TÜV zertifiziert und von Stiftung Warentest empfohlen Eve Energy Test: Die Matter-Steckdose im Experten Check

Es gibt viele Smart Home Steckdosen Anbieter auf dem Markt, doch nur wenige bieten so elegante und multifunktionale Lösungen wie Eve Systems. Wir stellen deshalb die Matter-Funksteckdose Eve Energy im Überblick vor und verraten, wie sie in unserem Experten-Test abgeschnitten hat.

Eve Energy eignet sich vor allem für Apple Fans

Unser Test-Fazit zur Eve Energy Steckdose

Zu den großen Stärken dieser smarten Steckdose gehören ihre schnelle und einfache Installation, sowie die Option zur Sprachsteuerung über Siri, Alexa oder Google Home. Außerdem bewerten wir als Vorteil, dass für die Steuerung nicht zwingend eine Zentrale erforderlich ist. 

Nur wenn die smarte Steckdose z. B. auch von unterwegs bedienbar sein soll, benötigen Nutzer z. B. einen Apple TV, HomePod, Google Nest Hub oder Amazon Echo 4. als Steuerungszentrale.

Ein klares Manko ist allerdings, dass bestimmte Funktionen wie die Nutzung integrierter Zeitpläne oder der Kindersicherung ausschließlich Apple Nutzern vorbehalten bleiben. Während SmartThings Anwender immerhin noch auf die Verbrauchsmessung zugreifen können, sind Alexa und Google Fans auch hier außen vor.

Daher empfehlen wir Eve Energy allen Apple Fans, die sich mehr Komfort wünschen, aber trotzdem Energie sparen wollen. Alexa Nutzer finden hingegen bei anderen Herstellern bessere Alternativen. 

Eve Energy Matter-Steckdose
Testurteil
gut
87/100 Punkte | 01.2024
www.homeandsmart.de

"Multifunktionaler Allrounder für Apple Fans, inklusive Verbrauchsmessung und Kindersicherung."

Unser Testverfahren

  • Schnelle & einfache Installation
  • Einfache Handhabung
  • Keine Steuerungszentrale nötig
  • HomeKit und Android kompatibel
  • Siri Sprachsteuerung
  • Zusätzliche Hardware für Fernsteuerung erforderlich
  • Voller Funktionsumfang nur für Apple Nutzer
Smarter Zwischenstecker für die Messung des Stromverbrauchs und einfacher Steuerung per Smartphone sowie Sprachassistenten.
Stand: 19.07.2024

Kurzcheck zu Design & Ausstattung der Apple Steckdose

Bei der Optik der 5,6 x 5,6 x 7,9 Zentimeter großen Funksteckdose Eve Energy setzt ihr Hersteller auf ein dezentes Gehäuse in klassischem Weiß, das uns im Test durch seine hochwertige und stabile Verarbeitung überzeugte. 

Darüber hinaus hat Eve System an der Außenseite des Steckdosen-Gehäuses eine kleine grüne Status LED integriert, die sich zum manuellen Ein- und Ausschalten angeschlossener Geräte eignet. So können Nutzer die Steckdose auch dann unkompliziert bedienen, wenn sie gerade kein Smartphone zur Hand haben.

Eve Energy besitzt an der Außenseite des Gehäuses eine Status-LED

So schnitten Bedienung & Benutzerfreundlichkeit im Test ab

Um die smarte Steckdose zu starten, genügt es folgende drei Schritte auszuführen:

  1. Eve Energy in eine Wandsteckdose stecken
  2. Eve App downloaden und falls noch nicht vorhanden Nutzer Account anlegen.
  3. Die App über den Reiter „Geräte“ mit der Funksteckdose verbinden.
Das Hinzufügen in der App funktionierte im Test problemlos

Hinweis: Für die Eve Energy Automation und Steuerung von unterwegs ist neben einem iOS/iPadOS 16.4 (oder neuer) bzw. Android 8.1 (oder neuer) auch eine Smart Home Steuerzentrale erforderlich. Dies kann wahlweise ein Apple TV 4K (2. Gen.), Apple TV 4K (3. Gen. 128 GB), HomePod (2. Gen.), HomePod mini, Samsung: SmartThings Hub v3, Amazon: Echo (4. Gen.), Echo Show 8 (3. Gen.) / Google: Nest Hub (2. Gen.), Nest Hub Max oder Nest Wifi Pro sein.

In unserem Test mit einem Apple Gerät konnte Eve Energy durch ihre sehr gute Konnektivität und ihre übersichtliche App punkten. Wie dies bei einem SmartThings oder Google basierten System aussieht, haben wir allerdings nicht geprüft.

Eve Energy Funktionen & Performance auf einen Blick

Mit Eve Energy lassen sich die Beleuchtung oder weitere Geräte mühelos per App, Sprachbefehl oder manuell über die grüne Taste am Gerät ein- und ausschalten. 

Darüber hinaus ermöglicht Eve Energy die einfache Erstellung von Zeitplänen für das automatische Ein- und Ausschalten angeschlossener Geräte zu festgelegten Zeiten. Zudem können individuelle "Regeln" und "Szenen" über die Steuerzentrale erstellt werden. Die Sicherheit wird durch die verschlüsselte Ablage der Daten im Apple HomeKit-System gewährleistet, ohne dass eine separate Kontoanmeldung erforderlich ist. 

Außerdem wird vom Hersteller durch die Unterstützung von Matter eine nahtlose Integration in Smartphones und Sprachassistenten verschiedener Plattformen gewährleistet. So ist sie z. B. auch mit Alexa nutzbar. Am meisten profitieren allerdings Apple Anwender, wie unsere Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen zeigt:

 Apple HomeKitSmartThingsAmazon AlexaGoogle Assistant
App & Sprach-Steuerung 

Fernzugriff

Szenen

Automationen

Stromverbrauch

X

X

Erweiterte Funktionen über die Eve App

(Integrierte Zeitpläne/ Status-LED / Kindersicherung

X

X

X

Insgesamt hat uns der Funktionsumfang von Eve Energy beim Test mit einem Apple Gerät vollends überzeugt, weil die zahlreichen Funktionen einen hohen Grad an Individualisierungsmöglichkeiten bieten.

Welche Besonderheiten & Innovationen bietet Eve Energy?

In unserem Test fiel positiv auf, dass Eve Energy TÜV-zertifiziert ist und über eine geprüfte Kindersicherung verfügt. Dadurch können auch Familien mit kleinen Kindern diese Steckdose ohne Bedenken nutzen. 

Über Zeitpläne lässt sich festlegen wann wie viel Grad herrschen sollen

Als weiteren großen Vorteil bewerten wir überdies, dass Eve Energy die Einhaltung strengster Datenschutzrichtlinien garantiert. Denn es erfolgt keine Datenübertragung oder Speicherung in der Eve-Cloud, keine Registrierung und kein Tracking. Sämtliche Prozesse und die komplette Kommunikation erfolgen lokal ohne Abhängigkeit von der Cloud.

Unser Bewertung zum Preis-Leistungs-Verhältnis von Eve Energy

Die Kosten dieser smarten Steckdose liegen zwar etwas über dem Durchschnittspreis anderer Marken, dafür können sich Nutzer hier über maximale Sicherheit, ein schönes Design und viele praktische Extras wie die einfache Einrichtung freuen.

Da Eve Energy perfekt auf das Apple Ökosystem ausgerichtet ist und in unserem Test keine großen Mängel zeigte, bewerten wir das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Steckdose als absolut in Ordnung. 

Weitere Tests & Bewertungen zur smarten Eve Energy Steckdose

Außer uns haben auch bereits weitere Redaktionen Eve Energy geprüft und durchgehend gute Erfahrungen damit gemacht, wie folgender Überblick zeigt:

  • Bei Amazon erhielt Eve Energy in Kundenbewertungen durchschnittlich 4,4 von 5 Sternen. (Stand: 01/2024)
  • Von der ComputerBild Redaktion wurde diese Steckdose mit der Test Note gut (2,3) bewertet. (Stand: 01/2024)
  • Das Team von testventure.de beurteilte Eve Energy als wirklich gelungen und smart. (Stand: 03/2023)
  • Die Experten der Stiftung Warentest prüften die Thread- und Bluetooth-fähige Eve Energy Variante zusammen mit anderen Steckdosen zur smarten Verbrauchsmessung und vergaben dafür die Note gut (2,4). (Stand: 11/2022)

Preise & Verfügbarkeit von Eve Energy

Eve Energy (Matter)
Smarter Zwischenstecker für die Messung des Stromverbrauchs und einfacher Steuerung per Smartphone sowie Sprachassistenten. -25%
Smarter Zwischenstecker für die Messung des Stromverbrauchs und einfacher Steuerung per Smartphone sowie Sprachassistenten.
UVP 39,95 €
Stand: 19.07.2024

TP-Link P110M vs. Eve Energy

Wer eine preiswertere Lösung sucht oder sich eine mehr auf Android ausgerichtete Steckdose wünscht, wird z. B. bei TP-Link P110M fündig. Denn sie hat uns im Test durch ihre hohe Belastbarkeit und die umfassenden Einstellungsmöglichkeiten per App beeindruckt. Positiv bewerten bei diesem Modell außerdem die Optionen zur Sprachsteuerung sowie die Unterstützung des Matter Funkstandards als praktische Zusatzfunktionen.

TP-Link Tapo P110M
Smarte Steckdose mit Verbrauchsanzeige und Matter-Unterstützung, die mit Alexa, Siri und Google Home funktioniert. -25%
Smarte Steckdose mit Verbrauchsanzeige und Matter-Unterstützung, die mit Alexa, Siri und Google Home funktioniert.
UVP 19,90 €
Stand: 19.07.2024

Tipp: Weitere Modelle speziell für Apple Fans sind in unserem HomeKit Steckdosen Vergleich zu finden. 

Wie viel Strom verbraucht Eve Energy?

Der Stromverbrauch von Eve Energy beträgt im Standby-Modus nur 0,31W +/- 0,1W, bei 240V.

Welche Eve Energy Modelle unterstützen Thread?

Alle derzeit im Handel erhältlichen Eve Geräte mit Bluetooth unterstützen auch Thread. Darunter neben Eve Energy z. B. Eve Aqua, Eve Door & Window, Eve MotionBlinds oder Eve Room.

Wer steckt hinter Eve?

Eve Systems wurde ursprünglich unter dem Namen Elgato im Jahr 1999 gegründet und entwickelte sich seitdem, dank kompromisslosem Datenschutz und eleganten Designs, zu einer Top Marke für Apple Fans. Eve Systems ist mittlerweile Teil von ABB und hat seinen Hauptsitz in München. 

Eve Energy – Technische Details der smarten Steckdose

  • Maximallast: 11 A
  • Größe der Steckdose: 5,6 x 5,6 x 7,9 cm
  • Kompatibilität: funktioniert mit Apple Home, Alexa, Google Home, SmartThings
  • Voraussetzungen: Eve Energy erfordert iOS/iPadOS 16.4 (oder neuer) oder Android 8.1 (oder neuer) sowie eine Steuerzentrale der gewünschten Plattform: Apple: Apple TV 4K (2. Gen.), Apple TV 4K (3. Gen. 128 GB), HomePod (2. Gen.), HomePod mini / Samsung: SmartThings Hub v3 / Amazon: Echo (4. Gen.), Echo Show 8 (3. Gen.) / Google: Nest Hub (2. Gen.), Nest Hub Max, Nest Wifi Pro
  • Funkstandard: Thread, Matter
  • Extras: TÜV-zertifiziert

home&smart Testablauf

Entsprechend unseren Redaktionsleitlinien führen wir eine umfassende 360-Grad-Analyse für jedes von uns empfohlene Produkt durch. Dabei werden nicht nur unsere eigenen Erfahrungen berücksichtigt, sondern auch die Rezensionen und Kundenbewertungen anderer Nutzer sowie die Test Ergebnisse weiterer Fachredaktionen. 

Für die Bewertung der einzelnen Funksteckdosen haben wir überdies einen Prüfkatalog entwickelt, der außer Einrichtung und Verarbeitungsqualität des Geräts z. B. auch den Kundenservice des Herstellers stichprobenartig beurteilt. Besonderes Augenmerk legen wir bei der Überprüfung von Funksteckdosen außerdem auf deren Sicherheitsfunktionen wie Überlastungs- und Hitzeschutz.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Moritz Wagner Redakteur bei homeandsmart.de

Moritz P. Wagner ist Redakteur, Fußball Kommentator und Sprecher. Aktuell arbeitet Moritz P. Wagner als Redakteur bei homeandmart GmbH. Er ist Experte für Photovoltaik und Wärmepumpen sowie Stromspeicher und weitere Energiethemen. Er hat einen Bachelorabschluss in Angewandte Medien an der Hochschule Mittweida erhalten und ist langjähriger freier Journalist.

Neues zu Eve
verwandte Themen
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon