Die besten Wasseraufbereitungsanlagen im Vergleich Wasseraufbereitungsanlage Test Überblick 2024 – die besten Geräte

Wasseraufbereitungsanlagen ermöglichen es unterwegs beim Camping das Wasser aus Flüssen und Quellen zu trinken. Doch auch zu Hause lohnen sich diese Anlagen zur Wasserenthärtung, Filterung und Desinfektion, denn das Trinkwasser bleibt zunehmend aus verschiedenen Gründen belastet. Wir stellen geeignete Anlagen für unterwegs und zu Hause vor und erklären, warum Wasseraufbereitungsanlagen sinnvoll sind.

Wasseraufbereitungsanlagen filtern selbst kleinste Verunreinigungen durch Medikamentenrückstände aus unserem Trinkwasser.

Das Wichtigste zu Wasseraufbereitungsanlagen in Kürze

  • Zweck: Wasseraufbereitungsanlagen für den individuellen Gebrauch sollen vor allem die Sauberkeit des Trinkwassers garantieren, denn auch unser Trinkwasser ist durch unterschiedliche Faktoren zunehmend belastet. Während Wasserenthärtungsanlagen bzw. Entkalkungsanlagen durch die Filterung des Trinkwassers schon längst Einzug in viele Küchen erhielten, bieten Osmoseanlagen und Wasseraufbereiter eine Reinigung auf Molekülebene an, die sehr viel präziser ist. 
  • Wasserqualität: Gute Wasserqualität erkennt man unterwegs an verschiedenen Kriterien: Das Wasser aus Flüssen und Quellen sollte möglichst klar und kalt sein, es sollte oberhalb von Siedlungen und Wiesen fließen und je schneller es fließt, desto wahrscheinlicher ist eine gute Qualität. Dieses Wasser eignet sich zur Aufbereitung und zum Trinken unterwegs.
  • Filterung: Ob Umkehrosmose-Anlage oder Wasseraufbereitungsanlage, beide bedienen sich der Technik von mehrfacher Filterung. Während Wasserfilter das Wasser durch mindestens 2 Filterschichten Filtern, wird bei der Umkehrosmose das Wasser durch Druckaufbau so stark gefiltert, dass Remineralisierungsfilter nach der Reinigung zum Einsatz kommen.

Die besten Wasseraufbereitungsanlagen im Test-Überblick und Vergleich

Wasseraufbereitungsanlagen reinigen Wasser von Verunreinigungen. Sie verwenden verschiedene Verfahren wie Filtration, Sedimentation, Desinfektion und chemische Behandlung. Wir stellen im Folgenden unterschiedliche Modelle und Verfahren vor.

Brita Tischwasserfilter – günstige Alternative mit Smart Light LED

Alle, die einen günstigen Wasserfilter für die eigene Wohnung suchen, aber auf teurere Anlagen wie Osmosefiltersysteme verzichten wollen, sollten zum günstigen Brita Tischwasserfilter greifen. Dank der starken Maxtra Pro Kartuschen filtern Anwender ihr Trinkwasser vierfach und säubern es so nachhaltige. Bis zu 2,5 Liter können auf einmal für den bedenkenlosen Konsum bereitgestellt werden. Als besonderes Extra bewerten wir die Smarte Light LED, welche Nutzer informiert, sobald die verwendete Kartusche ausgetauscht werden muss. 

Brita Tischwasserfilter
Tischwasserfilter für bis zu 150 Liter gereinigtes Wasser pro Kartusche mit hilfreicher Smart Light LED Anzeige für den Filterwechsel.
Tischwasserfilter für bis zu 150 Liter gereinigtes Wasser pro Kartusche mit hilfreicher Smart Light LED Anzeige für den Filterwechsel.
Erhältlich bei:
Stand: 16.06.2024

Waterdrop G2P600 – einfache Nachrüstlösung für den Festwasseranschluss

Wer sich eine schnelle Nachrüstlösung für die Spüle in der Küche oder einen anderen Ort in im Haus wünscht, kann einfach das Waterdrop G2P600 Umkehrosmose-Wasserfiltrationssystem wählen. Als sogenannte Direct-Flow Anlage bezieht es Wasser ohne Umwege über einen Festanschluss und befreit dieses durch seinen Filter mit Mikron-Umkehrosmose-Membran von Fluorid, Salz, Nitraten, Schwermetallen und mehr. Laut Hersteller können Nutzer das Gerät in gerade einmal 30 Minuten eigenständig installieren und sobald notwendig den Filter auch in etwa 3 Sekunden wechseln. 

Waterdrop G2P600
Umkehrosmoseanlage mit siebenstufiger Filtration zur Wasseraufbereitung und effektiver Wasserenthärtung.
Umkehrosmoseanlage mit siebenstufiger Filtration zur Wasseraufbereitung und effektiver Wasserenthärtung.
Erhältlich bei:
Stand: 16.06.2024

OsmoFresh Quella Life – mobile Umkehrosmoseanlage

Die Umkehrosmoseanlage von OsmoFresh ist eine klassische Auftisch-Osmoseanlage. Das heißt, dass sie nicht fest installiert und mit dem Wassersystem verbunden werden muss. Sie ist überall flexibel einsetzbar, auch unterwegs im Wohnmobil oder in einer Ferienwohnung. Das Verhältnis Osmosewasser zu Abwasser beträgt 1:1, was bei modernen Osmoseanlagen ein guter, durchschnittlicher Wert ist. Quella Life fasst einen Liter Osmosewasser und kann dieses gleichzeitig auf 6 verschiedene Temperaturstufen erhitzen.

OsmoFresh Quella Life
Auftisch-Osmoseanlage mit Erhitzungsfunktion für 6 verschiedene Temperaturen, 1,7 Liter Osmosewasser-Tank, und Touchscreen.
Auftisch-Osmoseanlage mit Erhitzungsfunktion für 6 verschiedene Temperaturen, 1,7 Liter Osmosewasser-Tank, und Touchscreen.
Erhältlich bei:
Stand: 16.06.2024

Hytecon Hypro Water - Empfehlung UV Desinfektion

Statt Umkehrosmose nutzt die Hypro Water Wasseraufbereitungsanlage neben einem Aktivkohlefilter auch UV-Licht, um das Wasser zu desinfizieren und von Keimen und Bakterien zu befreien. Dadurch entsteht bei der Wasseraufbereitung kein Abwasser und die Hypro Water Wasseraufbereitungsanlage kann einfach in das Wassersystem eingebunden werden.

Hypro Water
Jetzt sichern! HYPRO WATER

Wasserfiltersystem mit UV-Sterilisation und Aktivkohlefilter, filtert Wasser ohne Abwasser-Reste und braucht keinen zusätzlichen Wasserhahn. 

Jetzt für 1.499,00€ bei Hytecon sichern!

Weiter zu Hytecon

Wasseraufbereitungsanlagen im Vergleich – die technischen Daten

Um die einzelnen Wasseraufbereitungsanlagen besser vergleichen zu können, haben wir die technischen Daten übersichtlich in der folgenden Vergleichstabelle zusammengestellt.

ModellBrita TischwasserfilterWaterdrop G2P600OsmoFresh Quella LifeHyteconHypro Water
TypTischkannen-WasserfilterUmkehrsomose-WasserfiltrationssystemAuftisch-Umkehr-Osmose-AnlageWasser-Aufbereitungs-Anlage mit UV-Licht
Volumen Tank o. Speicher2,5 lkeins1 l Osmosewasserkeins
Durchflussmengek.A.1,6 l/ min0,3 l/min3 l/min
Wassermenge Filterwasser150 Liter unbegrenzt1 Literunbegrenzt
ReinigungPhysikalisch und mechanischPhysikalisch PhysikalischPhysikalisch
FilterFilterkartusche mit 4 FilterschichtenVerbundsfilter mit 7-stufiger Filtration3 Filter – 5 FilterschichtenAktivkohle-Filter und UV-Licht Desinfektion
EinsatzbereichInnenbereicheFest am Wasser-System der KücheFlexibelFest am Wasser-System der Küche
Stromverbrauchk.A. k.A. k. A.42 Watt
Gewichtk.A.9,5 kg9 kgk. A.
Größe19,3 x 27,7 x 13,8cm43,9 x 15 x 35,3 cm45 x 20 x 39 cm25 x 16 x 24 cm
Merkmale
  • Aus recycelten Glas und biobasiertem Plastik
  • Leichtes, robustes und hitzebeständiges Boro-
    silikatglas
  • Geschmacksneutral, geruchsfrei und bis zu 50 Grad Clesius spühlmaschienenfest (ausgenommen Smart Light LED)
  • Brita Smart Light LED zeigt den Wechsel des Filters an

     
  • Schütz Küchengeräte durch entkalktes Wasser
  • Bei der Ausgabe von 2 Tassen Wasser entsteht
    im Verhältnis 2:1 nur ein Glas Abwasser mit dem
    Verunreinigungen beseitigt werden
  • Einfache Installation in 30 Minuten
  • Problemloses wechseln des Filters in 3 Sekunden
  • Geräuscharme Arbeit mit maximal 55 dB Lautstärke
  • 3 Liter Wasser-Tank
  • 1,5 Liter Osmose-Wasser-Tank
  • Erhitzt Osmose-Wasser auf 6 Temperaturen
  • Touch Display
  • Automatische Spülfunktion
    Osmose-Wasser zu Abwasser 1:1
  • Kein Abwasser
 UVP  69,90 Euro  359,99 Euro  499,00 Euro  1499,00 Euro 

So kommt unsere Hauswasserwerk Bewertung zustande

Für unseren Hauswasserwerk Test Vergleich nutzen wir das 360-Grad-Prinzip zur Vermeidung eines Tunnelblicks. Das heißt, dass wir nicht nur Kundenmeinungen, sondern auch Testberichte und Ergebnisse von Experten und anderen Redaktionen wie zum Beispiel Stiftung Warentest miteinbeziehen, sofern uns diese vorliegen. Auf diese Weise garantieren wir eine möglichst objektive Test-Berichterstattung und Produktempfehlung.

Kaufberatung zu Wasseraufbereitungsanlagen

Wasseraufbereitungsanlagen spielen eine wichtige Rolle bei der Reinigung und Aufbereitung von Wasser, um es sicher und trinkbar zu machen. Die folgenden Kriterien helfen bei der Auswahl der besten Wasseraufbereitungsanlage für den individuellen Gebrauch.

Typ: Es gibt verschiedene Verfahren zur Wasseraufbereitung und dementsprechend auch verschiedene Wasseraufbereitungsanlagen. Wir haben beispielhaft die besten Umkehrosmoseanlagen zur Wasseraufbereitung oder Wasseraufbereitung durch UV-Desinfektion in unserem Test-Vergleich zusammengetragen. Interessierte, die sich für eine Osmoseanlage entscheiden, finden in unserem Osmoseanlage-Test-Überblick weitere Produkte, Tankanlagen oder Direct-Flow Anlagen, die sich für zu Hause eignen.

Volumen: Das Volumen einer Wasseraufbereitungsanlage gibt an, wie viel gereinigtes Wasser nach der Aufbereitung zur Verfügung steht. Direct-Flow Anlagen geben so viel Wasser ab, wie benötigt wird, und daher gibt es keinen Tank oder Speicher.

Durchflussmenge: Die Filterung bzw. Aufbereitung des Wassers zu Trinkwasser braucht Zeit, daher gibt die Durchflussmenge die Geschwindigkeit an, in der das Wasser aufbereitet wird. Je nach Wasseraufbereitungsanlage sind unterschiedliche Werte gut. Umkehrosmoseanlagen geben die Durchlaufmenge in GPD, Gallonen pro Tag an, dieser Wert wird jedoch häufig auf Liter pro Minute heruntergebrochen. Gute Umkehrosmoseanlagen haben eine Durchflussmenge von 500 bis 600 GPD, bzw. 1 bis 1,6 Liter pro Minute.

Wassermenge Filterwasser: Bei einfachen Auftische-Wasseraufbereitungsanlagen, wie dem Brita Tischwasserfilter wird die Lebensdauer der Anlage an den Filtern festgemacht. Bis zu vier Wochen können diese Aufbereitungsanlagen filtern, bis der Filter getauscht werden muss. Der Filter verschließt automatisch, wenn er seine Lebensdauer erreicht hat, da danach die Wasserqualität nicht mehr garantiert werden kann.

Auch bei anderen Wasseraufbereitungsanlagen wie den Osmoseanlagen müssen die Filter regelmäßig getauscht werden. In der Regel werden die Filter 2- bis 3-mal im Jahr getauscht, die Osmose-Membran hingegen hält bis zu einem Jahr oder sogar zwei Jahre, je nach Modell, wenn die Filter nach Herstellerangaben ausgewechselt werden. Dann kann jedoch eine unbegrenzte Menge an gefiltertem Trinkwasser bezogen werden.  

