Stiftung Warentest: Blutdruckmessgeräte für Handgelenk & Oberarm Blutdruckmessgeräte Stiftung Warentest: Die besten Modelle

Die Stiftung Warentest testet bereits seit 2016 verschiedene Blutdruckmessgeräte. Wir verraten, welche Modelle für die Messung am Oberarm und Handgelenk die Experten im letzten Stiftung Warentest Blutdruckmessgeräte Test überzeugen konnten. Außerdem erklären wir Testkriterien und ergänzen die Stiftung Warentest Blutdruckmessgeräte Testsieger um eine eigene, smarte Empfehlung.

Wir zeigen, welche Blutdruckmessgeräte die Stiftung Warentest Experten überzeugen konnten

Blutdruckmessgeräte im Test der Stiftung Warentest 

Die Stiftung Warentest hat bereits vier große Blutdruckmessgeräte Tests durchgeführt. Erstmals im Mai 2016, dann im November 2019 und erneut im September des Jahres 2020. Zuletzt haben die Experten insgesamt 10 Modelle im November 2023 auf den Prüfstand gestellt (Stand: 01/2024). Wir zeigen vom jüngsten Test die besten vier Modelle, davon zwei für die Messung am Oberarm und zwei für die Messung am Handgelenk.

Ergänzend dazu geben wir eine eigene Empfehlung, die für die Messung am Oberarm ausgelegt ist. Mit diesem aktuellen Blutdruckmessgerät komplettieren wir die Testsieger der Stiftung Warentest.

Omron X 7 Smart – Stiftung Warentest Testsieger Blutdruckmessgeräte für Oberarm

Das Omron X 7 Smart wurde im Blutdruckmessgeräte Test von Stiftung Warentest 2023 in der Kategorie der Geräte für die Messung am Oberarm zum Testsieger gekürt und erhielt die Note gut (2,3).  Mit dem Modell messen Anwender nicht nur den Blutdruck, sondern erfassen zusätzlich Vorhofflimmern und unregelmäßige Herzaktivität. Bis zu zwei Nutzer können das Gerät dabei problemlos benutzen und speichern jeweils bis zu 100 Messwerte. 

OMRON X7 Smart
Blutdruckmessgerät für den Oberarm mit 22 bis 42  Zentimeter großer Manschette, gut einsehbarem Bildschirm, AFib Funktion und großem Speicher für zwei Personen.
Blutdruckmessgerät für den Oberarm mit 22 bis 42 Zentimeter großer Manschette, gut einsehbarem Bildschirm, AFib Funktion und großem Speicher für zwei Personen.
Erhältlich bei:
Stand: 16.04.2024

Visocor OM 60 – Stiftung Warentest Platz 2 Blutdruckmessgeräte für Oberarm

Der Zweitplatzierte unter den Blutdruckmessgeräten für den Oberarm, der Visocor OM 60 zeichnet sich durch einen großen Bildschirm, eine vielseitig einstellbare Manschette, die Möglichkeit Herzfehltaktungen zu erkennen und durch eine nützliche WHO-Ampel aus. Letztere ermöglicht es Personen die dargestellten Werte besser einzuordnen und zu verstehen. Insgesamt erhielt das Modell die Note gut (2,5).

Visocor Om 60
Blutdruckmessgerät für den Oberarm mit 20 bis 40 Zentimeter großer Manschette, WHO-Ampel, übersichtlichem Display und einem 90 Messvorgängen umfassenden Speicher. -29%
Blutdruckmessgerät für den Oberarm mit 20 bis 40 Zentimeter großer Manschette, WHO-Ampel, übersichtlichem Display und einem 90 Messvorgängen umfassenden Speicher.
UVP 39,95 €
Stand: 16.04.2024

Omron RS4 – Stiftung Warentest Testsieger Blutdruckmessgeräte für Handgelenk

Im Jahr 2023 ernannte Stiftung Warentest den Omron RS4 zum Testsieger der Blutdruckmessgeräte für die Anwendung am Handgelenk. Das Modell erreichte als einziges der Geräte die Bewertung gut (2,3) und überzeugte vor allem im Teilbereich der Handhabung. Nützliche Eigenschaften sind der große Monitor, das geringe Gewicht, der praktische Positionierungssensor und die hilfreiche AFib Funktion, mit der Vorhofflimmern frühzeitig erkannt werden kann. 

OMRON RS4
Blutdruckmessgerät für die Messung von sys- und diastolischen Blutdruck mit Mittelwertmessung und Handgelenksmanschette.
Blutdruckmessgerät für die Messung von sys- und diastolischem Blutdruck mit Mittelwertmessung und Handgelenksmanschette.
Erhältlich bei:
Stand: 16.04.2024

Breuer BC 27– Stiftung Warentest Platz 2 Blutdruckmessgeräte für Handgelenk

Als günstige Alternative zum Erstplatzierten erlaubt der Breuer BC 27 das schnelle und unkomplizierte Messen des eigenen Blutdrucks, wobei Anwender den Durchschnitt der letzten 7 Tage immer im Blick behalten. Das Modell bietet darüber hinaus Speicherplatz für zwei Personen mit je 60 Messungen. Sodass Anwender ihre gemessenen Werte nicht vertauschen und den Mittelwert nicht verfälschen. Wir bewerten die Messung von arrhythmischen Herzverhalten zusätzlich als positives Extra. Insgesamt vergab Stiftung Warentest die Note 2,6 für diesen medizinischen Helfer.

Beurer BC 27
Blutdruckmessgerät mit Risiko-Indikator, Handgelenksmanschette, Herztaktmessung und nützlicher Aufbewahrungstasche. -14%
Blutdruckmessgerät mit Risiko-Indikator, Handgelenksmanschette, Herztaktmessung und nützlicher Aufbewahrungstasche.
UVP 34,99 €
Stand: 16.04.2024

Withings BPM Connect – Smartes Blutdruckmessgeräte Empfehlung der Redaktion 

Wir komplettieren die Blutdruckmessgeräte Testgeräte der Stiftung Warentest um eine eigene Empfehlung. Dessen Alleinstellungsmerkmal ist, dass es sich bei dem BPM Connect Blutdruckmessgerät von Withings um ein echt smartes Modell handelt. Es ist nämlich per App bedienbar. Anders als das von der Stiftung Warentest empfohlene App-fähige RS7 Intelli IT Modell, verbindest sich das Messgerät von Withings nicht nur per Bluetooth mit dem Smartphone, sondern unterstützt auch WLAN. Der Vorteil: Speicherplätze für Messdaten sind in der Cloud unbegrenzt.

Withings BPM Connect
Medizinisch genaues WLAN-Blutdruckmessgerät zur Messung der Herzfrequenz und des systolischen und diastolischen Blutdrucks. -9%
Medizinisch genaues WLAN-Blutdruckmessgerät zur Messung der Herzfrequenz und des systolischen und diastolischen Blutdrucks.
UVP 129,95 €
Stand: 16.04.2024

Blutdruckmessgeräte im Vergleich – die technischen Daten

In der Tabelle haben wir die technischen Daten der vier besten Stiftung Warentest Blutdruckmessgeräte zusammengefasst und zudem unserer Empfehlung gegenübergestellt. Der größte Unterschied ist die Nutzung am Oberarm oder Handgelenk. Weiter Unterschiede bestehen bei dem Umfang der Manschetten und dem Gewicht der Blutdruckmessgeräte. Alle Modelle eint, dass sie Unregelmäßigkeiten beim Herzschlag erkennen.

 Omron X 7 SmartVisocor OM 60Omron RS4Breuer BC 27Withings BPM Connect
AnwendungOberarmOberamHandgelenkHandgelenkOberarm
Maße19,1 x 12 x 8,5 cm11 x 11,8 x 5,2 cm9,3 x 2 x 6,28,4 x 6 x 2,95 x 6,5 x 15,5 cm
Gewicht mit Zubehör690 g380 g110 g110g250 g
Anzeige unregelmäßiger Herzschläge
(Arrhythmie)
jajajajaja
Umfang Manschette (min. bis max.)22 bis 42 cm22 bis 40 cm13,5 bis 21,5 cm14 bis 19,522 bis 42 cm
Speicherplatz2 Nutzer mit je 100 Messungen90 Messungen60 Messungen2 Nutzer mit je 60 MessungenBis zu 8 Personen und 8 Messungen im Gerät, unbegrenzte Messungen in der Withings Cloud
Batterie4 x AA4 x AAA2 x AAA2 x AAAAkku, bis zu 6 Monate Akkulaufzeit, aufladbar per Micro USB
Errechnung von Mittelwertenjajajajak. A.

Stiftung Warentest Blutdruckmessgeräte – das waren die Kriterien der Bewertung

Um bei ihren Tests auf eine Gesamtnote zu kommen, legen die Experten der Stiftung Warentest für jede Produktkategorie immer Produkt-spezifische Testkriterien fest, deren Bewertungen zusammengefasst zur Endnote führen. Im Blutdruckmessgeräte Test der Stiftung Warentest waren folgende Aspekte für die Bewertung relevant:

Blutdruckmessung: Als wichtigstes Kriterium bewerteten die Tester von Stiftung Warentest bei der Überprüfung der Blutdruckmessgeräte, wie genau die Ergebnisse waren. Ein Hauptaugenmerk wurde auf die Faktoren Messgenauigkeit und Wiederholgenauigkeit gesetzt.

Störanfälligkeit: Neben der Genauigkeit der Blutdruckmessung war die Störanfälligkeit ein weiterer Faktor, der als Teilbereich in die Gesamtnote mit einfloss. Dazu zählten auch die Genauigkeit bei fehlerhafter Bedienung sowie ein Falltest.

Handhabung: Der letzte Punkt, der in die Bewertung der Blutdruckmessgeräte von Stiftung Warentest mit einfloss, war die Handhabung. Hier konnten die meisten Geräte gut abschneiden. Das liegt besonders daran, dass die meisten Blutdruckmessgeräte intuitiv bedienbar sind und keine komplexen Schritte für beispielsweise das Anlegen der Manschette nötig sind. Einige Modelle informieren Nutzer auch darüber, dass die Manschette falsch anliegt.

Omron X7 Smart – Stiftung Warentest Testsieger Blutdruckmessgeräte für Oberarm

Mit dem Omron X7 Smart messen Anwender ihren Blutdruck schnell und zuverlässig. Hierfür wird die 22 bis 42 Zentimeter große Manschette einfach am Oberarm angelegt und die Messung gestartet. Aufgrund der anpassbaren Größe des Umschlags lässt sich dabei sowohl der Blutdruck bei Kindern als auch bei Erwachsenen problemlos prüfen. 

In Betrieb genommen wird das Gerät einfach durch das Einlegen der passenden Batterien, während die Messung unkompliziert durch das Betätigen des Startknopfes rechts neben dem Bildschirm startet. Dabei erlaubt das große und gut einsehbare Display auch Personen mit Sehschwäche das ungehinderte Ablesen des eigenen Blutdrucks. Neben der Höhe des Gefäßdrucks erkennt das Gerät dank seiner sogenannten AFib Funktion Vorhofflimmern und stellt darüber hinaus unregelmäßige Herzrhythmen fest. Das ist besonders praktisch, da Vorhofflimmern anfangs oft unbemerkt bleibt und kardiale Schrittbeschwerden jahrelang unauffällig sein können. 

Weitere Vorteile des Omron X7 Smart sind der große Speicher, mit dem bis zu zwei Personen jeweils 100 Ergebnisse speichern und so mit den aktuellen Werten vergleichen können. Auch das Ermitteln von Durchschnittswerten, die Appanbindung und die beigelegte Anleitung sind Pluspunkte. 

Omron X7 Smart – Ergebnisse im Stiftung Warentest Blutdruckgerät Test

Mit der Note gut (2,3) wurde der Omron X7 von Stiftung Warentest zum Testsieger im Bereich Oberarmmessgeräte gekürt. In den einzelnen Teilbereichen Blutdruckmessung, Störanfälligkeit und Handhabung schloss das Modell jeweils mit der Note gut ab. (Stand: 11/2023)

Omron X7 Smart – Preis und beste Angebote

OMRON X7 Smart
Blutdruckmessgerät für den Oberarm mit 22 bis 42  Zentimeter großer Manschette, gut einsehbarem Bildschirm, AFib Funktion und großem Speicher für zwei Personen.
Blutdruckmessgerät für den Oberarm mit 22 bis 42 Zentimeter großer Manschette, gut einsehbarem Bildschirm, AFib Funktion und großem Speicher für zwei Personen.
Erhältlich bei:
Stand: 16.04.2024

Visocor OM 60 – Stiftung Warentest Platz 2 Blutdruckmessgeräte für Oberarm

Wie schon beim Omron X7 Smart handelt es sich auch beim Visocor OM 60 um ein Messgerät für den Oberarm. Im Test der Stiftung Warentest konnte sich das Gerät den zweiten Platz sichern. Ähnlich wie der Testsieger punktet der Zweitplatzierte mit einem großen Bildschirm, einer vielfältig einstellbaren Manschette und der Möglichkeit einen arhythmischen Herzschlag zu identifizieren. 

Genutzt wird das Gerät simpel, indem die Manschette am Oberarm angebracht und die Blutdruckmessung per Knopfdruck gestartet wird. Der Umfang des Umschlags kann frei zwischen 22 und 40 Zentimeter gewählt werden, sodass Anwender den Blutdruck bei Personen unterschiedlichster Statur möglichst genau ermitteln können. Dabei bietet vor allem die WHO konforme Ampel einen wichtigen Anhaltspunkt. Diese besteht zum einem aus einer farbigen Markierung zur linken Seite des Displays und zum anderem aus einem direkt daneben liegenden digital angezeigten Balken. Dem Gefäßdruck folgend verändert sich die Höhe des Balkens und weist so je nach dem in welchem farbigen Bereich er stehen bleibt, auf die Bedenklichkeit der Messung hin. 

Der bis zu 90 Messvorgänge große Speicher und die praktische Mittelwertanzeige ermöglichen zusätzlich einen guten Überblick zum Zustand des eigenen Blutdrucks. 

Visocor OM 60 – Ergebnisse im Stiftung Warentest Blutdruckgerät Test

Visocor OM 60 erhielt im Test der Stiftung Warentest die Note gut (2,5) und reiht sich somit knapp hinter dem Testsieger, dem Omron X 7 Smart ein. In den einzelnen Testkategorien schloss das Modell ebenfalls mit der Note gut ab und überholte im Teilbereich Handhabung sogar die „2,0“ des Gewinnerproduktes mit der Note „1,8“. (Stand: 11/2023)

Visocor OM 60 – Preis und beste Angebote

Visocor Om 60
Blutdruckmessgerät für den Oberarm mit 20 bis 40 Zentimeter großer Manschette, WHO-Ampel, übersichtlichem Display und einem 90 Messvorgängen umfassenden Speicher. -29%
Blutdruckmessgerät für den Oberarm mit 20 bis 40 Zentimeter großer Manschette, WHO-Ampel, übersichtlichem Display und einem 90 Messvorgängen umfassenden Speicher.
UVP 39,95 €
Stand: 16.04.2024

Omron RS4 – Stiftung Warentest Testsieger Blutdruckmessgeräte für Handgelenk

Der Blutdruckmessgerät Testsieger 2023 der Stiftung Warentest im Bereich der Messung über das Handgelenk war der Omron RS4. Das Modell bietet als handlicher Handgelenksmesser ein kompaktes Design und ein geringes Gewicht, sodass das Gerät nicht nur ideal für die Nutzung zu Hause, sondern auch hervorragend für die Anwendung unterwegs gebraucht werden kann. Für die bestmögliche Verwendung sorgt der hilfreiche Positionierungssensor. Sobald der Monitor passend am Handgelenk angebracht wurde, wird die Person über ein kleines Herzsymbol auf dem gut einsehbaren Display informiert.

Die Erhebung selbst zeigt neben dem sys- sowie diastolischen Blutdruck Unregelmäßigkeiten im Herzschlag, den allgemeinen Puls sowie Bluthochdruck und erlaubt das Einsehen von Durchschnittswerten. Dabei können Nutzer zwischen dem morgendlichen Mittelwert der letzten vier Wochen oder dem arithmetischen Mittel von zwei bis drei Messungen innerhalb der letzten zehn Minuten wählen. Eine AFib Funktion für eine Untersuchung auf Vorhofflimmern ist leider nicht enthalten. 

Weitere Vorteile sind die beigelegte Anleitung für das richtige Anlegen der Handgelenksmanschette, sodass möglichst akkurate Messungen gemacht werden können und der einfache Transport des handlichen Modells dank dem Anwender auch unterwegs ihre Werte im Blick behalten. 

Omron RS4 – Ergebnisse im Stiftung Warentest Blutdruckgerät Test

Das Modell Omron RS4 erhielt als Testsieger der Kategorie Handgelenksmessung die Note gut (2,3) und erreichte in den einzelnen Teilbereichen ebenfalls die Bewertung gut. Insbesondere der einfache Umgang mit dem Gerät und die Blutdruckmessung waren in der Untersuchung von Stiftung Warentest mit dem Urteil „2,1“ und „2,4“ entscheidende Eigenschaften. (Stand: 11/2023)

Omron RS4 – Preis und beste Angebote

OMRON RS4
Blutdruckmessgerät für die Messung von sys- und diastolischen Blutdruck mit Mittelwertmessung und Handgelenksmanschette.
Blutdruckmessgerät für die Messung von sys- und diastolischem Blutdruck mit Mittelwertmessung und Handgelenksmanschette.
Erhältlich bei:
Stand: 16.04.2024

Breuer BC 27– Stiftung Warentest Platz Blutdruckmessgeräte fürs Handgelenk

Das Breuer BC 27 Blutdruckmessgerät mit Anwendungsbereich Handgelenk bietet Speicherplatz für zwei Personen mit je 60 Messungen. Das bewerten wir als hervorragenden Wert, da mehrere Menschen ihren Blutdruck bestimmen können, ohne alte Informationen zu überspeichern und damit den Durschnittwert zu verfälschen. Insgesamt kann der Mittelwert der letzten 7 Tage einfach eingesehen werden. 

Das kleine und handliche Blutdruckmessgerät erfasst neben den systolischen und diastolischen Vitaldruck auch den Puls, sowie aus dem Takt geratene Herzschläge. Außerdem warnt es Nutzer zusätzlich bei der fehlerhaften Anwendung des Produkts. Aufgrund der kompakten Form, des leichten Baus und der im Lieferumfang enthalten Aufbewahrungstasche handelt sich beim Breuer BC 27 darüber hinaus auch um ein hervorragendes Gerät für Menschen, die ihren Blutdruck jederzeit z. B. auch unterwegs im Urlaub im Auge behalten müssen. 

Auch das gut einsehbare Display, der Risikoindikator der Personen dabei hilft die erhaltenen Werte einzuordnen, die Abschaltautomatik und die verstellbare Manschette sprechen für das Modell. Mit 14 bis 19 Zentimeter Größe erlaubt letzteres die problemlose Nutzung des Gerätes an Kindern, sowie erwachsenen Männern und Frauen.

Breuer BC 27 – Ergebnisse im Stiftung Warentest Blutdruckgerät Test

Das Blutdruckmessgerät erhielt von der Stiftung Warentest die Note 2,6. Damit wurde dieses Modell insgesamt mit „befriedigend“ ausgezeichnet. In der Handhabung als Teilbereich konnte es die Experten allerdings mit der Bewertung „gut“ überzeugen. (Stand: 11/2023)

Breuer BC 27– Preis und beste Angebote

Beurer BC 27
Blutdruckmessgerät mit Risiko-Indikator, Handgelenksmanschette, Herztaktmessung und nützlicher Aufbewahrungstasche. -14%
Blutdruckmessgerät mit Risiko-Indikator, Handgelenksmanschette, Herztaktmessung und nützlicher Aufbewahrungstasche.
UVP 34,99 €
Stand: 16.04.2024

Withings BPM Connect – Smartes Blutdruckmessgeräte Empfehlung der Redaktion 

Die Stiftung Warentest Blutdruckmessgeräte für das Handgelenk und für den Oberarm komplettieren wir um eine eigene Empfehlung. Das Withings BPM Connect Gerät zeichnet aus, dass es ein wirklich smartes Modell ist. 

Der Vorteil: Verbinden Nutzer das BPM Connect Blutdruckmessgerät mit der Withings Health Mate App (Android | iOS) und speichern ihre Messwertedarüber, existiert keine Begrenzung der Speicherplätze. iOS-Nutzer können auf Wunsch sogar die Daten direkt an ihren Arzt senden. Unter den in diesem Überblick gezeigten Geräten, ist ein weiteres Alleinstellungsmerkmal, dass bis zu acht Profile angelegt werden können. Natürlich können immer mehrere Nutzer ein Gerät anwenden, allerdings erlaubt die separate Speicherung in Profilen eine Übersichtlichkeit, die z. B. eine händische Notation der Messwerte auf Zetteln nur schwer ersetzen kann. Gerade bei älteren Nutzern kann es sein, dass solche Vermerke auch leicht verlegt oder verloren gehen können.

Das BPM Connect Oberarm-Blutdruckmessgerät ist unsere Empfehlung für Nutzer, die sich eine souveräne Messung, grenzenlose Speicherkapazität und eine praktische App-Anwendung wünschen. Als Extra bewerten wir das sehr moderne Design und dass das Blutdruckmessgerät seine Nutzer darüber informiert, falls die Manschette falsch sitzt. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist, dass das Blutdruckmessgerät eine Akkulaufzeit von bis zu sechs Monaten bietet und einfach per Micro-USB aufgeladen wird. Ein Batteriewechsel ist nicht nötig.

Withings BPM Connect – weitere Tests und Bewertungen

  • Die Stiftung Warentest hat das Withings BPM Connect Blutdruckmessgerät noch nicht getestet. (Stand: 01/2024)
  • Die Tester von computerbild.de bewerteten das Withings BPM Connect Blutdruckmessgerät für den Oberarm mit der Testnote 2,9. Sie lobten, dass das Gerät mehrere Benutzer erlaubt und die gute Datenaufbereitung. Kritisiert wurden allerdings einige Ungenauigkeiten. (Stand: 05/2021)
  • Kunden auf Amazon vergaben im Durchschnitt 4,5 von insgesamt 5 Sternen. 
    (Stand: 01/2024)

Withings BPM Connect – Preis und beste Angebote

Withings BPM Connect
Medizinisch genaues WLAN-Blutdruckmessgerät zur Messung der Herzfrequenz und des systolischen und diastolischen Blutdrucks. -9%
Medizinisch genaues WLAN-Blutdruckmessgerät zur Messung der Herzfrequenz und des systolischen und diastolischen Blutdrucks.
UVP 129,95 €
Stand: 16.04.2024

Welche Blutdruckmessgeräte empfiehlt Stiftung Warentest?

Im aktuellen Test von November 2023 war der Omron X7 Testsieger in der Kategorie der Geräte für die Messung am Oberarm und wurde mit 2,3 bewertet. In der Kategorie für die Messung am Handgelenk konnte die Experten das Modell Omron RS4 überzeugen. Das Blutdruckmessgerät erhielt die Testnote 2,3 (Stand: 01/2024).

Wann hat die Stiftung Warentest Blutdruckmessgeräte getestet?

Die Stiftung Warentest hat bereits vier große Blutdruckmessgeräte Tests durchgeführt. Darunter befinden sich allerdings auch Geräte, die in mehreren Jahren wiederholt auf dem Prüfstand gestellt wurden. Die Tests und Anzahl der Geräte im Überblick:

  • Blutdruckmessgeräte Stiftung Warentest Test 2023, 10 Geräte. (Stand 11/ 2023)
  • Blutdruckmessgeräte Stiftung Warentest Test 2020, 17 Geräte. (Stand: 09/2021)
  • Blutdruckmessgeräte Stiftung Warentest Test 2018, 13 Geräte. (Stand: 11/2018)
  • Blutdruckmessgeräte Stiftung Warentest Test 2016, 13 Geräte. (Stand: 05/2016)

Welche Art von Blutdruckmessgeräten hat Stiftung Warentest berücksichtigt?

Die Stiftung Warentest hat in ihrem Blutdruckmessgeräte Test zwischen Modellen für die Messung am Oberarm und die Messung am Handgelenk unterschieden. Im Test 2023 konnten zwei Modelle für die Messung am Oberarm mit „gut“ abschneiden. Nur eines in der Kategorie für die Messung am Handgelenk konnte die Experten mit „gut“ überzeugen. (Stand: 11/2023)

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu Blutdruckmessgerät
verwandte Themen
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon