falls spontan eine Bewässerung erfolgen soll, kann diese ebenfalls mit nur einem Knopfdruck gestartet werden.

Der GARDENA smart Water Control Sensor sorgt für optimale Bewässerung

Als Bestandteil des GARDENA smart systems ist dieser Bewässerungscomputer zusätzlich kompatibel mit vielen weiteren GARDENA Geräten. Zum Beispiel folgende:

  • Wasserzufuhr: Smart Irrigation Control (zur smarten Steuerung von bis zu 10 Bewässerungszonen)
  • Wasserförderung: smarter Haus- & Gartenautomat 5000/5 (Wasserpumpe)
  • Bodenoptimierung: GARDENA smart Sensor (misst Temperatur, Lichtstärke und Bodenfeuchtigkeit)
  • Rasenpflege: Mähroboter sileno city, Mähroboter sileno life und life+
  • Nachrüstung: smart Power Zwischenstecker (vernetzt herkömmliche Geräte mit dem smarten System)

Das GARDENA smart system ist in sich geschlossen, kann jedoch optional mit smart Home Anwendungen wie Apple HomeKit, Magenta SmartHome oder IFTTT vernetzt werden. Über IFTTT ist auch die Anbindung der Gartenbewässerung an die Sprachassistenten Alexa und Google Assistant möglich. Somit ist der GARDENA smart Water Control Bewässerungscomputer als Teil dieses Systems das smarteste Modell in unserem Gartenbewässerungs-Vergleich.

Mehr Informationen zu diesem Bewässerungscomputer liefert übrigens unser GARDENA smart system Test.

GARDENA smart Water Control
Per smart App steuerbarer Bewässerungscomputer mit Frostwarnsystem und LED-Statusanzeige -21%
Per smart App steuerbarer Bewässerungscomputer mit Frostwarnsystem und LED-Statusanzeige
UVP 169,99 €
Stand: 04.06.2020

Günstige Alternative ohne App: GARDENA MultiControl duo

In fast jedem Garten existieren verschiedene Pflanzzonen, die nicht alle gleich viel Wasser benötigen. Mit dem batteriebetriebenen MultiControl duo Bewässerungscomputer können jeweils zwei Bereiche des Gartens gleichzeitig gegossen werden - auf Wunsch sogar mit unterschiedlichen Wassermengen.

Nutzbar ist der praktische GARDENA Bewässerungscomputer entweder mit Wasserhähnen, deren Gewinde dem klassischen Maß 26,5 mm (G ¾) oder 33,3 mm (G 1) entspricht. Der besonders robuste MultiControl duo Bewässerungscomputer hält Wasserdruck von 0,5 bis 12 bar aus und wässert den Garten bis zu dreimal Mal täglich in Zeitspannen von einer bis zu 239 Minuten.

Auf Wunsch automatisiert dieses Modell auch gängige Bewässerungssysteme wie z. B. das GARDENA Micro-Drip-System oder das GARDENA Sprinklersystem. Ein abnehmbares Display rundet die gut durchdachte Ausstattung ab.

Kein Wunder, dass dieser GARDENA Computer sogar Stiftung Warentest überzeugen und sich im Bewässerungssystem Test gegen drei weitere Geräte als Sieger durchsetzen konnte. (Stand: 05/2018) Auch im Bewässerungscomputer Test Vergleich von expertentesten.de erhielt dieses Gerät die Note gut (1,7) und positionierte sich damit unter den besten 5. (Stand: 04/2020). Ähnlich fiel auch das Fazit des Bewässerungscomputer-Vergleich von ComputerBild aus, bei dem der MultiControl duo 1874-20 Bewässerungscomputer mit der Note gut bewertet wurde. (Stand: 03/2020)

GARDENA MultiControl duo
Sieger Stiftung Warentest (05/2018) - mit weiteren smarten GARDENA Komponenten ergänzbar -1%
Sieger Stiftung Warentest (05/2018) - mit weiteren smarten GARDENA Komponenten ergänzbar
UVP 90,08 €
Stand: 04.06.2020

Tipp für Apple-Fans: Der Eve Aqua Bewässerungscomputer ist mit Siri steuerbar

Dank Bluetooth-Verbindung muss niemand mehr zum Wasserhahn laufen, um den Eve Aqua Bewässerungscomputer zu programmieren - denn alle wichtigen Daten werden direkt auf dem Smartphone angezeigt.

Eve Aqua ist jedoch nicht nur besonders leicht zu programmieren, sondern verfügt auch über eine Kindersicherung sowie Verbrauchsmessung. Zudem funktionieren alle Zeitpläne unabhängig von Funk- oder WLAN-Verbindungen.

Mit dem Sprachbefehl „Siri, starte die Bewässerung!“ und einem HomeKit-fähigen Gerät (z. B. Apple TV HomePod oder iPhone) können Eve Aqua Besitzen die Bewässerung sogar vom Liegestuhl aus einschalten.

Allerdings ist dieser Bewässerungscomputer ausschließlich für Apple-Nutzer empfehlenswert, denn seine Programmierung erfolgt nur per Home App. Eine Android Variante ist hingegen nicht verfügbar.

Elgato Eve Aqua lässt sich in wenigen Schritten installieren

Das Team von smarthouse-control.de lobte in seinem Test Bericht zu Eve Aqua dessen zuverlässige Funktionsweise, die gute Verarbeitung und die vielen Konfigurationsmöglichkeiten der Zeitpläne. Als kleines Manko sahen die Tester hingegen, dass sich das Ventil nur komplett öffnen oder schließen lässt. Somit ist der Wasserdruck nur am Wasserhahn regulierbar. Insgesamt erhielt Eve Aqua mit 8,8 von 10 möglichen Punkten eine sehr gute Wertung. (Stand: 06/2018)

Eve Aqua
Eve Aqua -8%
Wasserverschwendung passé: Gartenbewässerung mit Apple HomeKit via iPhone steuern inkl. Verbrauchsanzeige, Fernzugriff und intelligenten Zeitplänen
UVP 99,95 €
Stand: 04.06.2020

Vergleichsliste: Technische Daten der smarten Bewässerungscomputer

Aktuell bietet der Smart Water Control Bewässerungscomputer die größte Auswahl an kompatiblen, smarten Gartengeräten. Er ist deshalb empfehlenswert für alle, die absoluten Komfort wünschen und z.B. auch die Arbeitszeiten ihres GARDENA Mähroboters mit der Bewässerung abstimmen möchten.

Deutlich günstiger ist der MultiControl duo Bewässerungscomputer, der auf Wunsch zwei unterschiedliche Gartenbereiche gleichzeitig wässert. Das ist z.B. dann praktisch, wenn der Vorgarten im Schatten liegt und weniger Wasser als der Hausgarten benötigt.

Eve Aqua überzeugt durch seine einfache smarte Programmierung, die Kindersicherung und sein lichtresistentes Gehäuse. Nutzbar ist er jedoch nur von iOS Anwendern per Home App. Zudem hält er deutlich weniger Wasserdruck stand als die hier vorgestellten GARDENA Geräte.

 GARDENA smart Water ControlGARDENA MultiControl duoEve Aqua
Größe12,3 x 12,3 x 15,9 cm22 x 17,2 x 17,8 cm9,5 x 11,8 x 8,2 cm
FarbeSchwarz/Blau/OrangeSchwarz/ Grau/ OrangeSchwarz
Gewicht399 g1.250 g354 g
Displayohne DisplayLC-Displayohne Display, dafür mit App
Bewässerungs-häufigkeitWochentage frei wählbarAlle 8, 12, 24 Stunden oder jeden 2., 3., 7. Tagindividuell festlegbar per App
Bewässerungs-zyklen pro Tagmax. 6max. 3individuell festlegbar per App
Bewässerungs-dauer1 min bis 600 min1 bis 239 minindividuell festlegbar per App
Anschluss für Sensorennein, aber vernetzbar mit Sensorenja, Regen-und Bodenfeuchte-Sensoranschluss möglichnein, aber über HomeKit vernetzbar
min. Betriebsdruck0,5 bar0,5 bar1 bar
max. Betriebsdruck6 bar12 bar5 bar
GewindeFür Wasserhähne mit 26,5 mm (G3/4), 33,3 mm (G1) GewindeFür Wasserhähne mit 26,5 mm (G3/4), 33,3 mm (G1) GewindeFür Wasserhähne mit 26,5 mm (G3/4), 33,3 mm (G1) Gewinde
Besonderheiten
  • GARDENA Gateway zur Nutzung nötig (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Automatischer Frostalarm
  • LED Statusanzeigen
  • Abnehmbares Display
  • Batteriestandanzeige
  • Automatisiert gängige Bewässerungssysteme wie z. B. das GARDENA Micro-Drip-System oder das GARDENA Sprinklersystem
  • Bewässert zwei verschiedene Gartenbereiche gleichzeitig
  • Mit Bluetooth
  • Über HomeKit/ Siri steuerbar
  • Mit Kindersicherung
  • Zeitpläne funktionieren unabhängig von Funk- oder WLAN-Verbindungen
  • Kompatibel mit iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 12.1 oder neuer
Preis & VerfügbarkeitSmart Water Control bei Amazon ansehenMultiControl duo bei Amazon ansehenEve Aqua bei Amazon ansehen

Bewässerungscomputer Beratung: Darauf kommt es beim Kauf an

In folgender Übersicht haben wir die wichtigsten Fakten zur Auswahl des richtigen Bewässerungssystems für Sie zusammengefasst.

  • Computer Marke: Je nach persönlichen Vorlieben gibt es viele verschiedene Möglichkeiten den passenden Bewässerungscomputer zu finden. Wer ein smartes Modell sucht, das nach und nach erweitert werden kann, sollte sich jedoch etwas mehr Gedanken dazu machen. Der Bewässerungscomputer GARDENA smart Water Control wurde z. B. passend zum GARDENA smart system des Herstellers entwickelt.
  • Programmierung: Während Bewässerungsuhren meist nur mechanisch bedient werden können, dosieren Bewässerungscomputer die Wassermenge zu vorgegebenen Zeiten automatisch. MultiControl duo Computer von GARDENA kann z.B. dank Kompatibilität zu GARDENA smart system-Komponenten bei trockenen Böden automatisch reagieren und selbstständige die richtige Wassermenge errechnen. Der Eve Aqua Bewässerungscomputer ist sogar per App oder mit Siri Sprachbefehlen steuerbar. So wird die manuelle Programmierung am Gerät überflüssig.
  • Wasserhahn Anschluss: Die meisten Outdoor-Wasserhähne haben ein 3/4 Zoll Gewinde. Dementsprechend sind auch alle hier vorgestellten Bewässerungscomputer zum Aufschrauben von den Herstellern damit kompatibel gestaltet.
  • Bewässerungscomputer Display: Bei allen hier vorgestellten Modellen (außer Eve Aqua) können die eingestellten Bewässerungszeiten am Display des jeweiligen Gerätes bequem eingesehen werden. 
  • Bewässerungsintervalle: Unsere hier vorgestellten Bewässerungscomputer versorgen den Garten je nach Modell zwischen zwei und acht Mal am Tag mit Wasser. Da die Bewässerungsdauer jedoch bei allen auf mindestens 60 Minuten festgelegt werden kann, genügt meist schon ein oder zweimaliges Wässern am Tag. Da kommen selbst in den heißesten Sommern sogar die Sumpfpflanzen am heimischen Gartenteich nicht zu kurz.
  • Preis: Günstige Bewässerungscomputer gibt es schon für rund 7 Euro. Wer allerdings smarte Funktionen nutzen möchte, muss etwas mehr investieren. Mindestens 30 Euro sollte man für ein solides Gerät ausgeben, Bewässerungscomputer mit App sind ab etwa 100 Euro erhältlich.

Was kostet ein Bewässerungscomputer für den Garten?

Manuelle Bewässerung kann auf Dauer ganz schön lästig werden. Gut, dass elektrische Bewässerungshilfen nicht teuer sein müssen. Während Bewässerungsuhren schon ab sieben Euro erhältlich sind, kosten Bewässerungscomputer deutlich mehr, bieten dafür aber auch höheren Komfort. So starten Bewässerungscomputer die Beregnung des Gartens zum Beispiel automatisch, während Bewässerungsuhren von Hand betätigt werden müssen. Mit welchen Kosten Gartenfreunde ungefähr rechnen müssen, zeigt folgende Übersicht:

  • Mechanische Bewässerungsuhren: ab 7 Euro
  • Elektronische Bewässerungsuhren: ab etwa 20 Euro
  • Digitale Bewässerungscomputer mit 1 oder 2 Anschlüssen: ab etwa 30 Euro
  • Digitale Bewässerungscomputer mit 4 Anschlüssen: ab etwa 40 Euro

Wichtig: Mit der Bewässerungssteuerung alleine ist es in der Regel noch nicht getan. Meist kommen noch die Kosten für Adapter, Regner bzw. Wassertropfer, Schläuche und weitere Komponenten zur Wasserverteilung hinzu. Insgesamt können abhängig von der Gartengröße dementsprechend Kosten von mehreren hundert Euro entstehen. Beim Kauf sollte da unbedingt darauf geachtet werden, wie viele Komponenten insgesamt erforderlich sind.

Welche Vorteile und Nachteile hat der Einsatz digitaler Bewässerungssteuerung?

Wie sich die Installation eines Bewässerungscomputers auf den Alltag auswirken kann, zeigt unsere Auflistung der Stärken und Schwächen.

Vorteile BewässerungscomputerNachteile Bewässerungscomputer
  • Effizient: Auch schwer zugängliche Stellen werden optimal versorgt und es wird keine Pflanze übersehen
  • Zuverlässig: Der Computer wässert auch im Urlaub oder während der Arbeit zuverlässig
  • Flexibel: Ein Bewässerungscomputer versorgt Pflanzen auf Wunsch auch nachts oder frühmorgens mit Wasser, sodass kaum Wasserverluste durch Verdunstung entstehen
  • Zeitsparend: Nach einmaliger Installation und Konfiguration kaum Pflege des Systems notwendig
  • Die meisten Systeme reagieren nur in Kombination mit separat zu erwerbenden Bodensensoren flexibel auf Regen und stellen ohne dieses Zubehör auch bei Gewittern ihre Bewässerung nicht ein
  • Die meisten Bewässerungscomputer können nicht an eine Regentonne angeschlossen werden und nutzen ausschließlich Leitungs- bzw. Trinkwasser
  • Bei manchen Bewässerungscomputern ist die Dichtung des Ventils vergleichsweise fehleranfällig

Wichtige Fragen und Antworten zum Kauf eines Bewässerungscomputers

Gartenbesitzer, die sich zwischen den von uns empfohlenen Bewässerungslösungen nicht entscheiden können, finden in folgender Übersicht weiterführende Informationen und Hilfestellungen bei der Suche nach ihrem persönlichen Favoriten.

Was ist der beste Bewässerungscomputer?

Welcher der beste Bewässerungscomputer für den eigenen Garten, Balkon oder die Terrasse ist, hängt von ganz unterschiedlichen Faktoren ab. Sofern der Preis nicht entscheidend für die Auswahl ist, kann die Beantwortung folgender Fragen weiterhelfen.

  • Gerät: Welche Anschlussmöglichkeiten sind bereits vorhanden bzw. wie fällt die Gewindegröße des Wasserhahns aus? Im Außenbereich sind meist ¾ Gewinde üblich. Trotzdem sollte vor dem Kauf genau geprüft werden, ob das auch für den eigenen Hahn gilt.
  • Bewässerungszyklus: Wie oft und für welchen Zeitraum sollen die Pflanzen mit Wasser versorgt werden? Sollen Rasenflächen und Beete gemeinsam bewässert oder separat mit unterschiedlichen Wassermengen versorgt werden?
  • Sensoren: Genügt es die Wasserzufuhr eines Rasensprengers zu steuern oder sollen weitere Komponenten wie Bodenfeuchtesensoren, Temperatursensoren oder eine Wetterstation mit in den Bewässerungsplan integriert werden?
  • Programmiermöglichkeiten und Steuerung: Liegt mir die Nutzung eines Displays oder bevorzuge ich die Bedienung per App? Soll vielleicht sogar Sprachsteuerung möglich sein?
  • Extras: Welche Zusatzfeatures sind für die eigenen Ansprüche sinnvoll? Viele Geräte bieten z. . B. eine optische Anzeige von Batterie Ladezustand oder Wasserbrauch.
  • Bewässerungscomputer Test: Welche Funktionen sind für meinen Garten wirklich relevant? Das beste Test-Ergebnis nützt nichts, wenn es sich auf Zubehör oder Sonderfeatures bezieht, die nicht den eigenen Bedürfnissen entsprechen.

Welche Umwelteinflüsse sind bei der Bewässerung zu beachten?

Ob viel oder wenig Wasser die richtige Wahl ist, hängt unter anderem von der Bodenart, der Gartenlage bzw. Sonnenintensität und Pflanzensorte ab. Hobbygärtner, die sich unsicher sind, haben z. B. die Möglichkeit eine Bodenprobe an Experten zu schicken oder im Fachmarkt nach den Bedürfnissen ihrer Gewächse zu fragen.

Welche Hersteller bieten Bewässerungscomputer an?

Unser Überblick zeigt eine kleine Auswahl beliebter Anbieter und listet passend dazu Modellbeispiele auf.

MarkeModellbeispiele
AqualinAqualin Bewässerungsuhr mit Kugelhahn
Eve SystemsEve Aqua
FIXKITTFIXKIT Bewässerungsuhr mit LED-Display
FLORABESTFLORABEST Bewässerungscomputer (Eigenmarke von Lidl)
GARDENAGARDENA FlexControl, GARDENA SelectControl oder GARDENA Master
JohgeeJohgee Bewässerungsuhr mit 3 Zoll Display
KärcherKärcher WT5 (inkl. abnehmbares Display)
Royal GardineerRoyal Gardineer Bewässerungscomputer
UltranaturaUltranatura Bewässerungscomputer mit LC-Display

Wo sind Bewässerungscomputer erhältlich?

Stationäre Fachmärkte wie Obi, Toom Bauhaus, Hagebaumarkt oder Hornbach bieten eine große Auswahl an digitalen bzw. automatischen Bewässerungscomputern an, die manuelle Bewässerung überflüssig machen. Sie können oft im Webshop des jeweiligen Händlers vorbestellt und später im regionalen Markt ohne Mehrkosten abgeholt werden. Bei manchen ist auch eine kostenlose Lieferung im Preis inbegriffen. Darüber hinaus gibt es neben den Gartenbaubetrieben auch viele Onlinehändler wie Amazon oder Ebay, die Bewässerungscomputer aller Preisklassen anbieten.

Nicht zuletzt verkaufen auch immer mehr Discounter eigene Bewässerungscomputer für Gartenfreunde mit kleinem Geldbeutel. Der im Lidl Webshop angebotene FLORABEST Bewässerungscomputer für rund 20 Euro war sogar dermaßen beliebt, dass er online bereits nach kurzer Zeit ausverkauft war.

Bewässerungscomputer Test: Wo finde ich Bewertungen und Erfahrungsberichte?

Bei Stiftung Warentest erfolgte die letzte Prüfung von Bewässerungscomputern im Mai 2018. Zu vielen neueren Modellen liegt demnach noch kein Test Bericht vor. Darüber hinaus wurden im Bewässerungscomputer Test der Stiftung nur vier Geräte von GARDENA, Regenmeister, Kärcher und Hornbach for_q aus der Preisklasse ab 500 Euro bewertet. Wer also ein günstiges Modell sucht, sollte eher ein anderes Bewässerungscomputer Test- oder Vergleichsportal zurate ziehen. Damit Sie nicht einer betrügerischen Spam-Seite zum Opfer fallen, die auf ihrer Website Tests nur vortäuscht, sollten Sie Folgendes beachten:

Eine seriöse Website versieht einen Bewässerungscomputer Test oder Vergleichsergebnisse immer mit Datum und nennt klare Fakten statt beschönigender Werbephrasen. Zudem verweisen vertrauenswürdige Anbieter auch auf Nachteile oder Einschränkungen. Im Idealfall kennzeichnen zudem selbst gemachte Test Fotos oder Verweise auf ausführlichere Test Berichte den Autor eines Ratgeber-Textes als Experten.

Seiten, die nur mit Herstellerfotos werben, erkennt man dagegen meist daran, dass die Produkte vor einem weißen Hintergrund zu sehen sind und keine Bildquelle angegeben wird. Besonders Vorsicht ist darüber hinaus bei Shops geboten, die im Produkttitel massiv mit dem Stichwort „Bewässerungscomputer Test“ werben, aber in der Produktbeschreibung kein einziges Mal darauf eingehen.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

News
smarte-gartentipps-maehroboter
Intelligente Technologie für draußen
12 Tipps für smarte Gärtner: Bereit für den Frühling

Endlich steht der Frühling vor der Tür und viele Menschen können es kaum erwarten, den eigenen Garten wieder zu nutzen und in vollen Zügen zu genießen.…

Wir haben unsere GARDENA Erfahrungen mit weiteren Kundenbewertungen verglichen
GARDENA Bewässerung und automatische Rasenpflege
GARDENA smart system Test: Ausstattung & Preis im Vergleich

Ein perfekt gepflegter Garten ohne anstrengendes Mähen und Gießen? Dieser Traum kann durch das intelligente GARDENA smart system Realität werden, verspricht…

Dank Elgato wird auch ein herkömmlicher Wasseranschluss smart
Elgato Bewässerungstimer mit Wasserverbrauchsmessung
Elgato Eve Aqua: Outdoor-Bewässerung mit HomeKit und Siri steuern

Die Bewässerung des Gartens kann bei warmen Temperaturen sehr zeitaufwändig und lästig werden. Deshalb hat Elgato für die Elgato Eve-Serie einen…

Das MIYO Bewässerungssystem verzichtet auf Kabel und Batterien
Smart Garden Bewässerung von viRaTec
MIYO Bewässerungssystem spart bis zu 70% Wasser

Im Garten ist nicht immer alles, wie es scheint. Gestern noch feuchte Böden können über Nacht austrocknen oder scheinbar trockene Beete wenige Zentimeter…

CloudRain bewässert den Garten automatisch je nach Sonneneinstrahlung
Intelligente Bewässerung
CloudRain kümmert sich um den Garten, wenn es sonst keiner tut

Auch wenn die Gartenarbeit für so manchen ein geliebtes Hobby ist – nicht immer findet sich die Zeit, alle Pflanzen vor dem Vertrocknen zu schützen. Nur…

Mit Smart Gardener werden Zimmer- und Balkonpflanzen zuverlässig und bedarfsgerecht bewässert
Appgesteuertes Indoor-Pflanzenbewässerungssystem
Smart Gardener kümmert sich um Zimmer- und Balkonpflanzen

Last Minute in den Urlaub – aber wer gießt die Pflanzen? Empfindliches Grün braucht zuverlässige Bewässerung, nicht zu viel und nicht zu wenig. Smart…

Grovio bewässert Zimmerpflanzen zuverlässig und vollautomatisch
Indoor-Bewässerungssystem
Grovio - der smarte Pflanzenversteher

Der Sommer ist da und die Natur hat Hochsaison. Mit Zimmerpflanzen kann man sich die Natur sogar das ganze Jahr über in die eigenen vier Wände holen. Sofern…

Växt weiß was Pflanze braucht
Zimmerpflanzen richtig gießen
Endlich Växt und gedeiht alles

Viele Großstädter haben ein schlechtes Gewissen – gegenüber ihren Zimmerpflanzen, die regelmäßig ertrinken oder ersaufen. Wie schön wäre es, wenn die…

Herbert: Indoor Farming mit Hydrokultur statt Erdboden
Interior Gardening
Mit Herbert zum garantierten Ernteerfolg

Hydrokultur statt Bodenkultur, vertikales statt horizontales Wachstum, LED statt Sonne, Laien statt Gartenexperten – Herbert ist ein richtiger Querschläger,…

 Weber iGrill 2 - das smartes Grillthermometer verhilft zum perfekten Ergebnis
Outdoor-Gadgets
Smarte Helfer für die kommende Gartensaison

In diesen kalten Tagen macht sich bereits wieder die Sehnsucht nach dem Sommer breit. Für alle Hobbygärtner und Sonnenanbeter, die insgeheim schon an Plänen…

LEAF bietet ein modernes, vollautomatisches Gemüsebeet für drinnen
LEAF – Vollautomatisierter Pflanzenanbau
LEAF - automatisierter Gemüseanbau für zu Hause

Sie haben sich schon immer ein eigenes Gemüsebeet gewünscht, wohnen aber in einer 2-Zimmer-Wohnung? Das amerikanische Start-up LEAF bringt mit LEAF…

Z-Rain Regensensor von Popp mit Z-Wave Funktechnologie
Die Batterie hält 5 Jahre
Z-Rain von POPP - der erste Z-Wave Regensensor der Welt

Die IFA 2016 in Berlin wartet wie jedes Jahr wieder mit einer Menge neuer Produktvorstellungen auf. Eine Besonderheit hat die Firma POPP im Programm: Den…

viRaCube - Intelligente Gartenbewässerung
Selber gießen war einmal
viRaCube Gartenbewässerung - Grüner Daumen, Edition IoT

Smart Home Ideen werfen die Frage nach dem echten Nutzen auf. Die sensorgesteuerte Bewässerung viRaCube wird zumindest diejenigen überzeugen, deren Garten…

Der PlantCube Gewächsgarten von agrilution
Der Garten für die Küche
Home Farming 4.0: Der plantCube - smart, stylisch und öko

Kräuter und Salat im Garten oder auf dem Balkon anpflanzen? Im Smart Home hat Hobby-Farming Style, ist unabhängig vom Wetter und macht die Gartenarbeit…

Skydrop Smart Sprinkler mit Nest Kompatibilität
Wetterabhängiges gießen
Skydrop | Intelligentes Sprinkler-System mit Nest Support

Ein gepflegter Garten mit grünenden und blühenden Pflanzen verleiht jedem Anwesen ein spezielles Ambiente. Allerdings ist die Pflege des Grüns mit stetiger…

Der Parrot Bot ist der intelligente Blumentopf 2.0
Topfpflanze wird smart
Parrot Pot ist der Blumentopf 2.0

Pflanzen sorgen im Smart Home für Wohnlichkeit und ein besseres Klima - allerdings eben nur dann, wenn man sie gießt. Viele Topfpflanzen fallen der…

HomeMatic Regensensor für die Regen- und Schnee-Erkennung
Hohe Zuverlässigkeit durch integrierte Heizung
HomeMatic Funk-Regensensor - Erkennt Regen und Schnee

Dank seiner großen Sensorfläche erkennt der HomeMatic Funk-Regensensor zuverlässig und schnell Regen oder Schnee. Sobald Schnee oder Regen erkannt wird,…

Rachio Smart WiFi Sprinkler
Intelligente Gartenbewässerung
Rachio Smart WiFi Sprinkler | Der Sprinkler der alles ändert

Mit dem neuen Rachio System (Rachio Smart Sprinkler Controller) können Sie in Zukunft einiges an Geld sparen. Dieser Sprinkler ist nämlich so intelligent,…

Edyn Smart Garden Sensor
Edyn Smart Garden System
Edyn Smart Garden Sensor | Für den smarten Garten

Wäre es nicht wunderbar, viele kleine und hochqualifizierte Gärtner in seinem Garten zu haben, die die Bedürfnisse der Pflanzen stets im Blick haben? Das…

mist ist ein smartes Rasensprenger-System
Mist Gartenbewässerung
Frisches Gartengrün durch Mist, das smarte Rasensprenger-System

Sie kommen nach Hause und der Garten steht unter Wasser oder der Rasen ist gelb wie Stroh? So einen Mist will ein gleichnamiges, über Indiegogo finanziertes…

Netatmo Regenmesser für die Netatmo Wetterstation
Hohe Reichweite
Wissen wie viel Regen fällt - der Netatmo Regenmesser

Wer bereits eine Netatmo Wetterstation sein Eigen nennt, der wird sich über die Erweiterungsmöglichkeiten durch den Netatmo Regenmesser unter Garantie…

Koubachi Pflanzensensoren verschaffen jedem einen grünen Daumen
Nie wieder vertrocknete Pflanzen
Koubachi Plant Sensor 2 - der Sensor für Ihre Pflanzen

Was kann der Koubachi Plant Sensor eigentlich? Die Grünlilie verdurstet, bei der Orchidee wird ständig das Düngen vernachlässigt und bei dem geschenkten…

Bild des GreenIQ Smart Garden Hub
Automatisieren Sie Ihren Garten
GreenIQ Smart Garden Hub - das Nest für den Garten

Das Internet der Dinge ist längst Realität und offenbart Ihnen bislang so nicht denkbare Anwendungen. Das dürfte auch die Macher hinter dem israelischen…

Abbildung des Parrot Flower Power Fühlers
Interaktive Anzeige der gemessenen Werte
Parrot Flower Power hilft bei der Pflanzenpflege

Wie genau funktioniert Parrot Flower Power? Zimmerpflanzen sind für viele Menschen ein Teil ihres Lebens, doch im Laufe des Tages kann es schon einmal…