Filter: Je nach Typ der Wasseraufbereitungsanlage werden unterschiedliche Filterstufen eingesetzt. In der Regel sind jedoch zwei Filterstufen die Mindestmenge.

Gewicht: Für Auftisch-Wasseraufbereitungsanlagen ist das Gewicht wichtig, da einige Modelle zum Mitnehmen gedacht sind. Zusätzlich zum Eigengewicht kann auch noch das Gewicht des Wassers hinzukommen, wenn die Wasseraufbereitungsanlage einen Wasserbehälter für gefiltertes Wasser hat. Osmoseanlagen oder UV-Licht Wasseraufbereitungsanlagen werden in der Regel an einem festen Ort installiert, somit ist das Gewicht weniger entscheidend für die Kaufentscheidung.

Brita Tischwasserfilter – Günstige Alternative mit Smart Light LED

Der Tischwasserfilter von Brita ist eine kompakte und kostengünstige Möglichkeit zur Wasseraufbereitung zu Hause. Dabei ist das Modell auch klein und handlich genug für den einfachen Transport, um es z. B. mit in den Urlaub zunehmen. Für die Bereitstellung von frischem und sauberem Wasser setzen Anwender sowohl Trichter als auch Kartusche ein und befüllen die Kanne.

Dank des vierstufigen Systems des Filters entfernt zunächst eine sehr feine Gewebeschicht alle Grob- und Schwebepartikel. Daraufhin reduzieren Aktivkohleperlen aus Kokosnussschalen Chlor und beseitigen Rückstände von Pflanzenschutzmitteln, Herbiziden sowie Medikamenten. Im nächsten Schritt wird Metall wie etwa Blei und Kupfer gefiltert, aber auch das Wasser enthärtet. Der vierte Filtrationsvorgang durch ein sogenanntes Hochleistungsfiltergewebe hält zusätzlich Partikel fest, sodass diese nicht ins Trinkwasser gelangen. Bis zu 2,5 Liter an filtriertem Wasser können dabei vom Behälter des Brita Tischwasserfilter aufgenommen werden. 

Die Lebensdauer eines Filters beläuft sich auf 150 Liter gereinigtes Wasser oder etwa auf 4 Wochen Betrieb. Nach Ablauf dieser Zeit meldet die Brita Smart Light LED, dass die Kartusche ausgetauscht werden muss.  Als weitere nette Extras und praktische Vorteile bewerten wir, dass das Gefäß aus umweltfreundlichem biobasiertem Kunststoff sowie recycelten Glas besteht und keine Gerüche so wie Einfärbungen annimmt. Auch die Spülmaschinenfestigkeit bis 50 Grad Celsius, mit Ausnahme der Smart Light LED, sehen wir als Pluspunkt.

Brita Tischwasserfilter – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Redaktion von stern.de vergab die Note, 1,6 für den Brita Tischwasserfilter und bewertete das Modell somit als gutes Gerät. (Stand: 01/2024)
  • Amazon Nutzer vergaben im Durchschnitt 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 02/2024)

Brita Tischwasserfilter – Preis und beste Angebote

Brita Tischwasserfilter
Tischwasserfilter für bis zu 150 Liter gereinigtes Wasser pro Kartusche mit hilfreicher Smart Light LED Anzeige für den Filterwechsel.
Tischwasserfilter für bis zu 150 Liter gereinigtes Wasser pro Kartusche mit hilfreicher Smart Light LED Anzeige für den Filterwechsel.
Erhältlich bei:
Stand: 16.06.2024

Waterdrop G2P600 – einfache Nachrüstlösung für den Festwasseranschluss

Bei dem Waterdrop G2P600 Wasserfiltratrionssystem handelt es sich um eine festverbaute Umkehrosmoseanlage. Diese wird direkt, stationär an einem Wasseranschluss installiert. Nach Angaben des Herstellers lässt sich diese von Anwendern problemlos in einer halben Stunde verbauen, wobei der Wechsel eines Filters, falls nötig, gerade einmal drei Sekunden dauern soll.

Die Waterdrop G2P600 Anlage basiert auf einer Verbundsfiltertechnologie mit siebenstufiger Filtration. Dabei zeichnet sich der MRO-Filter durch eine 0,0001 Mikron-Umkehrosmose-Membran, eine PP-Sedimentmembran, einen Aktivkohleblock und eine PET-Faltmemebran aus, die Wasser von Salz, Fluorid, Nitraten, Schwermetallen, TDS also der Konzentration von allgemein im Wasser gelösten Feststoffen und gesundheitsschädlichen PFAS befreien. Darüber hinaus besitzt das Gerät einen CF-Filter mit Sediment-PP-Membran und einem weiteren Aktivkohle-Block, um Rost, Ablagerungen und organische Substanzen im Wasser zu minimieren. Auch der Härtegrad wird bei der Filtration angepasst, sodass beispielsweise Rohrleitungen geschont werden. 

Dabei produziert das Gerät bis 600 Gallonen gereinigtes Wasser am Tag, was etwa 200 Millilitern pro 8 Sekunden oder auch 1,6 Litern die Minute entspricht. So gelangen Nutzer in nur wenigen Sekunden an frisches Trinkwasser oder waschen ihr Obst und Gemüse schnell mit schadstofffreiem Wasser. Auch für Unternehmen und größere Familien ist das Modell geeignet. Als großen Vorteil bewerten wir außerdem das 2:1 Abflussverhältnis, dank dem pro zwei Gläser Wasser nur ein Glas Abwasser anfällt.

Waterdrop G2P600 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Zum aktuellen Zeitpunkt liegen leider keine einschlägigen Tests zum Waterdrop G2P600 Umkehrosmose-Wasserfiltarationssystem vor. (Stand: 02/2024)
  • Auf Amazon vergaben Nutzer durchschnittlich 4,6 von 5 Sternen (Stand: 02/2024)

Waterdrop G2P600 – Preis und beste Angebot

Waterdrop G2P600
Umkehrosmoseanlage mit siebenstufiger Filtration zur Wasseraufbereitung und effektiver Wasserenthärtung.
Umkehrosmoseanlage mit siebenstufiger Filtration zur Wasseraufbereitung und effektiver Wasserenthärtung.
Erhältlich bei:
Stand: 16.06.2024

OsmoFresh Quella Life – mobile Umkehrosmoseanlage

Die Osmoseanlage OsmoFresh Quella Life ist eine mobile Wasseraufbereitungsanlage, da sie auch im Camper oder in Ferienwohnungen mitgenommen werden kann. Um die Wasseraufbereitungsanlage zu benutzen, ist lediglich ein Strom-Anschluss nötig, und schon kann Leitungswasser zu sauberem Trinkwasser aufbereitet werden.

Die OsmoFresh Quella Life eignet sich auch als Kombi-Produkt im Camper oder in der Küche, denn sie bereitet Wasser nicht nur auf, sondern kann es auch auf 6 verschiedene Temperaturstufen erhitzen, sodass beispielsweise ein Wasserkocher ersetzt wird. Auf dem Touchscreen wird angezeigt, wenn ein Filterwechsel nötig ist, wann der Abwassertank geleert werden muss und wenn der Frischwassertank leer ist. Außerdem kann man ablesen, wie die Wasserqualität und die Temperatur ist.

Auch diese Wasseraufbereitungsanlage filtert das Wasser in 3 Stufen mit mehreren Filterschichten. Durch Druckaufbau wird das natürliche Prinzip der Osmose umgekehrt, sodass durch die Membran nur noch H2O Moleküle passen und alle Bakterien und Keime herausgefiltert werden. Daher werden diese Wasseraufbereitungsanlagen auch oft Umkehrosmoseanlagen genannt. Kritiker argumentieren, dass bei einer solchen Filterung auch wichtige Nährstoffe aus dem Wasser gefiltert werden. Daher haben gute Osmoseanlagen wie die Quella Life sogenannte Remineralisierungsfilter, die das Wasser wieder anreichern.

OsmoFresh Quella Life – wichtige Tests und Bewertungen

  • In den Kundenbewertungen auf Amazon erzielte die OsmoFresh Quella Life Wasseraufbereitungsanlage bisher 4,6 von 5 Sternen. (Stand: 06/2023)
  • Derzeit liegen uns leider keine OsmoFresh Quella Life Tests von Stiftung Warentest oder ähnlichen Verbraucherportalen vor. (Stand: 06/2023)

OsmoFresh Quella Life – Preis und beste Angebote

OsmoFresh Quella Life
Auftisch-Osmoseanlage mit Erhitzungsfunktion für 6 verschiedene Temperaturen, 1,7 Liter Osmosewasser-Tank, und Touchscreen.
Auftisch-Osmoseanlage mit Erhitzungsfunktion für 6 verschiedene Temperaturen, 1,7 Liter Osmosewasser-Tank, und Touchscreen.
Erhältlich bei:
Stand: 16.06.2024

Hytecon HYPRO WATER - Empfehlung UV-Desinfektion

Die HYPRO WATER Wasseraufbereitungsanlage filtert das Wasser in zwei Stufen. Zuerst wird das Leitungswasser durch einen Aktivkohlefilter aufbereitet und in einem zweiten Schritt dann durch UV-Licht von Bakterien, Keimen und Krankheitserregern befreit. Diese gründliche Zwei-Stufen-Wasseraufbereitung ist im HYPRO WATER in einem kompakten praktischen Design verarbeitet.

Dank der UV-Desinfektion können Anwender das Wasser aus dem Hahn direkt nutzen und müssen nicht wie bei anderen Wasseraufbereitungsanlagen wie z. B: Osmoseanlagen erst Wasser durchlaufen lassen. Ein weiterer Pluspunkt im Vergleich zu Umkehrosmoseanlagen ist, dass das Wasser wichtige Nährstoffe behält und somit entfällt der Prozess, indem das Trinkwasser erneut angereichert werden muss.

HYPRO WATER – wichtige Tests und Bewertungen

  • In der Produktbewertung von apotheken-warentest.de wird die HYPRO WATER Wasseraufbereitungsanlage empfohlen, da durch die UV-Sterilisation wichtige Mineralien und Spurenelemente erhalten bleiben, während Schadstoffe abgetötet werden. (Stand: 05/2023)
  • Die HYPRO WATER wurde von therawberry.de im Praxistest genauer unter die Lupe genommen. Im Alltag möchte die Testerin die Anlage nicht mehr missen, da die HYPRO WATER ohne Änderungen der Gewohnheiten sofort am Wassersystem mit benutzt werden kann. (Stand: 05/2023)

HYPRO WATER – Preis und beste Angebote

Hypro Water
Jetzt sichern! HYPRO WATER

Wasserfiltersystem mit UV-Sterilisation und Aktivkohlefilter, filtert Wasser ohne Abwasser-Reste und braucht keinen zusätzlichen Wasserhahn. 

Jetzt für 1.499,00€ bei Hytecon sichern!

Weiter zu Hytecon

Was kostet eine Wasseraufbereitungsanlage?

In unserem Wasseraufbereitungsanlagen-Test-Überblick ist das günstigste Gerät bereits für 69,90 Euro erhältlich. Für Geräte, die UV-Desinfektion und Umkehrosmose bieten, kann der Preis bis auf 1.500 Euro steigen. (Stand: 02/2024)

Was ist eine Wasseraufbereitungsanlage?

Eine Wasseraufbereitungsanlage ist ein Gerät, das Leitungswasser oder auch Wasser aus natürlichen Quellen wie beispielsweise Flusswasser so aufbereitet, dass es zu Trinkwasser wird. Auch Leitungswasser kann heutzutage belastet sein, durch exzessive Landwirtschaft oder kleinste Reste von Medikamenten. Durch Wasseraufbereitungsanlagen zu Hause, können diese Verunreinigungen aus dem Leitungswasser entfernt werden, sodass man es bedenkenlos trinken kann. Die Wasseraufbereitungsanlagen für den individuellen Gebrauch sind meist klein und einfach. In der Regel werden zur Wasseraufbereitung Umkehrosmoseanlagen genutzt.

Wozu benötigt man Wasseraufbereitungsanlagen?

Obwohl wir in Deutschland Leitungswasser bedenkenlos trinken können, beunruhigen immer mehr Berichte über belastetes Grundwasser durch die Landwirtschaft oder Medikamenten-Rückstände bzw. Mikroplastik im Trinkwasser. Wasseraufbereitungsanlagen können auch das Leitungswasser so aufbereiten, dass Nutzer es sorglos trinken können. Positive Nebeneffekte von diesen Wasseraufbereitungsanlagen sind außerdem, dass das Trinkwasser nicht mehr kalkhaltig ist, sodass Haushaltsgeräte geschützt werden. Aquariennutzer oder junge Eltern beim Zubereiten der Kleinkind-Nahrung profitieren von gereinigtem Wasser. Aber auch unterwegs auf Outdoor-Trips wie Wanderungen oder Camping Urlaub sind Wasseraufbereitungsanlagen nützlich, um keinen großen Trinkwasservorrat mitschleppen zu müssen. Kleine Filter oder Wasseraufbereitungsflaschen reinigen Seen-, Fluss-, oder Bachwasser so, dass bedenkenlos davon getrunken werden kann.

Was sind die Vorteile Wasseraufbereitungsanlagen?

Wasseraufbereitungsanlagen bieten folgende Vorteile:

  • Auftisch-Wasseraufbereitungsanlagen sind leicht zu bedienen und ersetzen das Schleppen von Wasserflaschen
  • Sauberes Trinkwasser unterwegs oder zu Hause
  • Bereitet Leitungswasser zusätzlich auf, vor allem wichtig in Häusern mit alten Leitungen

Was sind die Nachteile von Wasseraufbereitungsanlagen?

Wasseraufbereitungsanlagen bieten folgende Nachteile:

  • Je nach Anlage werden auch gute Nährstoffe aus dem Wasser gefiltert
  • Folgekosten durch regelmäßigen Filtertausch

Wie funktioniert eine Wasseraufbereitungsanlage?

Es gibt unterschiedliche Arten von Wasseraufbereitungsanlagen. In unserem Wasseraufbereitungsanlagen Test Vergleich stellen wir geeignete Modelle vor, die entweder unterwegs beim Campen mobil Wasser aufbereiten, oder zu Hause installiert werden können. Jede dieser Wasseraufbereitungsanlagen reinigt das Wasser in mindestens zwei Filterstufen. Meist werden Aktivkohlefilter genutzt, die das Wasser schon von den meisten Verunreinigungen befreien. Im Folgenden kommt es dann auf die Art der Wasseraufbereitungsanlage an, wie weiter verfahren wird. Hierbei wird entweder die Technik der Umkehrosmose verwendet oder eine Desinfektion des Trinkwassers durch UV-Licht genutzt.

Wie installiert man eine Wasseraufbereitungsanlage?

Auftisch-Osmoseanlagen sind besonders praktisch, da sie keiner Installation bedürfen. Direct-Flow Geräte werden an das Wassersystem angeschlossen durch Ventile, die einen zusätzlichen Anschluss für die Schläuche der Anlage bieten. Außerdem müssen sie mit dem Abwassersystem verbunden werden. Diese Installation ist mithilfe einer Wasserzange aber sehr einfach, und wird oft von den Herstellern in anschaulichen Installationsvideos erklärt.

Welche Arten von Wasseraufbereitung gibt es?

Zur Wasseraufbereitung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Für die Industrie und die Wasseraufbereitung der Gemeinden, gibt es riesige Kläranlagen, die das Wasser für Trinkwasserqualität filtern. Zur Wasseraufbereitung im Haushalt und unterwegs reichen kleinere Filter, die gängigste Variante sind sogenannte Umkehr-Osmoseanlagen. In unserem Osmoseanlage-Test-Vergleich stellen wir die besten Modelle vor.

Außerdem eignen sich die folgenden Filter-Varianten zur Wasseraufbereitung:

  • Aktivkohlefilter
  • Ionenaustausch
  • Membran- Verfahren
  • Mikrofilter

Wie gut sind Aktivkohlefilter?

Zur Vorfilterung von Osmoseanlagen und zur Filterung und Aufbereitung von Wasser eignen sich Aktivkohlefilter sehr gut, denn sie filtern Schadstoffe, Bakterien, Pestizide, Chlor und Weiteres aus dem Wasser.

Welche Marken bieten Wasseraufbereitungsanlagen an?

  • OsmoFresh
  • Naturbummler
  • Bachgold
  • Hytecon
  • AORA
  • Smardy blue
  • Frizzlife

Weitere Quellen und Links zur Wasseraufbereitung und Wasserversorgung:

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Lisa Scheffert

Schreibt eigentlich über Kunst und Geschichte. Hat im Laufe ihres Studiums Interesse an digitaler Kunstgeschichte entwickelt und somit auch an allgemeinen digitalen Prozessen. Interessiert sich vor allem für smarte Geräte, die einem das Leben und Studieren erleichtern.

Neues zu Haushaltsgeräte
verwandte Themen
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon