Dank Magnettechnologie hoher Schlüsselkopierschutz So gut ist das Magtec Schließsystem von ABUS

Einfache Schlüssel lassen sich oft ohne Probleme kopieren, was die Sicherheit eines eingesetzten Profilzylinders reduziert. Denn unbefugte Personen können z. B. durch 3D-Drucker oder Schlüsselkopiermaschinen Duplikate anfertigen und sich so unerlaubt Zutritt verschaffen. Damit das nicht passiert, setzt ABUS mit seinem neusten Schließsystemen mit bspw. dem System Magtec oder Bravus Magnet – neben bereits bewährtem Schlüsselkopierschutz zusätzlich auf die Integration von Magnettechnologie. Im Überblick erklären wir, wie das funktioniert und welche Vorteile das ABUS Magtec Schließsystem noch bietet.

Wir erklären, was das Magtec Schließsystem von ABUS auszeichnet

Magtec Schließsystem von ABUS – das Wichtigste in Kürze

  • Gefahr: Illegale Schlüsselkopien stellen ein großes Risiko dar. Es ist deshalb wichtig, dass die Schlüssel als Teil eines Schließsystems nicht von 3D-Druckern oder intelligenten Schlüsselkopiermaschinen nachgemacht werden können, damit niemand unberechtigt in das Gebäude oder die Wohnung gelangt.
  • Sicherheit: Besonders wichtig ist ein technischer Kopierschutz von Schlüsseln, die Teil einer Schließanlage sind, denn mit nur einer illegalen Schlüsselkopie können sich unberechtigte Personen sonst überall Zutritt verschaffen. Das gilt z. B. in einem Mehrfamilienhaus oder größeren Gebäudekomplexen.
  • Magtec Schließsystem: Schlüssel und Zylinder aus dem Magtec Schließsystem von ABUS besitzen eine integrierte Magnettechnologie. Das Schlüssel-Design ist sehr komplex und der verbaute Magnet ist kopiersicher. Der Zylinder ist besonders gut gegen Picking oder gewaltsames Aufbrechen durch Aufbohren geschützt.

Wie funktioniert das ABUS Magtec Schließsystem?

Im Schlüssel des Magtec Schließsystems ist ein Magnet verbaut. Wird der Magtec Schlüssel in den Profilzylinder eingesteckt, wird der Magnet im Schlüssel durch einen Abfrage Stift im Schließzylinder geprüft. Nur wenn der Magnet im Schlüssel an der richtigen Position vorhanden ist, lässt sich der Profilzylinder betätigen

Ein weiterer Kopierschutz neben der Magnettechnologie im Schlüssel und Zylinder besteht darin, dass Ersatzschlüssel nur gegen Vorlage der ABUS Sicherungskarte angefertigt werden dürfen.

Interessant: Der Patentschutz für diese Magnettechnologie gilt sogar bis zum Jahr 2038. Die Magnettechnologie ist darüber hinaus auch mit einem Markenschutz unbegrenzt geschützt – d.h. selbst, wenn das Patent ausläuft, bleibt es rechtlich verboten eine Schlüsselkopie ohne die Vorlage der Sicherungskarte anzufertigen.

Was unterscheidet ABUS Magtec von anderen mechanischen Schließsystemen?

Viele anderen mechanischen Schließsysteme setzen vornehmlich auf klassische Stiftzuhaltungen im Zylinder. ABUS erweitert diese Sicherheitsmaßnahme durch ein magnetisches Element, welches im Schlüssel und Zylinder verbaut ist. Dadurch garantiert ABUS einen High-End-Schlüsselkopierschutz und komplettiert bisher bekannte Mechanismen.

Was sind die Vorteile vom ABUS Magtec Schließsystem?

Wer sich für ein Magtec Schließsystem entscheidet, profitiert von vielen Vorteilen:

  • höchstmöglicher technischer und rechtlicher Schlüsselkopierschutz
  • spezielle und patentierte Magnettechnologie
  • hohe Zylinder- und Türsicherheit nach Sicherheitsstandards von morgen
  • Verschlusssicherheitsklasse 6 und Angriffswiderstandsklasse D
  • Zylinder bietet ausgezeichneten Schutz gegen gewaltsame Öffnungsmethoden wie das Aufbohren oder Brechen von Profilzylindern
  • Schließsystem besteht aus bis zu 32 gefederten Zuhalterungen auf bis zu 4 Zuhaltungsebenen

Wogegen sichert das Magtec Schließsystem von ABUS die Tür ab?

Das Problem: Unberechtigte Nutzer können eine Kopie erstellen und so Zugang zu Bereichen in Mehrfamilienhäuser oder Gebäuden bekommen, in die sie keinen Zugang bekommen sollten. Bei manchen Systemen reicht dazu ein 3D-Drucker oder intelligente Schlüsselkopiermaschinen.

ABUS setzt bei seinem Magtec Schließsystem auf eine besondere Magnettechnologie

Die Lösung: Die Magnettechnologie von ABUS, die auch im System Magtec verwendet wird, schützt vor unberechtigt angefertigten Schlüsselkopien, da ohne diese Magnettechnologie Duplikate das Schloss nicht öffnen können.

Das System Magtec erfüllt alle Anforderungen der DIN EN 1303 in den jeweils höchstmöglichen Prüfungskriterien, bspw. hinsichtlich Dauerfestigkeit, Verschlusssicherheit, Angriffswiderstand sowie Feuer- und Korrosionsbeständigkeit

Das international anerkannte Prüfinstitut SKG in den Niederlanden hat Magtec ebenfalls hinsichtlich des Widerstands gegen brachiale Angriffstechniken geprüft und mit der höchsten Zertifizierungsstufe SKG*** ausgezeichnet.

Als Vorteil bewerten wir außerdem, dass der Zylinder individuell in seiner Länge veränderbar ist. Dank modularer ME-Technologie lässt sich der Zylinder auf neue bzw. geänderte Türen anpassen. Ziehen Nutzer also um oder die Tür muss ausgetauscht werden, ist kein neues Magtec Schließsystem nötig. Die vorhandenen Profilzylinder können stattdessen weiterverwendet werden.

Welche Varianten vom Magtec Schließzylinder gibt es?

Es gibt den Magtec Schließzylinder in allen erdenklichen Bauformen vom klassischen Profilzylinder, Vorhangschlössern über Hebelzylinder für den Einsatz in Briefkästen, Spezialzylindern bspw. zum Schalten eines Aufzuges und viele weitere Einsatzmöglichkeiten

Neben den unterschiedlichen Bauformen gibt es auch etliche Möglichkeiten von Sonderausstattungen, wie bspw. eine Not- und Gefahrenfunktion, bei der die Profilzylinder beidseitig schließbar sind. Somit kann eine Tür mit einem berechtigten Schlüssel geöffnet werden, selbst wenn auf der Innenseite ein Schlüssel steckt – speziell, um bspw. Menschen in Notlagen aus ihrer Wohnung bergen zu können oder, falls man sich selbst aus der Wohnung ausgeschlossen hat.

Was ist die ABUS Sicherungskarte?

ABUS legt seinen Schließzylindern eine Sicherungskarte bei. Die Karte stellt einen Schutz vor illegalen Schlüsselkopien dar. Sie muss vorgezeigt werden, wenn ein ABUS-Ersatzschlüssel angefertigt werden soll.

ABUS Magtec Schlüssel besitzen einen hohen Kopierschutz

Nur mit einer ABUS Sicherungskarte darf ein Schlüssel durch einen autorisierten Fachhändler nachgemacht oder bei ABUS bestellt werden.

Weitere Tipps für mehr Sicherheit zuhause

Interessierte, die ihr Zuhause gegen Einbrecher schützen möchte, können noch weitere Maßnahmen treffen, um die Sicherheit zu erhöhen. Daher geben wir im Folgenden Tipps zu weiteren Ratgebern:

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Mehr Sicherheit
Verwandte Themen
ABUS Rauchmelder RWM150
Optischer Rauchwarnmelder mit lautem Alarmton, 10-Jahres-Batterie. Geprüft und ausgezeichnet. -12%
Optischer Rauchwarnmelder mit lautem Alarmton, 10-Jahres-Batterie. Geprüft und ausgezeichnet.
UVP 26,00 €
Stand: 24.02.2024
ABUS Alarmbox 2.0
Die intelligente Alarmanlage kann an zu sichernden Gegenständen befestigt oder das Anschlusskabel um ein Gegenstand gewickelt werden. -11%
Die intelligente Alarmanlage kann an zu sichernden Gegenständen befestigt oder das Anschlusskabel um ein Gegenstand gewickelt werden.
UVP 89,95 €
Stand: 24.02.2024