Pollenallergie Luftreiniger Erfahrungen Top 4 Luftreiniger gegen Pollen im Test: Welche helfen wirklich?

Mehr als 12 Millionen Deutsche leiden unter einer Pollenallergie. Das Fatale dabei: Der Klimawandel bringt viele Pflanzen jedes Jahr früher zum Blühen, sodass Heuschnupfen und Co. nicht mehr nur auf eine kurze Pollensaison begrenzt bleiben. Wir stellen deshalb die besten Luftreiniger gegen Pollen im Test-Vergleich vor, damit Betroffene wieder frei durchatmen können.

Blumen- und Gräserpollen können Allergikern schnell gefährlich werden

Das Wichtigste zu Luftreinigern gegen Pollen in Kürze

Worauf es beim Kauf eines Luftreinigers gegen Pollen ankommt, verrät folgende Zusammenfassung:

  • Fläche: Die vom Hersteller empfohlene Raumgröße gilt meist für freie Flächen, d.h. bei stark verwinkelten oder zugestellten Räumen lieber mehrere kleine als ein großes Gerät wählen und diese an verschiedenen Stellen platzieren. Besonders für Pollenallergiker ist es wichtig, die Luftqualität in allen Wohnbereichen zu verbessern.
  • Luftdurchsatz: Er wird per CADR-Wert (Clean Air Delivery Rate) angegeben und in Kubikmetern pro Stunde bemessen. Je höher der Luftdurchsatz ist, umso besser.
  • Filter: Pollenallergiker sollten unbedingt zu einem Modell mit HEPA-Filter greifen. Entspricht dieser der Klassifizierung 13 kann er zudem extrem kleine Viren und Bakterien entfernen.

Die besten Luftreiniger gegen Pollen auf einen Blick

Insgesamt vier Modelle konnten uns durch ihr Top-Preis-Leistungsverhältnis besonders überzeugen. Denn sie alle besitzen einen wirksamen HEPA-Filter, der Allergene wirksam entfernt. Jedes empfohlene Produkt wurde aufgrund seiner Effektivität für Allergiker ausgewählt.

Gut und günstig: Levoit Core 200S

Dank seinem H13 HEPA-, Aktivkohle- und Vorfilter entfernt Levoit Core 200S bis zu 99,97 Prozent Pollen, Staub, Tierhaare, Schimmelpilzsporen und Gerüche aus der Luft. Der von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) zertifizierte kleine Luftreiniger kann dabei wahlweise per Fernbedienung, App oder in Verbindung mit Alexa bzw. Google Assistant Sprachbefehlen gesteuert werden. Wir empfehlen ihn für Flächen von 30 bis 35 Quadratmetern.

Levoit Core 200S Luftreiniger
H13 HEPA-, Aktivkohlefilter und Vorfilter: entfernt 99,97% der Schadstoffe zum Schutz vor Pollen, Staub, Tierhaaren,Gerüchen etc. -24%
H13 HEPA-, Aktivkohlefilter und Vorfilter: entfernt 99,97% der Schadstoffe zum Schutz vor Pollen, Staub, Tierhaaren,Gerüchen etc.
UVP 99,99 €
Stand: 14.06.2024

Noch besser für größere Räume: Levoit Core 300S überzeugt im Test

Wir hatten den Levoit Core 300S im Test. Dabei überzeugte der Luftreiniger nicht nur durch seine hervorragende Luftreinigung, sondern bestach auch mit seiner Steuerung per App und seiner automatischen Luftanalyse. So kann der Core 300S erkennen wie verunreinigt die Luft ist und wählt dann den passenden Reinigungsmodus. Im Vergleich zum Core 200S ist er für Räume bis 50 Quadratmeter geeignet und hat eine CADR von 240 Kubikmetern.

Levoit Core 300S
App-steuerbarer Luftreiniger mit H13 HEPA-Filter für Allergiker oder Raucherzimmer
App-steuerbarer Luftreiniger mit H13 HEPA-Filter für Allergiker oder Raucherzimmer
Erhältlich bei:
Stand: 14.06.2024

Zusätzliches UV-C-Licht: Soehnle Airfresh Clean Connect 500

Der für große Flächen von bis zu 78 Quadratmetern geeignete Soehnle Airfresh Clean Connect 500 Luftreiniger bietet seinen Nutzern die Möglichkeit viele Funktionen per App zu steuern oder darüber nützliche Informationen zur Luftqualität abzurufen. Außerdem verfügt dieses Modell als einziges in unserem Test-Vergleich über ein vierstufiges Reinigungssystem aus je einem Vor-, Feinpartikel-, und Aktivkohlefilter sowie einem optional zuschaltbaren UV-C-Modus, bei dem ultraviolettes Licht eventuell verbliebene Keime abtötet.

Soehnle Airfresh Clean Connect 500 Luftreiniger Allergiker
Soehnle Airfresh Clean Connect 500 Luftreiniger Allergiker -6%
Luftfilter 99,5% von Staub Pollen Gerüche Keime, CADR 300m³/h bis 78m² Raucherzimmer, Air Purifier Schlafmodus Timer, App Anbindung
UVP 84,99 €
Stand: 14.06.2024

Kompakter Luftreiniger von Philips: 800 Series

Der kompakte Philips 800 Series Luftreiniger bot in unserem Test eine ebenfalls sehr gute Luftreinigung. Allerdings gibt es hier keinen Aktivkohlefilter - was beim Einsatz gegen Pollen aber zweitrangig ist. Wer also ein kleines Gerät sucht und auf eine Steuerung per App verzichten kann, ist beim 800 Series an der richtigen Adresse. Er schafft Flächen bis 49 Quadratmeter und hat ein CADR von 190 Kubikmetern pro Stunde. 

Philips Series 800 Luftreiniger (AC0820/10)
Philips Luftreiniger für bis 49m², entfernt bis zu 99,5 Prozent aller Partikel, scannt Luft automatisch -29%
Philips Luftreiniger für bis 49m², entfernt bis zu 99,5 Prozent aller Partikel, scannt Luft automatisch
UVP 139,99 €
Stand: 14.06.2024

Technische Daten unserer empfohlenen Luftreiniger gegen Pollen im Vergleich

Nicht nur optisch gibt es große Unterschiede zwischen den von uns empfohlenen Luftreinigern, auch ihre Flächenleistung und Luftdurchsatzrate (CADR) variiert stark. Deshalb haben wir hier alle wichtigen Daten zusammengefasst und einander gegenübergestellt.

 Levoit Core 200SLevoit Core 300SSoehnle Airfresh Clean Connect 500Philips 800 Series
FarbeWeißWeißWeißSchwarz
Größe20,5 x 20,5 x 32 cm22 x 36 cm27 x 27,0 x 53,5 cm25 x 36,7 x 25 cm
Gewicht3 kg2,76 kg5,0 kg2,4 kg
Max. Flächenleistung35 m²50 m²78 m²49 m²
Reinigungsleistung (CADR)200,6 m³/h240 m³/h340 m³/h190 m³/h
Max. Reinigungsquote99,97 Prozent99,97 Prozent99,5 Prozent99,5 Prozent
FilterHEPA-, Aktivkohle- und VorfilterHEPA 3-Stufen-TierallergiefilterFeinpartikel-, Aktivkohle- und VorfilterHEPA- und Vorfilter
FernsteuerungJa, per VeSync-App oder Sprach-steuerungJa, per VeSync-App oder Sprach-steuerung Ja, per Soehnle Connect-AppNein
Lautstärke24 bis 48 dB24 bis 56 dB30 bis 60 dB19 bis 50 dB

So kam unsere Auswahl und Bewertung der Luftreiniger gegen Pollen zustande

Bei der Auswahl und Bewertung der Luftreiniger Empfehlungen in diesem Test-Vergleich kamen nicht nur unsere eigenen Luftreiniger Tests und Allergie-Erfahrungen zum Tragen, sondern wir haben zudem geprüft, welche Modelle bei Stiftung Warentest gut abschnitten oder von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung zertifiziert wurden.

Die Pollen von Frühjahrsblühern sorgen besonders häufig für Allergie-Anfälle

Außerdem war es uns wichtig auf aktuelle Trends einzugehen und auch Modelle zu berücksichtigen, die bei privaten Anwendern beliebt sind und deren Alltagstauglichkeit sich in guten Kundenbewertungen widerspiegelt.

Nicht zuletzt haben wir viele Preise verglichen, um den Budgets und Nutzungsansprüchen möglichst vieler Anwender gerecht zu werden.

Luftreiniger gegen Pollen – Kaufberatung

Welche Kriterien bei einem Luftreiniger für Allergiker wichtig sind und vor dem Kauf unbedingt beachtet werden sollten, zeigt folgende Zusammenfassung:

Filterwirkung: Gute Luftreiniger entfernen nicht nur Staub oder grobe Fasern und Haare, sie können z. B. auch Pollen, Pilzsporen, Bakterien, Viren oder sogar flüchtige Gase erfassen. So werden neben Schadstoffen beispielsweise auch unangenehme, muffige Gerüche beseitigt.

Luft-Filterleistung: Wie effizient ein Luftreiniger ist, lässt sich an seinem in Kubikmetern pro Stunde angegebenen CADR-Wert erkennen und gut vergleichen.

Reinigungseffizienz: Sie liegt bei den von uns verglichenen Luftreinigern zwischen 99,95 und 99,97 Prozent. Konkret bedeutet dies: Es werden entsprechend viele der in der Luft enthaltenen Partikel ab 0,3 Mikrometern Größe vom jeweiligen Filtersystem abgefangen und festgehalten.

Filterwechsel: Je nach Hersteller muss der Filter alle vier bis acht Monate ausgetauscht werden, um seine volle Funktionsfähigkeit zu erhalten. Wann genau ein Wechsel erforderlich ist hängt vom Verschmutzungsgrad der Luft und der Nutzungsdauer des Gerätes ab. Anwender sollten mit laufenden Kosten für den Filternachkauf rechnen. Praktisch: Smart Modelle melden meist per App, dass ein Filterwechsel ansteht.

App-steuerbare Luftreiniger-Modelle bieten besonders viel Komfort

Raumgröße: Je nach Ausstattung können Luftreiniger Flächen von 15 bis mehr als 120 Quadratmeter abdecken. Wichtig dabei ist jedoch immer, dass die Luft möglichst frei zirkulieren kann und nicht durch Wände, große Zimmerpflanzen oder Möbel behindert wird. Im Zweifelsfall können daher mehrere kleine Geräte an verschiedenen Stellen effizienter sein als ein großes in der Raummitte.

Zertifizierungen und Tests: Nicht jeder Luftreiniger kann sich mit einer Auszeichnung als Testsieger schmücken, weil selbst die besten Modelle manchmal (noch) nicht in der Bewertung von Stiftung Warentest, Ökotest oder anderen Fachredaktionen berücksichtigt wurden.

Auskunft darüber, ob das favorisierte Gerät ein guter Luftreiniger gegen Pollen ist, geben dann z. B. Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte privater Nutzer oder eine Zertifizierung der Europäischen Stiftung für Allergieforschung.

Gut und günstig: Levoit Core 200S Luftreiniger Test-Überblick

Levoit Core 200S arbeitet mit einem Filtersystem, das aus einem H13 HEPA, einem Aktivkohle- und einem Vorfilter besteht. So lassen sich bis zu 99,79 Prozent aller in der Luft enthaltenen Schadstoffe ab einer Größe von 0,3 Mikrometern abfangen.

Darunter auch Pollen, Staub, Tierhaare, Industrie- und Autoabgase oder Schimmelpilzsporen. Laut Hersteller kann der kompakte Luftreiniger sogar in nur 30 Minuten einen 40 Quadratmeter großen Raum von Schadstoffen befreien.

Levoit Core 200S erreicht im Schlafmodus nur 24 Dezibel und wird selbst bei höchster Betriebsstufe nicht lauter als 45 Dezibel. Das bewerten wir als praktisch, da die Arbeitsweise im Alltag oder in der Nacht deshalb nicht störend auffällt.

Am Touchdisplay des Luftreinigers lassen sich vier Geschwindigkeitsstufen, ein Timer und ein Nachtlicht steuern. Optional besteht darüber hinaus die Möglichkeit ihn per App zu bedienen oder mit den Sprachassistenten Alexa bzw. Google Assistant zu vernetzen.

Tipp: Levoit Core 200S wurde von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung als allergikerfreundlich zertifiziert und eignet sich damit besonders für Schadstoff-sensible Nutzer.

Tests und Bewertungen zu Levoit Core 200S

  • Im HEPA-Luftreiniger Vergleich von auf rtl.de erhielt Levoit Core 200S die Note 1,10 (sehr gut). Als positiv wurden unter anderem der Schutz gegen Allergien bewertet. Negativ fiel die Geräuschentwicklung ins Gewicht. (Stand: 05/2024)
  • Mehr als 25.800 Nutzer haben den Levoit Core 200S bereits bei Amazon bewertet und durchschnittlich 4,4 von 5 Sternen vergeben. (Stand: 05/2024)

Levoit Core 200S – Preis und beste Angebote

Levoit Core 200S Luftreiniger
H13 HEPA-, Aktivkohlefilter und Vorfilter: entfernt 99,97% der Schadstoffe zum Schutz vor Pollen, Staub, Tierhaaren,Gerüchen etc. -24%
H13 HEPA-, Aktivkohlefilter und Vorfilter: entfernt 99,97% der Schadstoffe zum Schutz vor Pollen, Staub, Tierhaaren,Gerüchen etc.
UVP 99,99 €
Stand: 14.06.2024

Noch besser für größere Räume: Levoit Core 300S überzeugt

Im home&smart Levoit Core 300S Test konnten wir uns selbst von den Fähigkeiten des Luftreinigers überzeugen. Uns hat er auf ganzer Linie überzeugt und sich damit die Note "gut" erarbeitet. 

Durch sein dreistufige Filtersystem ist er nicht nur perfekt gegen Pollen gewappnet, sondern sagt auch Tierhaaren und schlechten Gerüchen den Kampf an. Ein ideales Gesamtpaket also. Dabei ist er für Räume bis 50 Quadratmeter geeignet und hat eine CADR von 204 Kubikmetern pro Stunde. 

Je nach Luftqualität ändert sich die Farbe des LED-Rings

Die Steuerung kann am Gerät selbst und in der VeSync App (Android|iOS) erfolgen. Zusätzlich kann der Core 300S auch per Amazon Alexa und Google Assistant mit der Stimme gesteuert werden. In unserem Test klappte die Steuerung am Gerät, per App und per Sprache hervorragend und auch die Installation bzw. Einbindung war sehr einfach. 

Tests und Bewertungen zu Levoit Core 300S

  • Beim ETM-Testmagazin erreichte der Core 300S eine Wertung von 95,6 Prozent (sehr gut). Positiv wurden das Touchpanel und die Filtereigenschaften bewertet. Kritikpunkte gab es nicht. (Stand: 03/2024)
  • Die Kundenbewertungen bei Amazon zum Core 300S liegen im Schnitt bei 4,4 von fünf möglichen Sternen. Über 130.000 Käufer haben den Luftreiniger bereits bewertet (Stand: 05/2024).

Levoit Core 300S – Preis und beste Angebote

Levoit Core 300S
App-steuerbarer Luftreiniger mit H13 HEPA-Filter für Allergiker oder Raucherzimmer
App-steuerbarer Luftreiniger mit H13 HEPA-Filter für Allergiker oder Raucherzimmer
Erhältlich bei:
Stand: 14.06.2024

Zusätzlich mit UV-C-Licht: Soehnle Airfresh Clean Connect 500 

Der Soehnle Airfresh Clean 500 sticht in mehrfacher Hinsicht aus der Masse der handelsüblichen Luftreiniger hervor. Denn zum einen ist seine Reinigungsleistung mit 340 Kubikmetern pro Stunde ungewöhnlich hoch, zum anderen kann bei diesem Gerät ein UV-C-Licht aktiviert werden.

Dieses ultraviolette Licht zerstört effizient eventuell in der gefilterten Luft verbliebene Keime, Bakterien und Viren. Auch Milben lassen sich damit abtöten.

Da UV-C-Licht jedoch auch der menschlichen Gesundheit schaden kann, sorgen viele Gerätehersteller wie Levoit dafür, dass es nur im Geräteinneren zur Anwendung kommt und nicht nach außen dringen kann. Durch diese Sicherheitsmaßnahme können sich Nutzer ohne Sorge in der Nähe dieses Luftreinigers aufhalten. Anders ist das bei speziellen UV-C-Lampen, bei deren Anwendung Nutzer den Raum verlassen müssen.

Wer sich aufgrund der Funktion unsicher ist: Auch ohne den UV-C-Modus kann Soehnle Airfresh Clean Connect 500 Schadstoffe wirksam bekämpfen und Pollen über seinen Feinpartikelfilter erfassen.

Praktisch: Der Luftreiniger kann die aktuelle Luftqualität über einen integrierten PM 2,5 Sensor ermitteln und als numerischen Wert per LED-Anzeige wiedergeben. Ein leuchtender LED-Ring signalisiert dabei zusätzlich mithilfe verschiedener Farbnuancen den aktuellen Grad der Verschmutzung.

Steuern lassen sich die unterschiedlichen Funktionen auch hier per Touchdisplay oder App.

Tests und Bewertungen zu Soehnle Airfresh Clean Connect 500

  • Auf dem Portal imtest.de wird der Connect 500 als eine solider und guter Luftreiniger beschrieben. Reinigungsleistung sei im Test sehr gut gewesen. (Stand: 07/2021)
  • Der Soehnle Airfresh Clean Connect 500 Luftreiniger mit App-Anbindung und Bluetooth erhielt bei über 1.000 Amazon Kundenbewertungen durchschnittlich 4,4 von 5 Sternen. (Stand: 05/2024)

Soehnle Airfresh Clean Connect 500 – Preis und beste Angebote

Soehnle Airfresh Clean Connect 500 Luftreiniger Allergiker
Soehnle Airfresh Clean Connect 500 Luftreiniger Allergiker -6%
Luftfilter 99,5% von Staub Pollen Gerüche Keime, CADR 300m³/h bis 78m² Raucherzimmer, Air Purifier Schlafmodus Timer, App Anbindung
UVP 84,99 €
Stand: 14.06.2024

Kompakter Luftreiniger von Philips: 800 Series

Zwar erreichte der Luftreiniger in unserem Philips 800 Serie Test nur die Note befriedigend, allerdings gab es die größten Abzüge, weil er nicht per App steuerbar ist und eine Aktivkohlefilter fehlt. Dieser ist im Kampf gegen Pollen aber nicht zwingend notwendig, sondern ist dafür zuständig unangenehme Gerüche aus der Luft zu filtern. 

Der Philips 800 Serie Luftreiniger besteht fast vollständig aus Plastik

Wer damit Leben kann und auf eine App-Steuerung verzichten kann, bekommt mit dem 800 Serie einen guten Luftreiniger, bei dem alle wichtigen Schalter bzw. Bedienmöglichkeiten direkt am Gerät durchführt werden können. 

Außerdem verfügt er über einen Automatikmodus. Dabei analysiert auch er die Raumluft und wählt je nach Verunreinigung einen passenden Reinigungsmodus. In unserem Test klappte das wunderbar und der Luftreiniger musste nur selten und wenn, dann nur kurz auf seine höchste von zwei Reinigungsstufen schalten. 

Alles in allem ist der Philips 800 Serie ein Basis-Luftreiniger, der gegen Pollen auf jeden Fall gut hilft.

Philips 800 Series: Weitere Test und Bewertungen

  • Auf dem Portal luftreiniger-guru.de wurde der Serie 800 Luftreiniger mit einer 6,8 (von 10) und damit als „befriedigend.“ Filterleistung und Sensorik wurden positiv bewertet, negativ fielen der fehlende Aktivkohlefilter sowie die nur zwei verfügbaren Geschwindigkeitsstufen auf. (Stand: kein Datum)
  • Im Test von heimluft.de wird der Serie 800 Luftreiniger für Personen empfohlen, die einen kleinen, leisen Luftfilter wollen. Auch hier wurde der fehlende Aktivkohlefilter bemängelt. Eine Note wurde nicht vergeben. (Stand: kein Datum)
  • Bei Amazon wurde der Series 800 bisher über 6.500-mal bewertet. Dabei erreicht er eine Durchschnittsnote von 4,5 von fünf Sternen. (Stand: 05/2024)

Philips 800 Series – Preis und beste Angebote

Philips Series 800 Luftreiniger (AC0820/10)
Philips Luftreiniger für bis 49m², entfernt bis zu 99,5 Prozent aller Partikel, scannt Luft automatisch -29%
Philips Luftreiniger für bis 49m², entfernt bis zu 99,5 Prozent aller Partikel, scannt Luft automatisch
UVP 139,99 €
Stand: 14.06.2024

Welcher Luftreiniger hilft bei Pollenallergie?

Alle, die mit Atemnot, laufender Nase, Hautausschlägen oder ähnlich quälenden Symptomen auf Pollen reagieren, sollten beim Luftreiniger Kauf ein Gerät mit einem HEPA Filter der Klasse 13 wählen. Denn dieser absorbiert zuverlässig auch sehr kleine Partikel.

Ist ein Luftreiniger für Pollenallergiker sinnvoll?

Einmal kurz die Fenster zum Lüften geöffnet oder mit Straßenschuhen den Raum betreten, schon sind sie da: Pollen, Staub und Schimmelsporen, die sich rasend schnell in der Luft verteilen und bei Allergikern zu Atemnot und vielen weiteren gesundheitsschädlichen Symptomen führen können.

Daher lohnt es sich für Betroffene in jedem Fall über die Anschaffung eines leistungsstarken Luftreinigers nachzudenken. Denn ein solches Gerät ist in der Lage, die Luft in nur wenigen Minuten zu säubern und Symptome bei Allergikern zu reduzieren oder gar zu verhindern.

Was Bienen und Hummeln freut, kann bei Menschen zu Atemnot und laufender Nase führen

Was kostet ein Luftreiniger gegen Pollen?

In unserem Test-Vergleich besonders beliebter Luftreiniger gegen Pollen ist das günstigste Gerät bereits für rund 77 Euro erhältlich. Premium-Geräte wie das von uns und Stiftung Warentest empfohlene Philips Modell können hingegen mehr als 270 Euro kosten.

Bei den Dyson Luftreinigern, die wir in einem anderen Überblick vorgestellt haben, werden oft sogar mehr als 500 Euro Anschaffungskosten fällig.

Luftreiniger gibt es in zahlreichen Preisklassen, Farben und Größen

Was sind die Vorteile von Spezial-Luftreinigern gegen Pollen?

Die Nutzung eines Luftreinigers, der auch Pollen abfängt, bietet u. a. folgende Vorteile:

  • Starke Reduzierung von Allergenen und anderen Schadstoffen
  • Oft bequem per Fernbedienung oder App steuerbar und somit auch für körperlich eingeschränkte Nutzer geeignet
  • Einige Modelle auch mit praktischen Zusatzfunktionen wie Heiz- oder Kühlmodi erhältlich

Was sind die Nachteile von Spezial-Luftreinigern gegen Pollen?

Luftreiniger, die leistungsstark genug sind, um Pollen zu entfernen, weisen jedoch auch folgende Nachteile auf:

  • Teilweise hochpreisig
  • Regelmäßiger Filterwechsel nötig, der zu Folgekosten führt

Tipp: Weitere nützliche Luftreiniger finden interessierte in unserem Luftreingier gegen Staub Test Vergleich

Wo kann ich Luftreiniger gegen Pollen kaufen?

Geeignete Luftreiniger Modelle sind z. B. bei folgenden Anbietern online bestellbar.

  • Amazon
  • Conrad
  • eBay
  • Kaufland
  • MediaMarkt
  • Otto
  • Saturn

Tipp: Ein Preisvergleich lohnt sich in jedem Fall, denn die unterschiedlichen Händler haben oft nicht dieselben Modelle im Angebot.

Was kann ich noch gegen Pollen tun?

Sobald Pollen oder andere Partikel sich auf Schrankoberflächen, Böden oder an Kleidung abgelagert haben, kann sie ein Luftreiniger nicht mehr erfassen. Deshalb ist es wichtig auch vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen und z. B. zur richtigen Zeit zu lüften.

Denn während in ländlichen Gebieten oft frühmorgens zwischen vier und sechs Uhr eine besonders hohe Pollenkonzentration auftritt, ist es in städtischen Bereichen oft genau umgekehrt.

Tipp: Wer sich unsicher ist, kann die Pollenflugzeiten anhand regionaler Vorhersagen in der Zeitung, per App oder sogar über verschiedene, kostenlose Alexa Pollenwarn Skills verfolgen.

Ergänzend dazu und besonders für Hausstauballergiker wichtig ist jedoch auch ein hohes Maß an Alltagshygiene, die die Schadstoffbelastung geringhält.

Dazu zählen:

  • Häufiges Waschen der Bettwäsche oder auch die Verwendung von Allergiker Bettwäsche und milbenundurchlässigen Schutzbezügen.
  • Hartböden nicht nur absaugen, sondern regelmäßig feucht wischen. Beides gelingt z. B. mit einem Putzroboter wie Roborock S7, das Saugen und Wischen in einem Durchgang kombiniert.
  • Getragene Kleidung nicht im Schlafzimmer lagern und Haare vor dem zu Bett gehen waschen, um beim Schlafen nicht in Kontakt mit versehentlich eingeschleppten Pollen zu kommen.

Quellen und weiterführende Informationen zu Luftreinigern

Herstellerseiten 
Levoit Core 200S Luftreiniger Produktseite
Levoit Core P350 Pet Care Luftreiniger Produktseite
Soehnle Airfresh Clean Connect 500 Produktseite

Noch mehr Informationen zur Luftreinigung
TÜV Nord Raumlufthygiene Produktbewertungen
Stiftung Warentest Heuschnupfen Ratgeber

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Mariella Wendel ist Redakteurin und SEO-Expertin bei der homeandsmart GmbH. Ihre Expertise umfasst u.a. Mähroboter, Balkonkraftwerke, Smartwatches und Sprachassistenten wie Alexa. Außerdem ist sie als Fotografin aktiv und hat bereits mehrere Fach-Bücher veröffentlicht. 

Neues zu Luftreiniger Test
verwandte Themen
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon