home&smart Test der besten Funk- und WLAN-Steckdosen WLAN-Steckdosen Test 2024: Smarte Steckdosen im Experten-Check

Wer sich mit Hausautomation beschäftigt und sein Zuhause fernsteuern will, stößt bald auf das Thema Funksteckdosen und hat damit die Qual der Wahl zwischen WLAN-, Bluetooth-, ZigBee-, Z-Wave oder DECT-Modellen. Doch muss bei der Anschaffung einer intelligenten Steckdose auch ein komplettes Smart Home-System mit in die Wohnung einziehen? Nein, zum Glück nicht. Wir geben einen Überblick über die Welt der WiFi Steckdose und verraten, welche Modelle in unseren Tests besonders gut abgeschnitten haben.

Mit einem schaltbaren Zwischenstecker lässt sich Energie und Zeit sparen

Das Wichtigste zu WLAN-Steckdosen in Kürze

Vor dem Kauf einer Smart Home Steckdose ist es gut Folgendes zu wissen:

  • Funktionsumfang: Manche Produkte lassen sich nur ein- und ausschalten, andere können dagegen per App mit weiteren Marken vernetzt werden oder haben sogar eine Verbrauchsmessung integriert.
  • Steuerung: Außer per App lassen sich die meisten smarten Steckdosen auch über Alexa und Google Assistant Sprachbefehle bedienen. HomeKit fähige Geräte sind dagegen etwas schwieriger zu finden.
  • Belastbarkeit: Preiswerte No-Name Steckdosen halten oft nur einer Maximalleistung von 10 Ampere stand. Das genügt zwar für durchschnittliche Anwendungszwecke, wer auf Nummer sicher gehen will, sollte jedoch zu einem Marken Produkt greifen, das für bis zu 16 Ampere ausgelegt ist.

MyStrom WiFi Switch

Dieser Allrounder hat uns im Langzeittest besonders überzeugt, weil er nicht nur mit bis zu 16 Ampere belastbar und mit allen gängigen Sprachassistenten kompatibel ist, sondern noch viele weitere nützliche Extras bietet. Denn wer sich für den MyStrom WiFi Switch entscheidet, profitiert außerdem u.a. von dessen präziser Verbrauchs- und Ertragsmessung. Dementsprechend zeigt die myStrom App z. B. auch an, wie viel Strom ein Balkonkraftwerk am vorigen Tag erzeugt hat und wie viel Geld im Bezug auf den persönlichen Tarif so eingespart werden konnte. 

myStrom WiFi Switch
App- oder Sprachsteuerbare Funksteckdose mit Verbrauchsmessung und Kindersicherung
App- oder Sprachsteuerbare Funksteckdose mit Verbrauchsmessung und Kindersicherung
Erhältlich bei:
Stand: 11.07.2024

TP-Link Tapo P110M 

Auch das smarte Steckdosen Modell TP-Link P110M wurde von uns mit sehr gut bewertet. Eine Ertragsmessung gibt es hier zwar nicht, aber dieser Zwischenstecker ist ebenfalls mit bis zu 16 Ampere belastbar und kann mit den Sprachassistenten Siri, Alexa und Google Assistant vernetzt werden. Überdies bringt die TP-Link Tapo P110M Indoor-Steckdose einen praktischen Abwesenheitsmodus mit und ist für die besonders einfache Vernetzung mit weiteren Smart Home Geräten Matter-zertifiziert.

TP-Link Tapo P110M ist für 14,90 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 11.07.2024)

TP-Link Tapo P110M
Smarte Steckdose mit Verbrauchsanzeige und Matter-Unterstützung, die mit Alexa, Siri und Google Home funktioniert. -25%
Smarte Steckdose mit Verbrauchsanzeige und Matter-Unterstützung, die mit Alexa, Siri und Google Home funktioniert.
UVP 19,90 €
Stand: 11.07.2024

TP-Link Tapo P100

Für alle, die nach einer platzsparenden WLAN-Steckdose  zu einem erschwinglichen Preis suchen und auf eine integrierte Stromverbrauchsmessung verzichten können, ist auch der Kauf der Tapo P100 eine gute Entscheidung. Sie hält einer Maximallast von bis zu 10 Ampere stand und besitzt einen praktischen Abwesenheitsmodus, der angeschlossene Geräte per Zufallsprinzip steuert, um Einbrecher fern zu halten. 

TP-Link Tapo P100
Besonders kompakte WLAN-Steckdose, die ohne Hub funktioniert -31%
Besonders kompakte WLAN-Steckdose, die ohne Hub funktioniert
UVP 12,90 €
Stand: 11.07.2024

Eve Energy Test

Die formschöne Eve Energy Matter Steckdose ist unsere Top Empfehlung für alle Apple-Fans und Stromsparer, die nach einer HomeKit-kompatiblen Steckdose suchen. Denn sie hat uns im Test durch viele praktische Funktionen wie ihre Verbrauchsmessung sowie die besonders einfache Steuerung per iPhone oder Siri begeistert. Darüber hinaus unterstützt auch diese smarte Steckdose den neuen Matter Funkstandard.

Eve Energy (Matter)
Smarter Zwischenstecker für die Messung des Stromverbrauchs und einfacher Steuerung per Smartphone sowie Sprachassistenten. -6%
Smarter Zwischenstecker für die Messung des Stromverbrauchs und einfacher Steuerung per Smartphone sowie Sprachassistenten.
UVP 39,95 €
Stand: 11.07.2024

Hinweis: Wer für bestimmte Smart Home Geräte oder besondere Anwendungsfälle eine passende WLAN-Steckdose sucht, wird in folgenden Spezial Ratgebern fündig:

Technische Daten unserer Steckdosen Empfehlungen im Vergleich

Um die Entscheidung für eine bestimmte Steckdose zu erleichtern haben wir nachfolgend nochmals alle wichtigen Produkt Eigenschaften unserer smarten Steckdosen Favoriten einander gegenübergestellt und diese um :

 MyStrom WiFi SwitchTP-Link Tapo P110MTP-Link Tapo P100Eve Energy Test
Geräte TypIndoor SteckdoseIndoor SteckdoseIndoor SteckdoseIndoor Steckdose
Smart Home Zentrale erforderlich?neinneinneinNur zur Steuerung von unterwegs
Größe8,7 x 15 x 8,7 cm7,2 x 5,1 x 4 cm‎5,1 x 7,7 x 7,2 cm5,6 x 5,6 x 7,9 cm
Gewicht120 gk. A.100 gk. A.
Funkverbindung2.4 GHz WLAN2.4 GHz WLAN, Bluetooth, Matter2.4 GHz WLANThread, Matter
App Steuerungjajajaja
SprachsteuerungSiri (via HomeKit), Amazon Alexa und Google Home Siri, Amazon Alexa und Google HomeAmazon AlexaSiri (via Apple HomeKit)
Maximallast16 Ampere16 Ampere10 Ampere11 Ampere
Maximalleistung3.680 Watt3.680 Watt2.300 Watt2.400 Watt
Extras
  • Verbrauchsmessung
  • Ertragsmessung für Solarpanele
  • Kindersicherung
  • Routinen
  • Verbrauchsmessung
  • Abwesenheits-Modus
  • Routinen
  • Strom Messung (nur in Verbindung mit HomeKit)
  • TÜV zertifiziert
home&smart Testnote94/10094/100Bisher keine87/100
VerfügbarkeitMyStrom WiFi Switch bei Amazon ansehen*TP-Link P110M bei Amazon ansehen*TP-Link P100 bei Amazon ansehen*Eve Energy Test bei Amazon ansehen*

So kam unsere Expertenbewertung der WLAN-Steckdosen zustande

Unsere Redaktion testet regelmäßig technische Geräte aus dem Smart Home Bereich unter Alltagsbedingungen, um Nutzern einen guten Überblick zu deren Funktionen, Steuerung und Belastbarkeit zu geben. 

Bei allen von uns geprüften WLAN-Steckdosen und sonstigen Smart Plugs haben wir im Besonderen darauf geachtet, dass ihre Einrichtung bzw. Integration ins eigene Netzwerk auch Einsteigern problemlos gelingt. 

Ebenso waren für unseren Funksteckdosen Test Vergleich die App- und Sprachsteuerungsoptionen via Siri, Alexa oder Google Home relevant.  

Nicht zuletzt haben wir auch darauf geachtet, welche Sonderfunktionen einzelne smarte Steckdosen aus der Masse hervorheben und inwiefern sich diese für den Anwender lohnen.

Unsere Redaktion prüft regelmäßig welche smarten Steckdosen die besten sind

Wie kommt die home&smart Bewertung zustande?
Für unsere Testnoten beurteilen wir jedes Produkt einer bestimmten Kategorie nach demselben Prüfkatalog, um eine gute Vergleichbarkeit zu gewährleisten. So umfasst der Katalog für smarte Steckdosen beispielsweise u.a. die Rubriken Ausstattung, Installation, Handhabung/ Komfort, Kundensupport und Sicherheit. Je nachdem wie viele Punkte eine Steckdose innerhalb der einzelnen Test Bereiche erzielt, errechnet sich daraus die Gesamtnote. Sie ist im jeweiligen Testsiegel einsehbar und beruht ausschließlich auf der Wertung unserer Experten.

Unabhängig davon listen wir für einen noch umfassenderen Überblick häufig auch Kundenbewertungen aus Online Shops oder Test Noten andere Fachredaktionen auf. Beides hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Test Note.

WLAN-Steckdosen Kaufratgeber: Das ist bei der Auswahl wichtig

Optisch sehen sich die meisten smarte Steckdosen sehr ähnlich, ihre „inneren“ Werte können jedoch starke Unterschiede aufweisen. Deshalb sollten Interessenten unbedingt folgende Aspekte bei der Auswahl ihres persönlichen Zwischenstecker Favoriten beachten:

Funkstandard: Je nach Bedarf stehen Anwendern unterschiedliche Funkstandards zur Auswahl. Darunter neben den Klassikern WLAN und Bluetooth auch spezielle Smart Home Funkstandards wie ZigBee

Während Modelle mit WLAN besonders schnell installierbar sind, haben Geräte mit ZigBee oder Z-Wave einen deutlich geringeren Stromverbrauch und verlangsamen selbst in größerer Zahl nicht die Internetgeschwindigkeit.

Richtungsweisend für neue Funksteckdosen ist überdies der "Matter"-Standard, ehemals als "Project CHIP" (Connected Home over IP) bekannt. Denn er stellt einen wegweisenden Kommunikationsstandard dar, der in der Welt der vernetzten Heimautomation und des Internet of Things (IoT) eingesetzt wird. Er wurde von der Connectivity Standards Alliance (CSA) ins Leben gerufen, einer Organisation, der führende Unternehmen wie Apple, Google, Amazon, die Zigbee Alliance und andere angehören. 

Die primäre Zielsetzung von Matter besteht darin, die Interoperabilität von Smart-Home-Geräten zu verbessern. Dies bedeutet, dass Matter es unterschiedlichen Smart-Home-Geräten, unabhängig von ihrem Hersteller, ermöglicht, reibungslos miteinander zu kommunizieren. Unabhängig von der Marke oder dem Modell der Geräte sollte ein Matter-kompatibles Thermostat beispielsweise nahtlos mit einem Matter-kompatiblen Lichtschalter zusammenarbeiten können.

In Zukunft wird es darüber hinaus auch immer mehr Thread fähige smarte Steckdosen geben. Weitere Informationen dazu sind in unserem Thread Überblick zu finden.

Einrichtung: Die Installation von WLAN-Steckdosen lässt sich gewöhnlich innerhalb weniger Minuten mithilfe eines Smartphones und der jeweiligen Hersteller App durchführen. Aufgrund der meist sehr übersichtlichen Funktionen werden dabei keine umfassenden Technikkenntnisse benötigt. Es kann jedoch insbesondere bei chinesischen Produkten manchmal zu Verbindungsproblemen kommen. 

Wir empfehlen deshalb schon vor dem Kauf einer smarten Steckdose zu checken, wir gut die Hersteller App im Google bzw. Apple App Store von anderen Nutzern bewertet wurde.

Unsere Redaktion besitzt viele smarte Steckdosen und kann so gut vergleichen

App-Steuerung: Die Möglichkeit der App-Steuerung ist bei allen intelligenten Steckdosen bzw. Smart Plugs gegeben. Manche der Geräte lassen sich dabei sogar außer durch die Hersteller App auch mit den Apps anderer Anbieter vernetzen und bedienen. In diesem Fall kann es jedoch sein, dass die Funktionen der smarten Steckdose etwas eingeschränkt sind.

Kompatibilität: Erst die Spracherkennung macht smarten Steckdosen wirklich komfortabel, weil sie das ständige Kramen nach dem Smartphone und das Aufrufen der Hersteller-App erspart. Die meisten Geräte sind inzwischen mit Amazon Alexa und Google Assistant kompatibel. Varianten, die mit über Apples Siri (HomeKit) oder Samsungs Bixby sprachsteuerbar sind, gibt es dagegen deutlich weniger.

Stromversorgung: Da WLAN-Steckdosen als eine Art Zwischenstecker fungieren und direkt an einer normalen Wandsteckdose befestigt werden, benötigen sie keine zusätzlichen Kabel, Batterien oder Akkus. 

Expertentipp: Für schwer zugängliche Stellen, z. B. hinter einem Sofa, gibt es im Handel besonders flache bzw. schmale Steckdosen Modelle.

Hier ist unser Testmodell in Kombination mit einem Wasserkoche zu sehen

Stromverbrauch: Smarte Steckdosen haben selbst meist einen so geringen Energieverbrauch, dass er bei der Auswahl in der Regel keine große Rolle spielt. Im Gegenzug können sie jedoch oft durch eine Timer Funktion oder die App gesteuerte Abschaltung den Stromverbrauch angeschlossener Geräte deutlich reduzieren.

Systembindung: Viele Smart Home System Hersteller bringen oft eigene smarte Steckdosen auf den Markt, deren Einrichtung nur mit ihrer persönlichen Steuerungszentrale (Gateway/ Bridge/ Smart Home Hub) möglich ist. 

Dazu gehören z.B. die DECT Steckdosen, die ausschließlich mit einer modernen FRITZ!Box verwendet werden können. Vor dem Kauf gilt es also unbedingt zu prüfen, ob die gewünschte Smart Home Steckdose direkt per App bedient werden kann, oder ob der Kauf eines zusätzlichen Steuerungselements erforderlich ist.

Denn dieses kann mitunter das Vielfache der Steckdose kosten und den Anschaffungspreis drastisch in die Höhe treiben. 

Gewicht: Die meisten WLAN-Steckdosen wiegen nur wenige Gramm. Doch selbst ein größeres Gewicht wäre bei diesem Produkt Typ kein Problem, weil smarte Steckdosen in der Regel immer am selben Ort verbleiben. Schließlich ist es üblich für jedes Haushaltsgerät, dass über eine smarte Steckdose gesteuert werden soll, einen eigenen Zwischenstecker zu kaufen.

Preis: Die Kosten für eine WiFi Steckdose reichen von 10 bis 50 Euro. Dieser großer Kostenunterschied basiert auf dem sehr unterschiedlichen Funktionsumfang der Modelle. Grundsätzlich empfehlen wir jedoch keine billigen WLAN-Steckdosen aus China zu erwerben, sondern in ein Markenprodukt zu investieren. 

Extra Preistipp der Redaktion:  Als Großpackung sind viele der Geräte oft deutlich günstiger erhältlich. Bei unseren Recherchen haben wir so z. B. WLAN-Steckdosen der Marken Meross im 3er Set entdeckt, während TP-Link Tapo Modelle oft sogar als 4-er Bundle angeboten wurden.

MyStrom WiFi Switch: Unser WLAN-Steckdosen Test Ergebnis

Diese Smart Home Steckdose ist ein besonders praktischer Alltagshelfer

Die klassisch weiße myStrom Funksteckdose besitzt auf der Vorderseite des Gehäuses eine kleine LED, die den Gerätestatus anzeigt. Die Rückseite, die während des Gebrauchs unsichtbar bleibt, ist hingegen im markentypischen Grün eingefärbt.

Für die manuelle Bedienung befindet sich auf der Oberseite ein An-Aus-Schalter, der seitlich durch einen Knopf mit einem Plus-Symbol ergänzt wird. Letzterer dient als WPS- oder Reset-Knopf, um die Steckdose schnell zu verbinden oder zurückzusetzen. 

Zusätzlich verfügen alle neueren myStrom Steckdosen über einen Apple Code direkt am Gehäuse, um eine schnelle HomeKit Integration zu ermöglichen.

Im Test hat uns an dieser myStrom WLAN-Steckdose besonders die robuste Verarbeitung und das klare Design gefallen. 

Trotz anfänglicher Startschwierigkeiten bei der Installation überzeugte uns außerdem die myStrom App im Langzeittest durch ihre benutzerfreundliche Handhabung und umfangreiche Funktionalität. Denn die App ermöglichte es uns z. B., die Stromerträge eines angeschlossenen Balkonkraftwerks in übersichtlichen Grafiken nach Stunden, Tagen, Wochen, Monaten oder im Jahresverlauf anzeigen zu lassen.

Die myStrom App bietet viele Möglichkeiten zur Datenanalyse

Zusätzlich kann die myStrom WLAN-Steckdose über die Hersteller-App mit anderen Geräten zu individuellen Szenen und Routinen verbunden oder bestimmten Räumen zugeordnet werden.

Darunter z. B. WLAN-Steckdosen, WLAN-Lampen, WLAN-Buttons, Bewegungsmelder und LED-Strips, sowie Shelly, Sonos und IKEA TRADFRI Komponenten. Mehr Informationen dazu sind in der Hersteller-App oder auf der myStrom Seite des Schweizer Unternehmens zu finden.

Besonders positiv möchten wir bei diesem Modell außerdem den Kundenservice hervorheben, der während unseres Tests bei mehreren Kontaktaufnahmen stets schnell und kompetent reagierte. Denn meist dauerte es nur wenige Stunden, bis wir eine Antwort auf unsere Frage erhielten, während andere Marken teilweise erst nach über einer Woche reagiert haben.

Alles in allem bewerten wir die myStrom Funksteckdose daher als gelungenes Gesamtpaket, trotz der anfänglichen Herausforderungen bei der Installation.

MyStrom WiFi Switch
Testurteil
sehr gut
94/100 Punkte | 02.2024
www.homeandsmart.de

"Hervorragende WLAN-Steckdose mit benutzerfreundlicher App und einer Vielzahl von praktischen Funktionen."

Unser Testverfahren

  • Umfangreiche und trotzdem sehr übersichtliche App
  • HomeKit, Alexa, Google Assistant kompatibel
  • Mit Ertragsmessung für Balkonkraftwerke
  • 16 A Maximallast möglich
  • Inkl. Kindersicherung
  • Präzise Messwerte
  • Anfangs Verbindungsprobleme bei Installation
App- oder Sprachsteuerbare Funksteckdose mit Verbrauchsmessung und Kindersicherung
Stand: 11.07.2024

Weitere Tests und Bewertungen zu diesem Smart Plug

  • Die durchschnittliche Kundenbewertung für den myStrom Zwischenstecker auf Amazon beträgt 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)
  • Im Test von Computer Bild erhielt die myStrom WLAN-Steckdose die Bewertung "gut" (Note 1,8) mit dem Urteil: "Für Personen mit einem Balkonkraftwerk ist der myStrom WiFi Switch eine empfehlenswerte Wahl." (Stand: 12/2023)
  • Auch die Redaktion von techtest.org bezeichnete den myStrom WiFi Switch aufgrund seiner präzisen Verbrauchsmessung und zusätzlicher praktischer Funktionen als eine der besten Steckdosen. (Stand: 12/2020).

TP-Link Tapo P110M: Unser WLAN-Steckdosen Test Ergebnis

TP-Link P110M gehört zur absoluten Spitzenklasse

Diese smarte Steckdose von TP-Link überzeugte unsere Redaktion bereits beim Auspacken durch eine hochwertige Verarbeitung, ohne scharfe Ecken, Kanten oder unangenehmen Chemiegeruch, wie sie bei günstigen Alternativen oft vorkommen. Das kompakte Gehäuse des TP-Link P110M nimmt im Vergleich zu anderen Modellen weniger Platz ein, was besonders für die Installation zwischen Wand und Möbeln von Vorteil ist.

Um Überlastungen zu vermeiden, bietet die WLAN-Steckdose von TP-Link eine beeindruckende Maximallast von 16 Ampere statt der üblichen 10 Ampere. Zusätzlich ist das Gehäuse flammhemmend sowie mit einem Überlastungsschutz und Kindersicherheitsverschluss ausgestattet.

Die Inbetriebnahme gestaltet sich einfach: TP-Link P110M an eine Wandsteckdose anschließen, die Tapo App herunterladen und einen Nutzeraccount erstellen. In der Steckdosen App das Gerät hinzufügen, den Typ auswählen (hier: Steckdosen), die TP-Link Tapo P110M in der Liste anklicken, die Bestätigung abwarten und den weiteren Anweisungen folgen. 

Auch die Integration der Steckdose ins eigene Alexa Netzwerk erfolgte in unserem Test mühelos in weniger als 2 Minuten. Denn die Steckdose lässt sich problemlos mit der Alexa App für die Sprachsteuerung verknüpfen. Diese bietet eine übersichtliche Darstellung und ermöglicht Funktionen wie den Einbruchschutzmodus. 

Seitlich besitzt auch dieses Modell einen manuellen An-/Aus-Knopf

Die Messung des Energieverbrauchs fällt bei dieser WLAN-Steckdose besonders detailliert aus, weil die App Werte nach Stunde, Tag, Monat und Jahr aufschlüsselt. Grafiken zeigen den allgemeinen Energieverbrauch, den Stromverbrauch der letzten 24 Stunden bzw. 7 Tage, die Laufzeit der Geräte pro Tag/Monat.

Einzig die Erstellung eines Zeitplans könnte verbessert werden, da separate Aktionen für das Ein- und Ausschalten erforderlich sind und die Anzeige nur nach Uhrzeit erfolgt. Der TP-Link Kundendienst erwies sich in unserer Stichprobe als zuverlässig, da er mit schnellen und präzisen Antworten auf schriftliche und telefonische Anfragen reagierte.

Hier geht's zur TP-Link P110M Herstellerseite.

TP-Link P110M
Testurteil
sehr gut
94/100 Punkte | 12.2023
www.homeandsmart.de

"Top WLAN-Steckdose mit einfacher Handhabung und zahlreichen Komfortfunktionen."

Unser Testverfahren

  • Sehr gute App
  • Einfache Installation
  • Starke Belastbarkeit
  • Alexa, Apple und Google kompatibel
  • Unterstützt den Funkstandard Matter
  • Inkl. Energiemess-Modus
  • Zeitplan Erstellung etwas umständlich
Smarte Steckdose mit Verbrauchsanzeige und Matter-Unterstützung, die mit Alexa, Siri und Google Home funktioniert.
Stand: 11.07.2024

Weitere WLAN-Stecker Tests und Bewertungen

  • Die smarte Steckdose TP-Link Tapo P110M erzielte in über 9000 Kundenbewertungen auf Amazon durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)
  • Zudem vergab auch hardware-helden.de eine positive Gesamtwertung für den TP-Link Tapo P110M Zwischenstecker, obwohl die Tester zusätzlich den Wunsch äußerten, den Verbrauch zur Steuerung von IFTTT bzw. Wenn-Dann-Aktionen nutzen zu können. (Stand: 11/2023)

Amazon Smart Plug: Unser WLAN-Steckdosen Test Ergebnis

Der Amazon Smart Plug richtet sich an Nutzer der Alexa App

Der Amazon Smart Plug präsentiert sich in klassischem Weiß, mit sorgfältiger Verarbeitung und einer angenehmen Haptik des seitlich angebrachten Ein-/Aus-Knopfes. Die bündige Bauweise sorgte in unserem Test außerdem dafür, dass keine Gehäusekanten überstanden und keine anderen Wandsteckdosen verdeckt wurden. 

Der Amazon Zwischenstecker wird als "zertifiziert für Menschen" bezeichnet, was auf eine besonders einfache Installation hinweist, ohne dass technische Vorkenntnisse oder aufwändige Programmierung erforderlich sind. In etwa zwei Minuten war die Einrichtung abgeschlossen, und wir konnten sofort erste Routinen erstellen. 

Auf diesem Bild sind einige der Installationsschritte zu sehen

Ein Tipp: Durch Kombination von Geräten in der Alexa App können über Wenn-Dann-Abfolgen verschiedene Aktionen gesteuert werden, oft sogar ohne zusätzliche Geräte, da ein Echo Lautsprecher für Musik- oder Tonwiedergabe ausreicht.

Für die Überprüfung des Kundendienstes haben wir die Chat-Funktion von Amazon genutzt und erhielten innerhalb weniger Minuten eine passende Antwort. Positiv bewerten wir auch, dass der telefonische Support bei Amazon in der Regel gut funktioniert und bei Geräteproblemen eine hohe Kulanz geboten wird.

Leider ist die Funksteckdose ausschließlich mit Alexa steuerbar und auf eine Maximallast von 10 Ampere beschränkt. Trotzdem ist sie ein solides Basismodell für die smarte Nachrüstung kleinerer Geräte wie einer Schreibtischlampe.

Amazon Smart Plug
Testurteil
gut
76/100 Punkte | 12.2023
www.homeandsmart.de

"Solides Basismodell zur smarten Nachrüstung klassischer Haushaltsgeräte wie einer Filter-Kaffeemaschine oder Lampe."

Unser Testverfahren

  • Gute Verarbeitung
  • Schnelle Installation
  • Einfache Handhabung
  • Keine Zentrale nötig
  • Nur mit Alexa nutzbar
  • Maximallast nur standardmäßig 10 A
  • Keine Extras wie Strommessfunktion
Stand: 11.07.2024

Weitere Bewertungen zu dieser WLAN-Steckdose

  • Bisher haben über 55.900 Nutzer diese smarte Steckdose auf Amazon bewertet und ihr im Durchschnitt sehr gute 4,6 von 5 Sternen verliehen. (Stand: 02/2024)
  • Der Amazon Plug erhielt von stern.de ein Lob für sein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und wurde mit der Note gut (1,7) bewertet. (Stand: 12/2023)
  • Im smarten Steckdosen-Vergleich der FAZ lautete das Urteil zu dieser WLAN-Steckdose: "Wer gut mit Alexa kann, findet hier den perfekten Smart Plug, der sich mit einem ganzen Heer von Amazon-Produkten verbinden lässt." (Stand: 10/2023)
  • Das Computer Bild Team bewertete dieses Produkt zudem mit der Note "gut". (Stand: 02/2019)

Shelly Plus Plug S: Unser WLAN-Steckdosen Test Ergebnis

Wir haben diese WLAN-Steckdose u.a. zur Ertragsmessung genutzt

Der Shelly Plus Plug S ist ein kompakter WLAN-Smart-Stecker mit Bluetooth-Funktionalität und integrierter Stromverbrauchsmessung. Mit einer Leistung von bis zu 2500 W ermöglicht er die Steuerung von Beleuchtung, Heizung und anderen vernetzten Haushaltsgeräten. Die individuell anpassbare LED-Anzeige bietet die Möglichkeit, den Stecker als angenehmes Nachtlicht zu nutzen.

Optisch besticht der Shelly Plus Plug S durch ein kompaktes und unauffälliges Design, das lediglich durch einen farbigen LED-Akzent am äußeren Rand der Steckdose unterbrochen wird.

Im Stromverbrauch-Modus signalisiert diese smarte Steckdose beispielsweise mit der Farbe Grün einen Verbrauch von 0 Prozent, Gelb für 50 Prozent und Rot für 100 Prozent. Der Nachtmodus regelt zudem automatisch die Helligkeit herunter. Insgesamt beeindruckten uns die solide Verarbeitung und das platzsparende Design, auch wenn die Steckdose leider nicht wetterfest ist. 

Die App ermöglicht einen guten Überblick aller Funktionen

Die Inbetriebnahme gestaltet sich einfach – es genügt, den Stecker in eine Steckdose zu stecken. Anschließend installieren Nutzer die Shelly App und verbinden sie über den Reiter „Geräte“ mit der WLAN-Steckdose. Dank der gut strukturierten Benutzeroberfläche verlief dies in unserem Test einfach und unkompliziert.

Positiv hervorzuheben sind auch die Push-Benachrichtigungen bei Erreichen von Grenzwerten und die Option, Geräte automatisch durch Zeitpläne oder vorgegebene Grenzwerte abzuschalten.

 Im Vergleich zu vielen anderen Funksteckdosen zeigt sich der Shelly Plus Plug S überdies mit einer breiten Kompatibilität, darunter:

  • Alexa
  • Google Home
  • Homey
  • Hubitat
  • Control4
  • openHAB
  • SmartThings

Auch die einfache Handhabung dieser WLAN-Steckdose im täglichen Gebrauch hat uns überzeugt. Denn der Shelly Plus Plug S lieferte gute Messergebnisse und ermöglichte auf Wunsch sogar die Sprachsteuerung über Alexa oder Google Assistant.

Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass die App keine Kostenangaben zum Stromverbrauch anzeigt und das Modell nicht über Siri bedienbar ist. Als Tipp sei erwähnt, dass die Helligkeit bei Bedarf bequem in drei Stufen per App eingestellt oder komplett deaktiviert werden kann.

Shelly Plus Plug S
Testurteil
gut
81/100 Punkte | 01.2024
www.homeandsmart.de

"Platzsparender Zwischenstecker für die schnelle Nachrüstung vorhandener Elektrogeräte."

Unser Testverfahren

  • Gute Messergebnisse
  • Einfache Handhabung
  • Gute Benutzeroberfläche der App
  • Automatisierung des Zeitplans
  • Unterstützt Alexa und Google Home
  • Nicht Apple HomeKit kompatibel
  • Keine Kostenangabe
Smarte Steckdose mit Bluetooth und WLAN für App- und Sprachsteuerung, inkl. zusätzlicher Ertragsmessung
Stand: 11.07.2024

Weitere Bewertungen zur Shelly Steckdose

  • Der Shelly Plus Plug S erhielt von Amazon-Kunden im Durchschnitt 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)
  • Der smarte Zwischenstecker wurde von Computer Bild mit der Note "gut" (Note 2,1) ausgezeichnet und für seine selbsterklärende Einrichtung, das kompakte Design sowie die Kompatibilität mit vielen Smart Home-Diensten gelobt. Als Nachteile wurden jedoch genannt, dass er Einspeisung nicht vom Verbrauch unterscheidet und einen etwas höheren Energieverbrauch aufweist. (Stand: 01/2024)
  • Darüber hinaus erhielt diese WLAN-Steckdose im CHIP Test Anerkennung für ihren äußerst niedrigen Energieverbrauch und die präzise Messgenauigkeit. Kritikpunkte waren allerdings, dass keine Messungen unter 2 Watt durchgeführt werden und kein Kostenverlauf in der App eingesehen werden kann. (Stand: 12/2022)

TP-Link Tapo P100 WLAN-Steckdosen Test Ergebnis

Die Mini Funksteckdose Tapo P100 besicht mit ihren kompakten Maßen und durchdachten Funktionen

Aus dem Haus TP-Link stammt das besonders kompakte Smart WiFi Steckdosen Modell Tapo P100, das nur etwa 5 Zentimeter breit bzw. knapp 7 Zentimeter hoch ist und somit nicht weit über klassische Wandsteckdosen hinausragt. Dies ist besonders praktisch, wenn die WLAN-Steckdose an Engstellen (z. B. hinter einem Sofa oder Schrank) zum Einsatz kommen soll.

Steuerbar ist die Mini-WLAN-Steckdose per App, oder über Amazon Alexa und Google Assistant Sprachbefehle. Wer mag, kann zudem Timer einrichten oder mit TP-Link Tapo P100 vernetzte Lampen auch scheinbar zufällig automatisch im Abwesenheitsmodus an- und ausschalten lassen, um Einbrechern ein bewohntes Zuhause vorzugaukeln.

Für ein hohes Maß an Sicherheit sorgen bei diesem Modell außerdem der vom Hersteller integrierte Überhitzungsschutz sowie das feuerfeste Steckdosenmaterial zur Minimierung der Brandgefahr und eine Sicherheitsabdeckung zur Vermeidung von elektrischen Schlägen.

Bewertung der Redaktion zu TP-Link Tapo P100:
Wer hier zugreift, erhält gute Qualität zum günstigen Preis und profitiert zudem von den kompakten Maßen der Steckdose. Nutzer sollten allerdings beachten, dass die Maximalbelastung hier nur 10 Ampere betragen darf, deutlich weniger also als die meisten anderen Geräte in unserem WLAN-Steckdosen Vergleich, die meist für 12 bis 16 Ampere ausgelegt sind.

Weitere Steckdosen Tests und Bewertungen im Vergleich

  • In über 3500 Bewertungen von Amazon Kunden erhielt diese WLAN-Steckdose durchschnittlich 4,6 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)
  • Das Team von techtest.org urteilte im August 2021 in seinem WLAN-Steckdosen Vergleich über TP-Link P100: "Grundsätzlich ist auch die TAPO App von TP-Link gelungen."
  • Bisher steht eine Beurteilung von P100 durch Stiftung Warentest noch aus. Daher liegt uns zu dieser Steckdose auch noch ein entsprechendes Test Ergebnis vor. (Stand: 02/2024)

WLAN-Steckdosen Preis und Angebote

TP-Link Tapo P100
Besonders kompakte WLAN-Steckdose, die ohne Hub funktioniert -31%
Besonders kompakte WLAN-Steckdose, die ohne Hub funktioniert
UVP 12,90 €
Stand: 11.07.2024

Eve Energy Test: Unser WLAN-Steckdosen Test Ergebnis

Eve Energy eignet sich vor allem für Apple Fans

Die Eve Energy Funksteckdose ist 5,6 x 5,6 x 7,9 Zentimeter groß. Sie überzeugte uns im Test jedoch nicht nur durch ihre kompakten Maße, sondern auch dank ihrer hochwertigen und stabilen Verarbeitung.

Praktisch: Ein kleines grünes LED-Licht an der Außenseite des Steckdosen-Gehäuses ermöglicht das manuelle Ein- und Ausschalten der angeschlossenen Geräte, selbst wenn Nutzer gerade kein Smartphone zur Hand haben. 

Bei unserem Test mit einem Apple-Gerät konnte die Eve Energy außerdem durch ihre exzellente Konnektivität und die übersichtliche App punkten. Die Funktionalität in Alexa, Google Home, SmartThings-Systemen haben wir allerdings nicht überprüft.

Die Bedienung von Eve Energy erfolgt also jederzeit mühelos über die App, per Sprachbefehl oder manuell über die grüne Taste am Gerät, wodurch die Beleuchtung oder andere Geräte ein- und ausgeschaltet werden können.

Über Zeitpläne lässt sich festlegen wann wie viel Grad herrschen sollen

Darüber hinaus ermöglicht die Steckdose die einfache Erstellung von Zeitplänen für automatisches Ein- und Ausschalten zu festgelegten Zeiten. Individuelle "Regeln" und "Szenen" können über die Steuerzentrale erstellt werden. Die Sicherheit wird durch die verschlüsselte Speicherung der Daten im Apple HomeKit-System gewährleistet, ohne dass eine separate Anmeldung erforderlich ist.

Der Hersteller garantiert zudem durch die Unterstützung von Matter eine nahtlose Integration in Smartphones und Sprachassistenten verschiedener Plattformen, einschließlich Alexa. Deren Nutzung hat allerdings eine Beschränkung des Funktionsumfangs zur Folge, wie unser Vergleich zeigt:

 Apple HomeKitSmartThingsAmazon AlexaGoogle Assistant
App & Sprach-Steuerung 
Fernzugriff
Szenen
Automationen
StromverbrauchXX
Erweiterte Funktionen über die Eve App (Integrierte Zeitpläne/ Status-LED / KindersicherungXXX

Doch Apple-Anwender profitieren nicht nur von den meisten Funktionen, sondern auch von den strengen Datenschutzrichtlinien. Schließlich erfolgt in der von ihnen nutzbaren Eve Cloud keine Datenübertragung oder Speicherung, keine Registrierung und kein Tracking. 

Obwohl die Kosten dieser intelligenten Steckdose etwas über dem Durchschnittspreis anderer Marken liegen, halten wir das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Steckdose somit für absolut angemessen.

Hier geht's zur Eve Energy Herstellerseite.

Eve Energy Matter-Steckdose
Testurteil
gut
87/100 Punkte | 01.2024
www.homeandsmart.de

"Multifunktionaler Allrounder für Apple Fans, inklusive Verbrauchsmessung und Kindersicherung."

Unser Testverfahren

  • Schnelle & einfache Installation
  • Einfache Handhabung
  • Keine Steuerungszentrale nötig
  • HomeKit und Android kompatibel
  • Siri Sprachsteuerung
  • Zusätzliche Hardware für Fernsteuerung erforderlich
  • Voller Funktionsumfang nur für Apple Nutzer
Smarter Zwischenstecker für die Messung des Stromverbrauchs und einfacher Steuerung per Smartphone sowie Sprachassistenten.
Stand: 11.07.2024

Weitere Steckdosen Bewertungen im Vergleich

  • Auf Amazon erzielte die auf Apple HomeKit fokussierte Eve Energy Steckdose in Kundenbewertungen durchschnittlich 4,4 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)
  • Die Redaktion von ComputerBild bewertete diese Steckdose mit der Testnote "gut" (2,3) und lobte ihre Matter-Unterstützung. (Stand: 01/2024)
  • Nicht zuletzt haben die Fachleute der Stiftung Warentest die Thread- und Bluetooth-fähige Variante der Eve Energy zusammen mit anderen smarten Steckdosen zur Verbrauchsmessung getestet und mit der Note "gut" (2,4) bewertet. (Stand: 11/2022)

Zendure ZDSATP16: Unser WLAN-Steckdosen Test Ergebnis

Das Design des Zendure Smart Plugs ist insgesamt schlicht und unauffällig, perfekt für moderne Wohnräume. Ein kleiner Blickfang ist allerdings der grün umrandete An-Aus-Knopf am Gehäuse, der schnelles Auffinden ermöglicht.

Die Marke Zendure ist vor allem für ihre Balkonkraftwerke bekannt

Im Test haben wir den Smart Plug verwendet, um den Energieverbrauch von angeschlossenen Geräten zu überwachen und diese ferngesteuert ein- oder auszuschalten. Dies bietet den Vorteil, dass Nutzer bequem abends vergessene Lichter ausschalten können, ohne aufstehen zu müssen.

Praktisch ist auch die Möglichkeit, Geräte über Zeitpläne und Countdowns zu steuern, um Strom zu sparen oder eine Anwesenheitssimulation zur Einbruchsprävention einzurichten. In unserem Test konnten dabei alle gewünschten Zeitpläne, Countdowns und der Energieverbrauch von angeschlossenen Geräten problemlos erstellt und abgerufen werden.

Außerdem traten hier im Vergleich zu anderen Funksteckdosen keinerlei Netzwerk Probleme auf. Die Smartphone App war jederzeit intuitiv bedienbar, und die gewünschten Funktionen leicht zu finden. Ein kleines Manko ist nur, dass die Steckdose ausschließlich von dem Nutzer per App ferngesteuert werden kann, der sie über sein Smartphone eingerichtet hat. 

Ein Alleinstellungsmerkmal des Zendure Smart Plugs ist die "ZenForest"-Funktion, die den eingesparten CO2-Ausstoß bei der Nutzung der Steckdose misst. Die App zeigt dann in einer Rangliste, wie effektiv der Nutzer im Vergleich zu anderen Zendure-Kunden weltweit ist.

Zusätzlich punktet der mit der App oder Alexa steuerbare Zendure Zwischenstecker ZDSATP16 durch die Fähigkeit, Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsmessungen durchzuführen.

Insgesamt ist dieser Funkstecker besonders für Alexa-Fans zu empfehlen, während Apple HomeKit- und Google Home-Nutzer aufgrund der fehlenden Kompatibilität eher wenig Freude an dieser smarten Steckdose haben dürften.

Zendure Smart Plug
Testurteil
sehr gut
93/100 Punkte | 01.2024
www.homeandsmart.de

"Optimale Nachrüstlösung zur Ertragsmessung von Balkonkraftwerken."

Unser Testverfahren

  • Schnell installiert
  • Einfache Handhabung
  • Schöne, übersichtliche App
  • Verbrauchsanzeige für Tag, Woche, Monat, Jahr
  • Einfach Erstellung von Zeitplänen/ Countdowns
  • Gibt Temperatur und Luftfeuchtigkeit an
  • Alexa & Shelly kompatibel
  • Nicht HomeKit / Google fähig
Stand: 11.07.2024

Weitere Bewertungen zur Zendure smart WiFi Steckdose

  • Diese intelligente Steckdose mit App Steuerung erhielt in den Kundenbewertungen auf Amazon im Durchschnitt 4,5 von 5 Sternen (Stand: 02/2024).
  • Weitere Test- oder Erfahrungsberichte zu diesem Smart Home Zwischenstecker liegen uns noch keine vor. (Stand: 02/2024)

Weitere beliebte WLAN-Steckdosen im Überblick

Für alle, die bei unseren Favoriten noch nicht fündig geworden sind, stellen wir nachfolgend noch einige weitere, beliebte Modelle vor.  

Markensteckdose mit Strommessung: Hama Professional Test-Check

Diese WLAN-Steckdose kann ebenfalls mit einer praktischen Funktion zur Verbrauchsüberwachung punkten und zeigt so z. B. per App in Echtzeit an, wie viel Strom für die Nutzung eines angeschlossenen Fernsehers benötigt wird.

Die intelligente Steckdose entspricht mit einer Maximallast von bis zu 16 Ampere (3.680 Watt) unseren Favoriten von TP-Link sowie myStrom und eignet sich daher außer für Unterhaltungselektronik, wie den von uns beispielhaft genannten Fernseher, auch zur Fernsteuerung einer Waschmaschine oder eines Trockners per Hama Smart Home App.

Nicht zuletzt nimmt das Gehäuse der WLAN-Steckdose Hama 176575 trotz der leistungsstarken Technik im Inneren wenig Platz weg und ist so schmal designt, dass es keine zusätzlichen Steckdosenplätze oder Schalter verdeckt.

Bewertung der Redaktion zu smarten Hama Steckdose:
Dieser bewährte Stecker verspricht Markenqualität zum guten Preis.

Weitere Tests zur WLAN-Steckdose Hama Professional 176575 

  • Amazon Kunden vergaben für die WLAN-Steckdose Hama Professional 176575 4,3 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)
  • Weitere Bewertungen von Stiftung Warentest oder anderen relevanten Fachredaktionen liegen uns zum Modell Hama Professional 176575 bisher noch nicht vor. (Stand: 02/2024)

Smart WiFi Steckdosen Preis und Angebote

Hama 176575 WLAN Steckdose
WLAN Steckdose mit Verbrauchsmessung und App- und Sprachsteuerung. Auch für leistungsstarke Geräte bis 3680 W. -56%
WLAN Steckdose mit Verbrauchsmessung und App- und Sprachsteuerung. Auch für leistungsstarke Geräte bis 3680 W.
UVP 23,99 €
Stand: 11.07.2024

Extratipp für Apple HomeKit Nutzer: Meross MSS210HK im Test-Check

Mit 16 Ampere Maximallast gehört Meross MSS210HK zu den robustesten WiFi Steckdosen in unserem Test-Vergleich und hat auch sonst viel zu bieten: App- und Sprachsteuerung oder Timer- und Zeitpläne zur individuellen Anpassung der Funktionen an persönliche Bedürfnisse. Sogar Einstellungen für Sonnenauf- und untergang werden von der HomeKit Steckdose unterstützt.

Maximale Flexibilität entsteht bei diesem Modell nicht zuletzt durch die Option zur Siri Sprachfernsteuerung per iPhone oder Apple Watch. Voraussetzung zur Fernsteuerung ist allerdings, dass ein Apple HomeKit (basierend auf iOS 13 oder höher) eingerichtet wurde.

Wichtig: Im eigenen Zuhause ist zur Fernbedienung von Meross MSS210HK kein zusätzlicher Hub erforderlich, unterwegs allerdings schon. Hierfür kann z. B. ein HomePod Smart Speaker oder Apple TV der neuesten Generation verwendet werden.

Bewertung der Redaktion zur Meross WLAN-Steckdose:
Lange Zeit gab es für Apple HomeKit Besitzer kaum Möglichkeiten klassische Geräte fernzusteuern, da die Auswahl guter Steckdosen sehr gering ausfiel. Mit dem Meross Stecker MSS210HK ist nun endlich ein Modell mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis verfügbar, das in keinem HomeKit Haushalt fehlen sollte.

Weitere Steckdosen Test Berichte und Meross Bewertungen

  • Amazon Kunden vergaben für die Meross MSS210HK HomeKit Steckdose 4,2 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)
  • Im März 2021 wurde diesem Gerät von techtest.org ein sehr niedriger Stromverbrauch bescheinigt. Außerdem lautete bei diesem Test das Fazit, dass die Meross Steckdose u.a. durch ihre saubere App eine gute Wahl für Apple Nutzer sei. 
  • Stiftung Warentest hat dieses Modell bisher jedoch noch keiner Prüfung unterzogen und auch weitere Experten Tests sind uns noch keine bekannt. (Stand: 02/2024)

Steckdosen Preis und Angebote

Meross MSS210HK
Bewährte WLAN Steckdose mit Fernsteuerung, Zeitplan und Timerfunktion. Kompatibel mit Alexa, Google Assistant, SmartThings und Apple HomeKit. -11%
Bewährte WLAN Steckdose mit Fernsteuerung, Zeitplan und Timerfunktion. Kompatibel mit Alexa, Google Assistant, SmartThings und Apple HomeKit.
UVP 19,99 €
Stand: 11.07.2024

Unsere Empfehlung für draußen: Luminea Home Control SF-550

Mit der Luminea Home Control Outdoor-WLAN-Steckdose holen sich Technikfans ein vielseitiges Smart-Home-Gerät ins Haus bzw. den Außenbereich. 

Luminea Home Control ist schließlich nicht nur kompatibel mit Amazon Echo und Google Home, sondern kann z. B. auch die Anwesenheit ihrer Besitzer simulieren, wenn diese nicht zu Hause sind. Der Abwesenheits-Modus ermöglicht es ihnen, Lichter und andere Geräte nach Bedarf einzuschalten und auszuschalten, um potenzielle Eindringlinge abzuschrecken. 

Darüber hinaus hält Luminea Home Control SF-550 eine maximale Stromstärke von 16 Ampere und einer Belastung von bis zu 3.680 Watt stand und ihre IP44-Schutzklasse macht sie ideal für den Einsatz im Außenbereich. Egal ob Garten, Terrasse oder Einfahrt – diese Steckdose bewältigt die Herausforderungen im Freien dank Spritzwasserschutz mühelos.

Mit der kostenlosen ELESION-App haben Nutzer überdies die volle Kontrolle über diese WLAN-Steckdose und steuern sie von überall auf der Welt, erstellen Zeitpläne per Timer-Funktion oder messen den Stromverbrauch angeschlossener Geräte wie einem Balkonkraftwerk. Zudem ist diese WLAN-Steckdose mit Smart-Life- und Tuya-App-Geräten kompatibel. 

Funksteckdosen Bewertung der Redaktion:
Diese smarte Steckdose kann z. B. auf einem überdachten Balkon zur Ertragsmessung einer Mini-Solaranlage eingesetzt werden.

Weitere WLAN-Steckdosen Erfahrungsberichte und Bewertungen

  • Mit 4,2 von 5 Sternen gehört dieses Modell zu den bei Amazon beliebtesten Geräten in unserer Bestenliste. (Stand: 02/2024)
  • Darüber hinaus sind uns noch keine validen Testberichte zu dieser WLAN-Steckdose bekannt. (Stand: 02/2024)

Steckdosen Preis und Angebote

Luminea Home Control SF-550
Outdoor-WLAN-Steckdose mit Stromzähler-Funktion und Sprachsteuerung per Amazon Echo sowie Google Home.
Outdoor-WLAN-Steckdose mit Stromzähler-Funktion und Sprachsteuerung per Amazon Echo sowie Google Home.
Erhältlich bei:
Stand: 11.07.2024

Alternative für draußen mit zwei Steckplätzen: Meross MSS620

Diese Outdoor WLAN-Steckdose von Meross ist dank ihrem Spritzwasserdichten Gehäuse nach IP44 und den zwei Steckplätzen eine ideale Lösung für alle, die gleich mehrere Elektronikgeräte im Garten intelligent steuern möchten. Denn mit der fortschrittlichen Wi-Fi-Steckdose können Smart Home Fans eine Vielzahl von Funktionen nutzen. Darunter z. B. ein Timer.

Besonders praktisch: Diese Meross WLAN-Steckdose ist bei Bedarf auch mit folgenden Lösungen kompatibel:

  • Amazon Alexa
  • Google
  • Smartthings 

Wichtig: Diese WLAN-Steckdose darf nicht stark durchnässt, eingeweicht oder abgespült werden. Wenn die Steckdose gerade nicht genutzt wird, kann sie mit der wasserdichten Abdeckung geschützt werden, die im Lieferumfang enthalten ist.

Bewertung der Redaktion:
Wer eine Outdoor WLAN-Steckdose sucht, die er bequem per Alexa oder Google Sprachsteuerung bedienen kann, trifft hier eine gute Wahl.

Weitere WLAN-Steckdosen Erfahrungsberichte und Bewertungen

  • In Amazon Kundenbewertungen erhielt diese Meross WLAN-Steckdose durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)
  • Weitere Erfahrungsberichte liegen uns zu diesem Modell noch keine vor. (Stand: 08/2023)

Steckdosen Preis und Angebote

Meross MSS620
Smarte Outdoor Steckdose mit 2 Ausgängen, wasserdicht und kompatibel mit Alexa, Google Home, SmartThings.
Smarte Outdoor Steckdose mit 2 Ausgängen, wasserdicht und kompatibel mit Alexa, Google Home, SmartThings.
Erhältlich bei:
Stand: 11.07.2024

Beliebte ZigBee-, DECT- und Bluetooth-Steckdosen im Überblick

Unter den besten smarten Steckdosen dürfen außer WLAN-fähigen Geräten auch solche mit weiteren Funkstandards nicht fehlen. Denn die extra für Smart Home Nutzer entwickelten Standards ZigBee, Z-Wave oder DECT arbeiten besonders energiesparend und erreichen hohe Sicherheitsstandards.

Wir stellen deshalb in folgender Zusammenfassung einige besonders beliebte Produkte vor und erklären, für welchen Anwendungsfall sie sich am besten eignen.

Top Bluetooth und ZigBee-Steckdose: Philips Hue Smart Plug

Mit dem Philips Hue Plug können Nutzer jede Lampe smart nachrüsten, die über einen klassischen Stecker verfügt. Also auch geliebte Erbstücke von Oma oder exklusive Designerlampen, die im Handel (noch) nicht als smarte Version verfügbar sind.

Gesteuert werden diese Leuchtmittel nach der Installation des Philips Hue Plugs per Knopfdruck am Steckdosengehäuse oder bequem vom Sofa aus, via Philips Hue Bluetooth Smart Home App.

Das Philips Hue Produktportfolio umfasst Lampen und Zubehör für jeden Geschmack

Wird diese Bluetooth Steckdose über eine Hue Bridge Steuerungszentrale in das Philips Hue Lichtsystem eingebunden, ist auch die Nutzung des energiesparenden ZigBee-Funkstandards und darüber die Fernsteuerung angeschlossener Geräte von unterwegs möglich.

Zusätzlich wird über das Philips Hue System auch die Vernetzung mit unzähligen weiteren, smarten Komponenten von Sprachassistenten wie Google Assistant oder Alexa bis hin zu Outdoorlichtstreifen oder Bewegungsmeldern und Alarmsensoren möglich.

Bewertung der Redaktion:
Wer das Philips Hue System bereits nutzt oder großen Wert auf ein hochwertiges Lichtsystem legt, kommt am Philips Hue Plug nicht vorbei.

Tests und weitere Smart WiFi Steckdosen Bewertungen

  • In mehr als 2.900 Amazon Kunden Bewertungen erreichte der Smart Home fähige Philips Hue Smart Plug sehr gute 4,7 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)
  • Im Test von bussinessinsider.de vom 11. März 2021 wurde die unkomplizierte Installation des Philips Hue Smart Plug gelobt.
  • Im September 2019 vergab die Redaktion von netzwelt.de für den Philips Hue Smart Plug 8,6 von 10 möglichen Punkten und lobte ihn als flexiblen Zwischenstecker für Einsteiger. Allerdings kritisierten die Tester auch, dass es kaum Zusatzfunktionen gebe und, dass die Nutzungsmöglichkeiten via Bluetooth begrenzt seien.

Smart WiFi Steckdosen Preis und Angebote

Philips Hue Smart Plug (Steckdose)
Philips Hue Smart Plug (Steckdose) -14%
Verbindet verschiedene Lampen mit Philips Hue, optional sofort per Bluetooth oder Philips Hue Bridge
UVP 34,99 €
Stand: 11.07.2024

Günstige Bluetooth-Funksteckdosen Alternative: LEDVANCE Plug

Der Preis des LEDVANCE Plugs fällt deutlich günstiger aus als der des Philips Hue Plugs. Dies liegt unter anderem daran, dass Nutzer bei LEDVANCE keine zwei Funkstandards zur Auswahl haben, sondern sich zwischen der Bluetooth-, WLAN- und ZigBee-Variante entscheiden müssen.

Das hier vorgestellte Modell kann wahlweise direkt über die kostenlose LEDVANCE Smart+ App gesteuert oder, verbunden mit Alexa, Google Assistant bzw. Siri, auch mit Sprachbefehlen genutzt werden.

Bewertung der Redaktion zum Smart Plug von LEDVANCE:
Praktische Lösung zur einfachen Nachrüstung klassischer Haushaltsgeräte, allerdings aufgrund der begrenzten Bluetooth-Reichweite nicht von unterwegs bedienbar.

Noch mehr Steckdosen Tests und LEDVANCE Smart+ Plug Erfahrungen

  • In über 350 globalen Kunden Bewertungen bei Amazon erreichte die Bluetooth-Variante des LEDVANCE Smart+ Plugs 3,6 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)
  • Aktuell gibt es dazu noch keine weiteren umfassenden Bewertungen zu dieser smarten Steckdose, weshalb uns auch noch keine Test Berichte von Stiftung Warentest oder ÖKO-TEST dazu vorliegen. (Stand: 02/2024)
LEDVANCE Smart+ Plug
Per Bluetooth steuerbare smarte Steckdose. Kompatibel mit Alexa, Google Assistant und Siri. -56%
Per Bluetooth steuerbare smarte Steckdose. Kompatibel mit Alexa, Google Assistant und Siri.
UVP 24,99 €
Stand: 11.07.2024

Beste DECT-Steckdose: FRITZ!DECT 200 Steckdose

Der deutsche Hersteller AVM hat einen bedeutenden Marktanteil in hiesigen Haushalten. Dies ist vor allem auf den Erfolg der FRITZ!Box zurückzuführen, die - je nach Ausführung - als DSL-Modem, WLAN-Router oder als Telefonanlage dient. Außerdem stellt AVM für so gut wie alle neuen FRITZ!Boxen mit DECT ULE-Schnittstelle Smart Home-Funktionen bereit.

AVM FRITZ!DECT 200 ist ein solides Modell mit leider etwas klobigem Design

Die FRITZ!DECT-Lösung bedient sich bei der Funkübermittlung des bewährten DECT-Standards (DECT ULE), demselben Standard, den viele Festnetztelefone mit Mobilteil nutzen. Über diesen Funkstandard sind zudem verschiedene Smart Home Geräte mit dem eigenen Router steuerbar – zum Beispiel Thermostate oder die hier vorgestellte intelligente Steckdose FRITZ!DECT 200.

Die Funksteckdose FRITZ!DECT 200 schaltet Geräte automatisch ein und aus und misst den Stromverbrauch. So lassen sich Energiefresser schneller erkennen und die Stromkosten dauerhaft senken. Die Steuerung der FRITZ!DECT 200 Steckdose kann über Computer, Tablet, Notebook oder per App am Smartphone erfolgen. Per inoffiziellem Alexa Skill ist zudem auch die Nutzung mit Amazons Sprachassistentin möglich.

FRITZ!DECT 200 Steckdose: Bewertung der Redaktion
Sowohl im Büro als auch privat nutzen viele Redaktionsmitglieder gerne FRITZ!-Geräte. Ihre Leistung hat uns bisher immer überzeugt, nur das Design der WiFi Steckdose dürfte ruhig etwas moderner und der Funktionsumfang etwas größer sein.

Hier geht's zur FRITZ!DECT 200 Herstellerseite.

Noch mehr Tests, Erfahrungsberichte und weitere Bewertungen

  • Bisher konnte FRITZ!DECT 200 bereits tausende Anwender begeistern und gehört mit durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen bei Amazon zu den besten smarten Steckdosen, die uns bisher begegnet sind. (Stand: 02/2024)
  • Von der Computer Bild Redaktion erhielt dieses Gerät im Juni 2023 die Note 1,9 (gut) und landete damit auf dem dritten Platz im Steckdosen Vergleich.
  • Von Stiftung Warentest wurde diese smarte Steckdose im Vergleich verschiedener Strommessgeräte mit der Note sehr gut (1,5) ausgezeichnet. (Stand: 12/2022)

Zwischenstecker - Produkt Preis und Angebot im Check

AVM FRITZ!DECT 200
AVM FRITZ!DECT 200 -3%
Steckdose mit dem Smartphone oder über die FRITZ!Box steuern, dokumentiert Stromverbrauch und hilft beim Energiesparen
UVP 42,90 €
Stand: 11.07.2024

Unser DECT Tipp für draußen: DECT 210 Steckdose

Egal ob Gartenteich, Laube oder Terrasse: Mit der FRITZ!DECT 210 WiFi Steckdose lässt sich jeder Outdoor-Lieblingsplatz effektvoll in Szene setzen und mit smarter Beleuchtung nachrüsten. Dazu genügt es, die gewünschten Lampen über den DECT-Funkstecker zu vernetzen und mit dem Handy oder Amazon Alexa zu steuern.

FRITZ!DECT 210 entspricht dabei der Schutzklasse IP 44 und ist somit außer gegen Wasser auch gegen das Eindringen von Drähten und Werkzeugen, deren Durchmesser 1 mm überschreitet, geschützt. Die FRITZ!DECT210 Steckdose misst neben dem Stromverbrauch die Temperatur und ist via Smartphone ebenso wie das bereits vorgestellte Indoor-Modell DECT!200 über einen inoffiziellen Alexa-Skill steuerbar. 

FRITZ!DECT 210 erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit bei Smart Home Fans

FRITZ!DECT 210 Steckdose: Bewertung der Redaktion
Hier gilt: Optisch nicht unbedingt ein Highlight, aber überaus nützlich. Besonders die Steuerungsmöglichkeit über Alexa hat uns gut gefallen. 

Weitere Tests zur FRITZ!DECT 210 Smart Home Steckdose

  • In Amazon Kunden Bewertungen schnitt FRITZ!DECT 210 mit 4,7 von 5 Sternen sehr gut ab. Somit gehört auch dieses Modell zu den besten smarten Steckdosen in unserem Vergleich. (Stand: 02/2024)
  • Die Redaktion von Computer Bild vergab für dieses Gerät die Note 1,7 (gut), womit es der Testsieger unter den Steckdosen mit Verbrauchsmessung ist. (Stand: 06/2023)
  • Die appkosmos.de Tester sprachen aufgrund ihrer positiven Praxiserfahrungen eine klare Empfehlung für die FRITZ!DECT 210 Steckdose aus. (Stand: 11/2019)
  • Das Magazin selber machen beurteilte die smarte Steckdose FRITZ!DECT 210 als sehr gut und schrieb über die Handhabung: „[...] Bei unserem Test hat das reibungslos funktioniert: Mit der App, über den PC und sogar mit dem FRITZ!Fon.“ (Stand: 07/2017)Im PC Magazin Test erhielt diese Funksteckdose ebenfalls die Note sehr gut. Das Fazit lautete: „FRITZ!DECT 210 ist eine [...] gut verarbeitete Außensteckdose […, die ] sich für viele Zwecke nutzen [lässt, z.B.] als Zeitschaltuhr, Verbrauchsmesser und Standby-Killer.“ (05/2017)

Steckdosen Preis und Angebote

AVM FRITZ!DECT 210
AVM FRITZ!DECT 210 -10%
Steckdose für Außenbereich. Smartes Messen, Aufzeichnen und Auswerten des Energieverbrauchs angeschossener Geräte
UVP 51,99 €
Stand: 11.07.2024

Wie funktioniert eine WLAN-Steckdose?

Smarte Steckdosen funktionieren als eine Art Adapter, der die Stromzufuhr zu angeschlossenen Geräten steuert. Auf diese Weise sind beinahe alle Elektrogeräte in das eigene Netzwerk integrierbar. Zum Beispiel Toaster, Kaffeemaschine, Stehlampe oder Gartenbeleuchtung.

Smarte Steckdosen gibt es jedoch nicht nur als WLAN-basierte Lösung, sondern z. B. auch als Variante mit dem beliebten Smart Home Funkstandards ZigBee oder Z-Wave.

Für was braucht man eine WLAN-Steckdose?

Über eine Funk- oder WLAN-Steckdose können Nutzer Haushaltsgeräte sogar von unterwegs per Fernzugriff ein- oder ausschalten. Das ist z. B. dann sehr praktisch, wenn einem erst auf dem Weg zur Arbeit einfällt, dass die Schreibtischlampe zuhause noch an ist.

In diesem Fall genügen ein paar Klicks in der dazugehörigen Smartphone App oder ein Sprachbefehl zur Lösung des Problems.

Wie schließt man eine WLAN-Steckdose an?

In den meisten Fällen reicht es aus, den WLAN-fähigen Zwischenstecker in eine Steckdose zu stecken, die App des Herstellers herunterzuladen, die Steckdose mit dem WLAN zu verbinden und die gewünschten Einstellungen vorzunehmen.

Anschließend können Nutzer die Steckdose konfigurieren, Zeitpläne erstellen, Geräte ein- und ausschalten und den Energieverbrauch überwachen.

Was sind die Vorteile von smarten Steckdosen?

Wer sich für einen Smart Plug entscheidet, darf sich u.a. über folgende Vorteile freuen:

  • Meist einfache Installation
  • App zeigt alle Funktionen auf einen Blick
  • Optimal für die Nachrüstung klassischer Elektrogeräte geeignet
  • Bequem via Sprachsteuerung bedienbar (z. B. mit Alexa oder Google Home)
  • Einfache Senkung des Stromverbrauchs durch Timer und Zeitpläne
  • Immer mehr Produkte bieten zusätzlich eine Verbrauchs- und Ertragsmessung
  • Große Geräte Auswahl mit verschiedenen Funkstandards im Handel erhältlich

Was sind die Nachteile von smarten Steckdosen?

Vor dem Kauf sollten Interessenten jedoch auch mögliche Nachteile bedenken. Diese sind:

  • Teilweise Smart Home Zentrale des Herstellers erforderlich
  • Manche Produkte nicht für „Stromfresser“ ausgelegt (z. B. Gaming PCs)
  • Netzwerk oder Verbindungsprobleme können die Steuerung behindern
  • Meist nur über ein 2,4 GHz Netzwerk nutzbar
Eine Funksteckdose hilft dabei klassische Haushaltsgeräte schnell smart nachzurüsten

Was kostet eine WLAN-Steckdose?

Günstige Funksteckdosen mit App sind für den Innenbereich bereits ab etwa 10 Euro erhältlich. Outdoor-Modelle kosten hingegen deutlich mehr. Preistipp: Im Doppelpack oder 3er Set sind viele WLAN-Steckdosen deutlich günstiger erhältlich. 

Was sind die besten WLAN-Steckdosen?

Unter den von uns geprüften Geräten konnten uns folgende fünf Modelle in der Praxis besonders überzeugen, weshalb sie unsere klaren Favoriten in diesem WLAN-Steckdosen-Vergleich sind:

  • home&smart Testsieger: MyStrom WiFi Switch
  • Preis-Leistungs-Sieger: TP-Link Tapo P110M
  • Günstige Alternative: TP-Link Tapo P100
  • Smarte Wahl: Eve Energy Matter Steckdose

Bei den mit anderen Funkstandards außer WLAN arbeitenden Zwischensteckern erzielten zudem u.a. der Philips Hue Smart Plug und die FRITZ!DECT innen bzw. Außensteckdose gute Bewertungen bei privaten Nutzern. 

Wie finde ich meinen persönlichen WLAN-Steckdosen Testsieger?

Wer sich fragt, welche die beste Steckdosen im Vergleich ist, stößt im Netz auf sehr unterschiedliche Empfehlungen und Angebote. Dies hat damit zu tun, dass manche Technikportale für eine smarte Steckdose vor allem deren Kompatibilität zu bestimmten Sprachassistenten wie Alexa und Google Assistant untersuchen. Andere Zwischenstecker Rankings sind dagegen eher nach dem erforderlichen Netzwerk bzw. Funkstandard oder dem Preis sortiert. 

Um bei der großen Auswahl einen besseren Überblick zu haben, sollten sich Nutzer daher unbedingt folgende Fragen stellen:

  1. Soll die Steckdose direkt steuerbar sein oder über eine Smart Home Zentrale mit weiteren Geräten vernetzt werden? Falls ja, welchen Funkstandard besitzen diese? (z. B. WLAN, Bluetooth, Matter oder Z-Wave)
  2. Reicht die Hersteller App aus oder ist auch die Sprachsteuerung angeschlossener Geräte sinnvoll? Falls ja, stehen meist Alexa, Google Assistant und Siri zur Auswahl.
  3. Welche Extras brauche ich wirklich? So lohnt sich die Ertragsmessung z. B. nur bei Solarlösungen, die selbst Strom erzeugen. 

Was gibt es bei der Nutzung von WLAN-Steckdosen zu beachten?

WLAN-Steckdosen sind eine preiswerte Möglichkeit, „herkömmliche Elektrogeräte“ in ein Smart Home zu integrieren. Wenn es nicht gleich ein komplettes smartes Lichtsystem sein soll, hilft so z. B. auch eine WLAN-Steckdose die Lichtsteuerung per App zu ermöglichen – zumindest, wenn es um das bequeme Ein- und Ausschalten einzelner Lampen via Smartphone geht oder die Beleuchtungselemente zu bestimmten Zeiten an- und ausgehen sollen.

Gesteuert werden aber immer nur die Smart Plugs, indem diesen mitgeteilt wird, ob sie Strom fließen lassen sollen oder nicht. Das angeschlossene Gerät selbst muss aus diesem Grund immer eingeschaltet bleiben, denn es wird nur indirekt gesteuert.​​​​

Sind WLAN-Steckdosen schädlich?

Wenn WiFi-Steckdosen ordnungsgemäß betrieben werden, sind sie nicht gefährlich. Ordnungsgemäß bedeutet in diesem Fall, die Maximallast der angeschlossenen Geräte darf den vom Hersteller in Ampere und Watt angegebenen Wert nicht überschreiten.

Darüber hinaus sollten die Steckdosen grundsätzlich vor Hitzequellen und Feuchtigkeit geschützt werden. Eine Ausnahme stellen nur Outdoor-Steckdosen dar, die durch ein spezielles Gehäuse auch Spritzwasser unbeschadet überstehen.

Ebenfalls wichtig ist ein gründlicher Datenschutz durch den Nutzer. Dazu gehört ein gutes WLAN-Passwort für das eigene Heim-Netzwerk ebenso, wie die sichere Verwahrung von Account- und Zugangsdaten. Werden diese Grundregeln beachtet, steht einer gefahrlosen Verwendung der WLAN-Steckdosen nichts mehr im Weg.

Die meisten Funksteckdosen nutzen eine WLAN-Verbindung zur Fernsteuerung

Welche App ist für WLAN-Steckdosen sinnvoll?

WiFi-Steckdosen aus China arbeiten oft mit der Smart Life App. Für deutsche oder amerikanische Zwischenstecker gibt es in der Regel eine eigene Hersteller App vom jeweiligen Hersteller. Diese wird zur Inbetriebnahme verwendet und ist auch dann erforderlich, wenn anschließend eine Verknüpfung mit der Alexa App erfolgen soll.

Welche Hersteller verkaufen smarte Steckdosen?

In folgendem Kurzüberblick haben wir einige der beliebtesten Händler gelistet, deren intelligente Steckdosen sich in Tests bewährt haben und uneingeschränkt am deutschen Markt erhältlich sind:

  • Amazon
  • ABUS
  • AVM
  • Bosch
  • Brennenstuhl
  • Eve Systems
  • eQ-3 (z.B. Hersteller von Homematic IP)
  • Greensunn 
  • Hama
  • Innr
  • MEDION
  • Meross
  • Lidl (Silvercrest)
  • Luminea
  • Lupusec
  • Refoss
  • Signify (Hersteller von Philips Hue)
  • Telekom Magenta
  • TP-Link

Günstigere WLAN-Steckdosen Alternativen sind bei chinesischen Herstellern erhältlich, allerdings unterliegen die gesammelten Informationen dann nicht den strengen deutschen und europäischen Datenschutzvorschriften.

Was bringt eine Smart Home Steckdose?

Mit einer WLAN-Steckdose oder einem Smart Plug ist der erste Schritt auf dem Weg zum vernetzten Smart Home schnell getan: Denn Funksteckdosen sind eine gute Möglichkeit, Geräte im Haushalt einfach über das Netzwerk oder gar über das Internet ein- und auszuschalten und sich weitere Daten - wie die Messung des Stromverbrauchs einzelner Geräte - komfortabel am Bildschirm darstellen zu lassen.

Einfach die zu steuernden Geräte in eine der smarten Steckdosen einstecken und danach die smarte Steckdose via WLAN und Smartphone installieren. Um nicht zwischen mehreren Smartphone Apps wechseln zu müssen, empfehlen wir sich für einen Gerätehersteller zu entscheiden.

Ist bereits ein Smart Home System im Einsatz, muss darauf geachtet werden, dass die smarte Steckdose kompatibel ist.

Weitere Tipps und Tricks zur Auswahl und Nutzung von Funksteckdosen

Alle, die gern wissen möchten, welche Produkte sie zur smarten Nachrüstung ihres Haushalts nutzen können, denen empfehlen wir folgende Ratgeber unserer Redaktion: 

Was ist die beste Outdoor WLAN-Steckdose? 
Steckdosen mit Stromzähler im Vergleich

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Mariella Wendel ist Redakteurin und SEO-Expertin bei der homeandsmart GmbH. Ihre Expertise umfasst u.a. Mähroboter, Balkonkraftwerke, Smartwatches und Sprachassistenten wie Alexa. Außerdem ist sie als Fotografin aktiv und hat bereits mehrere Fach-Bücher veröffentlicht. 

Alle WLAN Steckdosen
Wir stellen Top Outdoor WLAN-Steckdosen im Überblick vor
Testurteil
94/100
Smarte Steckdosen für außen: Modelle, Funktionen und Preise
Die besten Outdoor WLAN-Steckdosen im Test Vergleich 2024

Mit einer wetterfesten WLAN-Steckdose lässt sich beispielsweise die Gartenbeleuchtung oder ein Deko-Brunnen nachträglich smart machen und per App oder…

Wir verraten, welche Zwischenstecker sich für die Strom Messung eignen
Energiezähler Leistung, Einsatzbereich & Preise
Steckdosen mit Stromzähler Test 2024: Welche sind gut?

Angesichts steigender Strompreise kann es hilfreich sein, den Verbrauch der eigenen Elektrogeräte zuhause regelmäßig zu überprüfen. In unserem Steckdosen…

Die Eve Energy Wlan Steckdose ist dank Matter-Funkstandard breit kompatibel
Matter-Fans sparen bei den Tink Days 2024
Mega-Angebot: 6 Eve Energy Matter für unter 180 Euro!

Der Eve Energy Smart Plug ist eins der ersten Geräte welches den neuen Matter-Standard unterstützt. Bei den Tink Days gibt es die smarte Steckdose jetzt im…

Wir haben den myStrom Zwischenstecker ausgiebig getestet
Testurteil
94/100
So gut funktioniert die myStrom Steckdose am Balkonkraftwerk
myStrom WiFi Switch Test: WLAN-Steckdose mit Verbrauchsmessung

Wer einen intelligenten Zwischenstecker für die Nachrüstung vorhandener Elektrogeräte oder zur Ertragsmessung sucht, findet bei myStrom ein Kombigerät, das…

Die Zendure Funksteckdose erhält von uns eine klare Kaufempfehlung
Testurteil
93/100
Unsere Bewertung zum Zendure Smart Plug
Zendure ZDSATP16 im Test: Lohnt sich die smarte WLAN-Steckdose?

Alle, die genau wissen möchten, wie viel Strom ihre Geräte verbrauchen oder (in Form eines Balkonkraftwerks) erzeugen, treffen mit dem Zendure Modell…

Wir haben diese WLAN-Steckdose u.a. zur Ertragsmessung genutzt
Testurteil
81/100
Bedienungsanleitung & Bewertung zu Shelly Plus Plug S
Shelly Plus Plug S Test: Wie gut ist die kompakte WLAN-Steckdose?

Wer eine kompakte WLAN-Steckdose zum günstigen Preis sucht, stößt schnell auf den beliebten Shelly Plus Plug S. Doch wie gut ist er wirklich? Wir haben den…

Eve Energy eignet sich vor allem für Apple Fans
Testurteil
87/100
TÜV zertifiziert und von Stiftung Warentest empfohlen
Eve Energy Test: Die Matter-Steckdose im Experten Check

Es gibt viele Smart Home Steckdosen Anbieter auf dem Markt, doch nur wenige bieten so elegante und multifunktionale Lösungen wie Eve Systems. Wir stellen…

Der Amazon Smart Plug richtet sich an Nutzer der Alexa App
Testurteil
76/100
Gute Steckdose oder teurer Ramsch? Der Amazon Smart Plug im Check
Amazon Smart Plug Test: Lohnt sich die Alexa WLAN-Steckdose?

Wer bereits vorhandene herkömmliche Elektrogeräte sprachsteuern möchte, kann diese über eine WLAN-Steckdose in wenigen Minuten nachrüsten. Amazon…

Wir stellen die besten Alexa WLAN-Zwischenstecker einander im Test-Vergleich einander gegenüber
Alexa kompatible Steckdosen und Smart Plugs
Alexa WLAN-Steckdosen Tests: Bewertungen & Preise im Vergleich

Der einfachste Einstieg in das Alexa Smart Home gelingt mit kompatiblen WLAN-Zwischensteckern bzw. Smart Plugs für die herkömmliche Steckdose. Werden…

TP-Link P110M gehört zur absoluten Spitzenklasse
Testurteil
94/100
Hat die smarte Steckdose TP-Link P110M Testsieger Potenzial?
TP-Link P110M Test: Top WLAN-Steckdose mit Matter-Zertifizierung

Wer seine Energiekosten senken, aber trotzdem nicht auf Komfort verzichten will, greift oft zu einem fernsteuerbaren Zwischenstecker bzw. einer WLAN-Steckdose.…

Wir stellen die besten HomeKit-kompatiblen Steckdosen im Überblick vor
HomeKit Steckdosen – Vergleich, Preise & Empfehlungen
Die besten HomeKit Steckdosen im Test Vergleich

Dank intelligenter Steckdosen können Nutzer auch herkömmliche Geräte nachträglich smart machen. Neben einer großen Auswahl an WLAN-Steckdosen, die sich…

Wir zeigen lohnende smarte Steckdosenleiste und verraten wichtige Tipps beim Kauf
Bewertung der besten und beliebtesten WLAN-Mehrfachsteckdosen
Die besten smarten Steckdosenleisten im Test Vergleich 2024

Während sich mit einem einfachen intelligenten Zwischenstecker immer nur ein Gerät smart bedienen lässt, vervielfacht sich der Nutzen bei einer…

Wir zeigen verschiedene Steckdosen mit Zeitschaltuhr - neben klassischen auch smarte Varianten!
Steckdosen mit digitalen Zeitschaltuhren im Vergleich
Zeitschaltuhr Test-Vergleich - Die besten Modelle 2024

Zeitschaltuhren sind besonders in Sachen Beleuchtung beliebt. Beispielsweise für Lichterketten zur Weihnachtszeit, die sich dann zu bestimmten Zeiten ein-…

Wir stellen die 5 besten ZigBee Steckdosen einander gegenüber
Top ZigBee Steckdosen von IKEA, Philips Hue, Xiaomi und Co.
ZigBee Steckdosen Test-Check: Das sind die 5 besten Modelle

Mit einer intelligenten Steckdose, die auf dem ZigBee Funkstandard basiert, lassen sich zahlreiche herkömmliche Haushaltsgeräte schnell und einfach smart…

Dieser intelligente Smart Home Zwischenstecker ist direkt  - ohne Zentrale oder Hub - per App steuerbar
Jetzt günstig wie nie schnell und einfach alte Geräte nachrüsten
Diese LEDVANCE Steckdose macht Ihr Zuhause für nur 6 Euro smart!

Intelligente Zwischenstecker sorgen dafür, dass sich klassische Haushaltsgeräte innerhalb weniger Minuten intelligent nachrüsten lassen. Profiwissen ist…

Ein Amazon Echo ermöglicht es, eine WLAN-Steckdose per Sprachbefehl zu bedienen
Funksteckdosen mit Amazon Echo und Alexa verbinden
WLAN-Steckdose mit Amazon Echo und Alexa steuern - so geht's

In einem smarten Zuhause darf eines auf keinen Fall fehlen: Smarte Steckdosen. Mit einer Funksteckdose ist es ein Leichtes technische Geräte per App oder…

Wir zeigen, welche Möglichkeiten WLAN-Unterputz-Steckdosen bieten
Kosten und Funktionen Unterputz-WLAN-Steckdosen
Unterputz-WLAN-Steckdosen: Das sind die besten Smart Home Modelle

Überall dort, wo kein Platz für unschöne, klobige Zwischenstecker ist, lassen sich mit einer Unterputz-WLAN-Steckdose elektrische Geräte wie Lampen…

Die brennenstuhl Connect Eco-Line ist eine Google Assistant-kompatible Mehrfachsteckdose
WLAN-Funksteckdosen fürs Google Nest Home und Google Assistant
Google Assistant WLAN-Steckdosen im Test-Überblick 2024

Wer in seinem Zuhause ältere Geräte smart schalten will, muss sich auf die Suche nach einer Google Assistant-kompatiblen WLAN-Steckdose machen. In unserem…

Smart Home Geräte erleichtern den Alltag, helfen beim Energiesparen und bieten jede Menge Unterhaltung
Bestenliste Smart Home Geräte 2021 und Top-Angebote
Die 7 besten Smart Home Geräte 2021 – Überblick & Angebote

Der Weg zum Smart Home ist einfach wie nie. Doch welche Smart Home Geräte lohnen sich? In unserer Smart Home Geräte Bestenliste 2021 stellen wir die…

Diese intelligente Steckdosenleiste beherrscht den Smart Home Funkstandard ZigBee
Was kann die günstige Lösung für Philips Hue Fans?
tint ZigBee-Steckdosenleiste: Schnäppchen oder Mogelpackung?

Die tint Smart Home Komponenten werden regelmäßig bei ALDI SÜD und ALDI Nord zum Schnäppchenpreis angeboten. Nun gibt es erstmals eine tint…

Die besten smarten Außensteckdosen
Vergleiche und Erfahrungen
Die besten smarten Außensteckdosen

Mit smartem Zubehör wird das Wohnen ein kleines Stück einfacher und ein großes Stück komfortabler. Was für unsere heimischen vier Wände gilt, das gilt…

Dank der Hama WLAN Steckdose wird auch ein herkömmlicher Ventilator smart nachrüstbar
Hama Wifi-Steckdose mit Verbrauchsmessung im Überblick
Günstige WLAN-Steckdose von Hama im Test Check

Mit WLAN-Steckdosen können Nutzer in einfachen Schritten auch herkömmliche elektrischen Geräte per App oder sogar Sprachbefehl steuern. Besonders günstig…

Die Eve Energy Strip Steckdosenleiste ist die Redaktionsempfehlung für HomeKit Mehrfachsteckdosen
Die besten HomeKit Mehrfachsteckdosen im Test Vergleich
HomeKit Steckdosenleisten im Test Vergleich: der große Überblick

Steckdosenleisten sind so gut wie in jedem Haushalt zu Hause. Insbesondere die smarten Varianten versprechen viele Vorteile. Im Test Vergleich stellen wir die…

Alle 3 schaltbaren WLAN Steckdosenleisten im Test: brennenstuhl Connect Ecolor, Eco-Line und Premium-Line (von unten nach oben)
brennenstuhl connect WLAN Alexa & Google Steckerleisten im Test
WLAN Steckdosenleiste brennenstuhl Connect im Test: alle Modelle

WLAN Zwischenstecker gibt es viele, insbesondere chinesische Billigprodukte überschwemmen den Markt. Wer hingegen auf der Suche nach einer schaltbaren…

Die Alexa kompatible WLAN-Steckdose TP-Link HS110 misst auch den Stromverbrauch
TP-Link WLAN-Steckdose mit Sprachsteuerung und Verbrauchsanzeige
TP-Link HS100/110: Test Vergleich, Preis, Ausstattung, Technik

Wer auf der Suche nach einem smarten Zwischenstecker ist, kann bei der TP-Link HS100 und der HS110 bedenkenlos zugreifen. Die WLAN-Steckdose ist einfach zu…

 
Aktuelles