THG Prämie Berechnung: Treibhausgasminderung & Quotenpreis THG-Quote berechnen: Wie setzt sich die Prämie zusammen?

Unternehmen sind jährlich dazu verpflichtet ihre Treibhausgas Emissionen auszugleichen. Dafür kaufen sie die sogenannte THG Quote von E-Fahrzeug Besitzern ab. Wie sich diese Quote und die daraus resultierende Prämie berechnet erläutern wir in diesem Beitrag.

Die THG Quote ist abhängig von der Treibhausgasminderung und den Quotenpreisen pro Kilogramm

THG-Quote berechnen: Das ist wichtig! 

Zunächst ist wichtig zu wissen, dass der Emissionswert für den Strommix eine zentrale Rolle bei der Berechnung der THG-Quote spielt. Dieser Wert übt direkten Einfluss auf die Treibhausgasminderung des aktuellen Jahres aus. Zur Berechnung der Treibhausgasminderung werden die Werte aus dem Vorjahr als Maß betrachtet. Für das erste Jahr 2022 wurde dafür noch Schätzwerte verwendet.

Ausgestreckte Hände mit Geld und Auto Symbo
THG-Quote verkaufen & THG-Prämie erhalten! THG-Quote Anbieter Vergleich

Ob höchste garantierte Auszahlung, schnelle Auszahlung oder niedrige Provisionszahlung – den besten THG-Quote Anbieter finden!

Zum THG-Prämien Vergleich

Aufgrund des schwächeren Strommix sparen im aktuellen Jahr 2023 Elektroautos weniger CO2-Äquivalent ein als im Vorjahr, weshalb die Treibhausgasminderung auch niedriger ausfällt. Während 2022 noch 862 Kilogramm Treibhausgas eingespart wurden, sind es 2023 nur etwa 703 Kilogramm.

Quotenpreis für die THG Quote: Wie hoch ist er?

Der Quotenpreis ist der zweite wichtige Faktor für die Berechnung der endgültigen Prämie. Der Quotenpreis ergibt sich aus dem Verkauf der THG-Quoten an die quotenpflichtigen Unternehmen und wird pro Kilogramm angegeben. Im Vergangenen Jahr lag er bei 0,465 Euro pro Kilogramm.

THG-Quote: Wie wird sie berechnet?

Wenn diese beiden Werte ermittelt wurden, kann der Gesamtwert der THG-Quote einfach berechnet werden. Dafür muss lediglich die Treibhausgasminderung eines E-Autos mit dem Quotenpreis pro gespartes Kilogramm Treibhausgas multipliziert werden.

Die Berechnung für das Jahr 2022:

  • 862 kg x 0,465 €/kg = 400,8 Euro

Da der Verkauf der THG-Quoten des aktuellen Jahres 2023 noch nicht abgeschlossen ist, steht noch kein aktueller Quotenpreis fest. Deshalb nutzen wir in unserer Berechnung den Quotenpreis des vergangenen Jahres.

Die Berechnung für das Jahr 2023:

  • 703 kg x 0,465 kg/€ = 326,9 Euro

Die Minderung entspricht etwa 18 Prozent.

Wie wird die THG Prämie berechnet?

Für die THG-Quoten Prämie die Verkäufer letzendlich erhalten ist der Prämienanteil bzw. die einbehaltene Provision entscheidend. Steht der Gesamtwert der THG-Quote fest, so kann dieser einfach mit dem vom THG-Anbieter angegebenen Prämienanteil oder der Provision verrechnet werden. Bei den meisten Anbieter wird ein Prämienanteil zwischen 95 und 80 Prozent versprochen.

Berechnung für die THG Prämie 2022 bei einem Anteil von 85 Prozent:

  • 400,8 Euro x 0,85 = 340,68 Euro

Weitere wichtige Faktoren für die Berechnung der THG Quote

Folgende Aspekte spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Berechnung der THG-Quote, des Gesamtwertes und der THG Prämie:

  • Angebot u. Nachfrage von Diesel- & Ottokraftstoffen
  • Gesetzlich geregelte Einsparungsquoten für die verpflichteten Unternehmen
  • Wert der CO2-Emission des Ladestroms eines E-Fahrzeugs

Wie berechnet sich die THG Prämie?

Die Berechnung der THG-Prämie erfolgt anhand der eingesparten Strommenge unter Berücksichtigung von Anpassungs- und Multiplikationsfaktoren sowie der erforderlichen CO₂-Einsparungen für Unternehmen, die der Quotenverpflichtung unterliegen. Diese Einsparungen werden ihrerseits durch die Absatzmengen von Mineralölunternehmen und die gesetzlich festgelegte Einsparungsquote beeinflusst.

 

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Wayne Allinger

Wayne Allinger ist Content Marketing Experte und Redakteur bei homeandsmart GmbH. Seine Expertise erstreckt sich über Saugroboter, Kopfhörer und Überwachungskameras. Als Mitglied des Teams trägt er durch hochwertige Inhalte und Marketingstrategien maßgeblich zur Positionierung von homeandsmart als führende Informationsquelle im Bereich Smart Home bei.

Neues zu THG Quote
verwandte Themen
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon