So gut ist der Saug- und Wischroboter mit Waschstation wirklich Der eufy Clean X9 im Test: Saugroboter mit Wischfunktion

Wer einen hochwertigen Saugroboter mit guter Saugleistung und Wischfunktion sucht, wird mit dem Clean X9 Pro von eufy fündig. Insbesondere die gründlichen Reinigungsfunktionen und die problemlose Navigation des Geräts erlauben gründliche Putzergebnisse in den eigenen vier Wänden. In unserm Test zum eufy Clean X9 Pro verraten wir alle Vor- sowie Nachteile des Modells und informieren Interessierte über wichtige Details zum Gerät. 

Die nützliche Waschstation des eufy Clean X9 Pro reinigt und trocknet die Waschpads des Saugroboters.

home&smart Test-Fazit zum eufy X9 Clean Pro Saugroboter

Für mehr Effektivität und Effizienz beim Hausputz sorgt der eufy Clean X9 Pro. Egal ob ausgewogene Putzergebnisse, die problemlose Orientierung oder die praktische Waschstation, das Modell konnte uns während unseres Tests direkt überzeugen.

Auch hinsichtlich der Bedienung punktet der Saugroboter. Mit vielen verschiedenen Einstellungen zur Reinigung, Raumteilung und Navigation dirigieren Anwender das Modell präzise und befreien die gewünschten Flächen Rest frei Unreinheiten. Dabei wählen Nutzer einfach zwischen dem automatisierten Putzvorgang, einem selbst festgelegten Bereich oder einem ganzen Raum. Für empfindlichere Böden oder eine leisere Reinigung kann zwischen mehreren Saug- sowie Wischstufen gewählt werden.

Trotz angenehmer Bedienung benötigten die Befehle über die App einen Moment, um vom eufy Clean X9 Pro umgesetzt zu werden. Anwender sollten daher nach dem Anwählen einer Aktion darauf achten, einen kurzen Augenblick zu warten. 

Aufgrund der starken Reinigungsleistung, der guten Waschstation, der Navigation und Hinderniserkennung sprechen wir eine klare Kaufempfehlung für den eufy Clean X9 Pro aus.

eufy Clean X9 Pro
Testurteil
gut
87/100 Punkte | 06.2017
www.homeandsmart.de

"Der eufy Clean X9 Pro ist eine starker Saug- und Wischroboter mit praktischer Waschstation"

Unser Testverfahren

  • Hohe Saugleistung
  • Starke Nassreinigung mit rotierenden Wischpads
  • Nützliche Waschstation mit Selbstreinigung und Trocknung
  • Anlegen mehrerer Karten für unterschiedliche Stockwerke möglich
  • Gute Navigation mit Hinderniserkennung dank LDS und 3D Tof sowie RGB-Kamera
  • Automatisches erkennen von Teppichen und anheben der Wischmopps
  • Besitzt nützliche Kinder und Haustiersicherung
  • Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant
  • Reagiert leicht verzögert auf Einstellungen in der App
  • Staubbehälter wird nicht automatisch entleert
Saug- und Wischroboter mit leistungsstarker oszillierenden Wischfunktion, 5.500 Pascal starker Saugleistung und Waschstation.
Stand: 07.04.2024

eufy Clean X9 Pro Saugroboter Design & Ausstattung

Der smarte Saugroboter von eufy weicht visuell von den meisten anderen Modellen ab, da er anstatt einer vollkommen runden Form leicht oval und zur Vorderseite hin abgeflacht ist. Auf der oberen Seite der Bauform leicht zum hinteren Ende des Reinigungsroboters verschoben wurde der Laser-Tower verbaut, während mehrere Bedienelemente zur Front hin eingelassen wurden. 

Direkt darunter befindet sich die Stoßschiene des Modells, sowie zwei Infrarotmessfühler, ein Element zur Wanderkennung und eine RGB-Kamera mit 3D ToF-Sensoren, für die fehlerfreie Hinderniserkennung und schnelle Orientierung im Raum. Gegenüberliegend auf der Rückseite befinden sich die Ladekontakte des eufy Saugroboters.

Mit einem Blick auf die Unterseite werden die Hauptwalze, die Seitenbürste, die beiden rotierenden Wischmopps, das Bauteil für die Teppicherkennung und sechs Antifall-Sensoren sichtbar. Die Bürstenrolle liegt in Fahrrichtung des Saugroboters und ist von einer schützenden Abdeckung umgeben, die bei der Reinigung der Bürste ganz einfach abgenommen und nach dem Wiedereisetzen der Walze genauso simpel wieder angebracht werden kann. Die Bürstenrolle an sich ist dabei vollgummiert und deshalb besonders verwicklungsarm. Insbesondere für Nutzern mit Haustieren ist das nützlich und somit kann der eufy Clean X9 auch als guter Saugroboter für Tierhaare gelten. 

Das elegante schwarze Design der Station fügt sich unauffällig in die Umgebung ein und fällt als Dekorgegenstand kaum in der Wohnung auf, während sie den Saugroboter lädt. Darüber hinaus wäscht und trocknet die Anlaufstation die Pads eigenständig. Möglich wird das durch den 4,1 Liter fassenden Frischwassertank und den 3,6 Liter großen Abwasserbehälter in der Station. Diese befinden sich direkt unter der Abdeckung an der Oberseite des Gerätes und können mit nur einem Handgriff entnommen werden.

Die LED der Waschstation informiert Nutzer darüber, ob die Wasserbehälter richtig eingesetzt sind.

Besonders praktisch ist dabei die an der Ladestation angebrachte LED-Lampe, die Anwender darüber informiert, ob die Container richtig eingesetzt sind, indem sie die Farbe von rot zu blau wechselt. Ein kleiner Nachteil ist, dass sie trockene Verschmutzungen nicht automatisch aus dem Staubbehälter des Saugroboters entfernt und wir so selbst Hand anlegen mussten. Hier für öffnen Anwender einfach die Klappe an der Oberseite des Saugroboters, entnehmen die Box und fügen sie nach dem Entleeren einfach wieder an der dafür vorgesehenen Stelle ein. 

Unsere Bewertung zu Zendure ZDSATP16 Funktionen & Performance

In unserem eufy Clean X9 Pro Test zeigte sich der Saugroboter als Gerät mit vielen unterschiedlichen Eigenschaften und als effektiver Haushaltshelfer mit leistungsstarken Funktionen für die personalisierte Reinigung des eigenen Zuhauses. Dabei lassen sich Saugleistung, Wischkraft, Raumaufteilung, Arbeitszonen, Zeitpläne und Reinigungsmodi frei wählen, sodass wir das Putzergebnis an die individuellen Raumgegebenheiten anpassen können. 

Dementsprechend besteht die Möglichkeit zwischen der Säuberung einzelner Räume, bestimmter Areale oder einer vollständig automatischen Reinigung zu wählen, sodass Anwender einerseits schnell kleinere Missgeschicke beseitigen, andererseits aber auch eine umfangreiche Grundsäuberung durchführen können. Bei unserem Probelauf entfernte der Reinigungsroboter sowohl Verschmutzungen in kleineren Bereichen als auch auf größeren Flächen wie ganzen Räumen mühelos. 

In unserem Test beseitigte der eufy Clean X9 Pro alle Verschmutzungen zufriedenstellend.

Möglich wird das vor allem durch die unterschiedlichen Einstellungsmodi beim Putzen. So konnten wir zwischen dem einfachen Staubsaugen, dem Wischen oder einer Kombination aus beidem wählen. Aber auch die Saugstärke und Wischwassermenge lassen sich aussuchen. Dabei haben Nutzer die Wahl zwischen fünf Saugstufen, die von einer besonders geräuscharmen Option über einen Standard- und Turbomodus bis hin zum Maximum reichen. Beim Wischwasser fällt die Wahl mit drei Stufen ein wenig geringer aus. Hier kann zwischen einer kleinen, größeren und maximalen Menge an Wischwasser gewählt werden.

Diese Einstellungen lassen sich dabei auch für bestimmte Räume generalisieren, sodass empfindliche Untergründer im automatischen Modus und während der Zimmerreinigung bedarfsgerecht gesäubert werden. Alle diese Einstellungen erfolgen problemlos per App. Als kleinen Nachteil Bewerten wir, dass die gewählten Funktionen während unseres Tests einen Augenblick benötigten, um vom eufy Clean X9 Pro ausgeführt zu werden. Anwender sollten daher darauf achten einen Moment auf die Reaktion des Gerätes zu warten. 

In unserem Test konnten wir das Modell dennoch ohne Schwierigkeiten steuern. Dabei entfernte der eufy Clean X9 Pro trockene Verschmutzungen wie Erde, Kokossubstrat, Sand und kleinere Kiesel dank seiner 5.500 Pascal starken Saugleistung problemlos, lediglich eine größere Menge Mehl benötigte mehrere Durchläufe, da kleinere Überbleibsel durch die Außenbürste über dem Boden verteilt wurden. Nach einem zusätzlichen Anlauf ließen sich aber auch diese entfernen. 

Die große Stärke des eufy Clean X9 liegt aber in seiner Nassreinigung. Mit seinen zwei rotierenden Wischplatten schafft das Modell bis zu 180 Umdrehungen in der Minute und beseitigt unter Zuhilfenahme des ein Kilogramm kräftigen Anpressdruck auch hartnäckigen und anhaftenden Schmutz tiefgehend. In unserem Test konnten wir das bestätigen. Verschüttete Getränke wie Kaffee, Tee und Milch, aber auch Flecken entfernte das Gerät geradezu mühelos, während kleinere klebrige Verunreinigungen wie Ketchup ebenfalls aufgenommen werden konnten. Hier gilt es allerdings zu beachten, die Wischpads händisch zu waschen, da größere Rückstände zurückbleiben könnten. 

Während unseres Probelaufs reinigte der eufy Clean X9 Pro flüssige Verschmutzungen problemlos.

Für den Einsatz nahe der hauseigenen Teppich-Läufer ist der Saugroboter bestens gerüstet. Dank selbständiger Teppicherkennung hebt das Modell beim Saugen auf weichen Untergründen die Wischplatte vollkommen selbstständig um 12 Millimeter an, sodass die sensiblen Textilien geschont werden. 

Unterstützt wird die gute Putzleistung von der hochwertigen Navigation des Saugroboters. Durch das gute iPath Laserorientierungssystem und die präzise AI-See-Hindernisvermeidung demonstrierte das Gerät ein hochgradiges Maß an Genauigkeit und wich Blockaden wie Tischbeinen, Topfpflanzen und Stühlen aus. Umgesetzt wird das durch die an der Front verbaute KI-Kamera und mithilfe von 3D ToF-Sensoren.

Insgesamt ist der eufy Clean X9 ein Saugroboter für alle die eine gründliche und individualisierte Reinigung suchen, dabei aber besonderen Wert auf eine hervorragende Nassreinigung legen. Im vergleich zu anderen Vorgängermodellen des Herstellers, wie dem eufy RoboVac X8 überzeugt der eufy CLean X9 besonders mit seiner verbesserten Nassreinigung durch die rotierenden Wischscheiben und seiner nützlichen Waschstation. 

Diese Besonderheiten zeichnen den eufy Clean X9 Pro aus

Kartierung: Die sogenannte AI.Map 3.0 Technologie erlaubt das Kartieren mehrerer Stockwerke. Dabei kann die Multikarten-Speicherung bis zu fünf unterschiedliche Etagen abbilden, sodass sich der Roboter nicht bei jedem Anlauf neu orientieren muss. Besonders intuitiv und einfach zu bedienen ist dabei die Schnellkartierung, die kurz nach der Inbetriebnahme durchgeführt werden kann. Sobald ein Lageplan erstellt ist, hatten wir noch die Möglichkeit Verbotszonen einzurichten, Räume zu bearbeiten und Reinigungssequenzen festzulegen. 

Wischstation: Die im Lieferumfang enthaltene Wischstation nimmt Anwender aktiv Arbeit ab, indem sie die verbauten Wischmopps nach der Reinigung wäscht und folgend mit 40 Grad Celsius warmer Luft trocknet. Das verhindert die Bildung von Bakterien und mindert unangenehme Düfte in den eigenen vier Wänden. Darüber hinaus besitzt die Dockingstation einen Frisch- und Abwassertank, die einfach entnommen werden können. Sollte einer der Container fehlen oder verkehrt eingesetzt worden sein, informiert eine LED-Leuchte nahe der Entnahmeklappe mit einem Farbwechsel von blau zu rot darüber. 

Sprachsteuerung: Personen, die einen der Sprachassistenten Amazon Alexa oder Google Assistant im eigenen Smart Home haben, dürfen sich freuen, denn der eufy Clean X9 Pro ist mit diesen kompatibel. So können Nutzer dieser Heimassistenten den Saugroboter auch per Sprachbefehl steuern. 

Kindersicherung: Für Eltern und Personen mit Haustieren bietet der Reinigungsroboter von eufy eine hilfreiche Sicherung, sodass Kinder und Vierbeiner das Gerät nicht versehentlich über die Bedienelemente auf der Oberseite des Körpers aktiveren können. 

Dank der beiden rotierenden Wischmopps und der vollgummierten Hauptwalze säubert der eufy Clean X9 Pro zuverlässig.

eufy Clean X9 Pro – wichtige Tests und Bewertungen

  • Laut Angaben von pcwelt.de handelt es sich beim eufy Clean X9 Pro um einen hervorragenden Hybridreiniger mit starker Saugleistung und einem gründlich reinigenden Mopp-System. (Stand: 09/2023)
  • Die Redaktion von testberichte.de bewertete den Clean X9 Pro mit der Note gut und lobte ihn insbesondere für seine hohe Saugkraft, die automatische Reinigungsfunktion, die Wischleistung und die qualitative Teppicherkennung. (Stand: 07/2023)
  • Nutzer auf Amazon vergaben im Schnitt 4,2 von 5 Punkten für den eufy Clean X9 Pro. 
    (Stand: 02/2024) 

Preise und Verfügbarkeit des eufy Clean X9 Pro

eufy Clean X9 Pro
Saug- und Wischroboter mit leistungsstarker oszillierenden Wischfunktion, 5.500 Pascal starker Saugleistung und Waschstation. -22%
Saug- und Wischroboter mit leistungsstarker, oszillierenden Wischfunktion, 5.500 Pascal starker Saugleistung und Waschstation.
UVP 799,00 €
Stand: 07.04.2024

Alternative zum eufy Clean X9 Pro

Alle, die eine Alternative zum eufy Clean X9 pro suchen, werden mit dem Roborock Q Revo fündig. Dieser bietet ebenfalls eine gute Saugleistung und auch die Nassreinigungen des Haushaltshelfers ist hervorragend. Die Absaugstation des Roborock Q Revo pumpt angesammeltes Schmutzwasser ab, während die Reinigung der Wischmopps und das Entleeren des Staubfangs per Knopfdruck vorgenommen werden. Weitere Modelle finden Interessierte in unserem Saugroboter Test Vergleich.

Roborock Q Revo
Saugroboter für mehrgeschossige Häuser mit Wischfunktion, 5500 Pa Saugkraft, 3D-Kartierung und All-in-One-Andocksystem.
Saugroboter für mehrgeschossige Häuser mit Wischfunktion, 5500 Pa Saugkraft, 3D-Kartierung und All-in-One-Andocksystem.
Erhältlich bei:
Stand: 07.04.2024

Eufy Clean X9 Pro – wichtige Informationen und Technische Details

  • Produktname: eufy Clean X9 Pro
  • Saugleistung: 5.500 Pascal
  • Wischfunktion: 2 rotierende Wischmopps mit 1kg Anpressdruck
  • Staubbehälter: 410 ml
  • Station: Waschstation mit 4,1 Liter fassenden Frischwassertank und 3,6 Liter großem Abwasserbehälter
  • Akkukapazität: 5.200 mAh
  • Autonomes trocknen der Wischmopps: Ja
  • App: Ja
  • Sprachsteuerung: Amazon Alexa und Google Assistent
  • Teppicherkennung: Ja
  • Automatisches anheben der Wischmopps: Ja
  • Navigation: Lasernavigation
  • Hinderniserkennung: 3D ToF und RGB-Kamera
  • Hürdenüberwindung: Bis zu 2 cm

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Fabian Fuchs

Fabian Fuchs ist Werkstudent und Online-Redakteur bei homeandsmart und studiert Wissenschaftskommunikation am Karlsruher Institut für Technologie. Als Spezialist und Experte für Smart Home Gadgets, insbesondere Staubsauger und Bluetooth-Lautsprecher, bringt er sein Fachwissen in präzise und informative Inhalte ein. 

Neues zu Saugroboter
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon