Rauchmelder Installation, Funktionen und Sicherheitsprüfung Ei650 Rauchmelder Test: 10 Jahres Modell ohne störendes LED-Licht

Viele Brände werden erst spät bemerkt, weil die Hausbewohner sich in einem Nebenraum befinden, abgelenkt sind oder schlafen. Abhilfe schaffen hier Rauchmelder, die Rund-um-die-Uhr sofort auf Brandrauch reagieren. Wir haben einen der Beliebtesten in der Praxis getestet und verraten, wie Ei650 sich im Alltag schlägt.

Der Ei650 Rauchmelder hat uns im Test durch gute Verarbeitung überzeugt

Unser Fazit zum Ei Electronics Rauchmelder Ei650

In unserem Test ließ sich Ei650 mit wenigen Handgriffen installieren und funktionierte sofort tadellos. Besonders gut gefallen hat uns an diesem Modell außerdem, dass es auf die Status-LED verzichtet, die vor allem im Schlafzimmer durch ständiges Blinken den Schlaf stören kann.

Außerdem ist hier die Test- und Prüftaste besonders groß gestaltet, so dass wir bei unserem Test selbst an den hohen Zimmerdecken eines Altbaus ohne Leiter einfach mit einem Besenstiel einen Funktionstest durchführen konnten.

Etwas schade ist nur das vergleichsweise klobige Gehäuse. Da es jedoch aufgrund seiner weißen Farbe dennoch optisch mit der Zimmerdecke verschmilzt, lässt sich dieses kleine Manko leicht verschmerzen und wir sprechen eine klare Kaufempfehlung für diesen Rauchmelder aus. 

Ei Electronics Ei650
Testurteil
sehr gut
91/100 Punkte | 03.2024
www.homeandsmart.de

"Top Rauchmelder mit extra großem Testknopf."

Unser Testverfahren

  • Großer Testknopf
  • Ohne LED-Blinken
  • Optionale Demontagesicherung
  • Stummschaltfunktion
  • 10-Jahres Batterie
  • Kein Batteriewechsel möglich
  • Gehäuse etwas klobig
Rauchwarnmelder mit fest eingebauter 10-Jahres-Lithiumbatterie, arbeitet nach dem Streulichtprinzip, Schlafzimmertauglich - kein störendes LED-Blinken
Stand: 16.07.2024

Ei Electronics Rauchmelder Ei650 Design und Ausstattung

Der klassische weiße Brandmelder Ei650 besteht aus einem Kunststoffgehäuse mit großem Test- bzw. Stummschaltknopf, der sich z. B. auch ohne Leiter einfach mit einem Besenstiel bedienen lässt. 

Die Taste für die manuelle Bedienung fällt hier besonders groß aus

Im Inneren des Geräts befinden sich außerdem eine 3V-Lithiumbatterie sowie ein piezoelektrischer Schallgeber, der im Notfall einen Schalldruck von 85 Dezibel in drei Metern Abstand erzeugt.

Abgerundet wird die Ausstattung dieses in Europa hergestellten Rauchmelders durch einen automatischen Selbsttest, den das Gerät selbstständig alle 16 Sekunden durchführt, einen Fehlalarmschutz sowie eine optionale Demontagesicherung.

Ei Electronics Ei650 bietet alles, was ein guter Rauchmelder braucht

Wo kann Ei Electronics Ei650 montiert werden?

Dieser Rauchmelder kann beispielsweise zur frühzeitigen Brandwarnung in Fluchtwegen, Fluren und geschlossenen Räumen wie Schlaf- oder Kinderzimmern installiert werden, um einen effektiven Schutz vor Feuer zu gewährleisten.

Expertentipp: In allen Räumen, wo herkömmliche Rauchmelder aufgrund zu hoher Luftfeuchtigkeit nicht geeignet sind, können stattdessen Wärmewarnmelder eingesetzt werden. Dies gilt insbesondere für Küchen oder Bäder.

Wie funktioniert die Installation?

Der Überwachungsbereich des Ei650 Rauchmelders erstreckt sich auf Flächen von bis zu 60 Quadratmetern.  Damit er optimal funktioniert, genügt es folgende Schritte durchzuführen:

  • Die Halterung des Rauchmelders an der Zimmerdecke mit mindestens 50 Zentimetern Abstand zu Wänden und weiteren Hindernissen anschrauben, idealerweise in der Raummitte.
  • Den Rauchmelder in die Halterung stecken und durch Drehen im Uhrzeigersinn einrasten lassen. Dadurch wird er automatisch aktiviert.
  • Durch Drücken des Test-Knopfes einmal im Jahr die Funktionsfähigkeit prüfen. 

In unserem Test dauerte die gesamte Installation pro Rauchmelder keine fünf Minuten, lässt sich also auch bei einem größeren Gebäude schnell umsetzen. 

Der Gehäusesockel (rechts) wird bei der Montage zuerst verschraubt

Tipp: Mehr Infos dazu gibt es in der Ei650 Bedienungsanleitung des Herstellers. Wer sie gerade nicht zur Hand hat, kann eine digitale Variante davon im Ei Electronics Downloadbereich finden. 

Weitere Tests zum Ei Electronics Rauchmelder Ei650 

  • In mehr als 13.800 Kundenbewertungen bei Amazon erhielt dieser klassische Rauchmelder durchschnittlich sehr gute 4,7 von 5 Sternen. (Stand: 03/2024)
  • Bei rauchmeldertest.net ist Ei Electronics Ei650 bereits seit über 10 Jahren im Dauereinsatz und wurde auch im Langzeittest mit sehr gut bewertet. (Stand: 03/2024)
  • Das Team von rauchmelder-experten.net lobte an diesem Rauchmelder dessen hohe Zuverlässigkeit, hochwertige Verarbeitung, die große Prüftaste sowie die verständliche Anleitung. Kritikpunkte gab es dagegen keine. (Stand: 03/2021)
  • Bei Stiftung Warentest schnitt das Modell Ei650 mit der Note gut (1,9) ab und wurde daher zu einem der Testsieger gekürt. (Stand: 01/2021)

Preise und Verfügbarkeit des Ei650 Rauchmelders

Ei Electronics Ei650
Rauchwarnmelder mit fest eingebauter 10-Jahres-Lithiumbatterie, arbeitet nach dem Streulichtprinzip, Schlafzimmertauglich - kein störendes LED-Blinken -23%
Rauchwarnmelder mit fest eingebauter 10-Jahres-Lithiumbatterie, arbeitet nach dem Streulichtprinzip, Schlafzimmertauglich - kein störendes LED-Blinken
UVP 28,38 €
Stand: 16.07.2024

Ei Electronics Rauchmelder Ei650 – Technische Details

  • Größe (L x B x T): 119,5 x 119,5 x 46,8 mm
  • Gewicht: 185 g
  • Einsatztemperatur: -10 bis +40°C
  • Lagertemperatur: -10 bis +40°C
  • Sensortyp: photoelektrischer Sensor
  • Signalgeber: piezoelektrischer Schallgeber
  • Schalldruck: 85 dB in 3 m Abstand
  • Feuchtigkeit: 15 % bis 95 % rel., keine Betauung
  • Schutzgrad: IP20
  • Überwachungsbereich: ≤ 60 m²
  • Stromversorgung: 3V-Lithiumbatterie
  • Batterielebensdauer: mind. 10 Jahre
  • Gehäusefarbe: rein weiß, annähernd RAL 9010
  • Gehäusematerial: Kunststoff, UL94 HB klassifiziert
  • Normen / Standards: EN 14604:2005 + AC:2008
  • Garantie: 5 Jahre Herstellergarantie

Weitere Tipps und Tricks zum optimalen Brandschutz

Rauchmelder wechseln: Wer muss sich 2024 darum kümmern?
Rauchmelder austauschen: Wann ist es zu tun und was beachten?
Klassische und vernetzte Rauchmelder im Vergleich

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Mariella Wendel ist Redakteurin und SEO-Expertin bei der homeandsmart GmbH. Ihre Expertise umfasst u.a. Mähroboter, Balkonkraftwerke, Smartwatches und Sprachassistenten wie Alexa. Außerdem ist sie als Fotografin aktiv und hat bereits mehrere Fach-Bücher veröffentlicht. 

Neues zu Rauchmelder
verwandte Themen
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon