Wetterstationen im Vergleich - Funktionen,Tests, beste Angebote Wetterstation Test Check: Die besten Wetterstationen 2024

Eine Wetterstation gibt neben einer verlässlichen Vorhersage auch Auskunft über zahlreiche Werte, wie beispielsweise das Raumklima im Inneren des Zuhauses, Luftdruck, Temperatur, Windstärke und Richtung u.v.m. In unserem Wetterstationen Test Vergleich nennen wir lohnende Modelle, darunter auch Marken wie Netatmo und Bresser und verraten, was bei der Auswahl relevant ist.

Das Luxus-Modell: Netatmo Wetterstation ist appgesteuert und kommt mit Alexa-Unterstützung

Wetterstationen – das Wichtigste in Kürze

Wetterstationen geben Auskunft über das Micro-Klima vor Ort. Die meisten Wetterstationen sind Funk-Wetterstationen, dabei übermitteln die einzelnen Sensoren ihre Messwerte per Funk. Wer sich dem Meteorologen-Hobby verschreibt, sollte folgende Dinge beachten:

  • Wetterstation Messwerte: Eine solide Wetterstation für den Privatgebrauch sollte mindestens Auskunft über Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck geben.
  • Wetterstation Hygrometer: Eine Wetterstation mit Hygrometer ist in der Lage die Luftfeuchtigkeit zu messen.
  • Wetterstation Barometer: Ein Barometer liest den Luftdruck, der für zukünftige Wetterprognosen wichtig ist.

Die besten Wetterstationen im Test Check und Vergleich

Gleich vier Wetterstationen haben wir für unseren Experten Check berücksichtigt. Zwei davon gehören in die Kategorie WLAN-Wetterstation, die zudem einen Datenexport anbieten. Gleichzeitig stellen wir drei alternative Wetterstationen zu unserem Favoriten-Modell Netatmo vor.

Newentor Funk Wetterstation – Low-Budget-Empfehlung für Einsteiger

Die Newentor Wetterstation verfügt über ein übersichtliches Farb-Display und misst Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck. Zudem werden die Mondphasen angezeigt und es gibt ein hübsches Wettervorhersage-Bild. Gemessen wird drinnen und draußen, weshalb sich Nutzer auch über eine Komfort-Indexanzeige freuen dürfen, die Auskunft über die Luftfeuchtigkeit im Raum gibt. Kleines Manko: Es wird nur der tatsächliche Luftdruck gemessen, eine Kalibrierung ist nicht möglich.

Newentor Wetterstation
Misst Temperatur & Luftfeuchtigkeit innen und außen sowie den Luftdruck. Inklusive Komfortindex-Anzeige.
Misst Temperatur & Luftfeuchtigkeit innen und außen sowie den Luftdruck. Inklusive Komfortindex-Anzeige.
Erhältlich bei:
Stand: 16.07.2024

Bresser Wetter Center WTW Wetterstation– Preis-Leistungs-Empfehlung

Das Unternehmen Bresser genießt einen guten Ruf als Messinstrumente-Bauer. Die Bresser Wetter Center WTW Wetterstation ist unsere Preis-Leistungs-Empfehlung, denn das Komplettpaket inklusive Niederschlags- und Windmessung gibt es bereits für knapp 60 Euro. Gemessen werden dank Außen-Sensor Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Windgeschwindigkeit mit Windrichtung, und Niederschlagsmenge. Der Speicher ermöglicht es auch nachträglich die Werte der letzten Stunden abzurufen. Nutzer müssen dafür allerdings auf die Funktionen einer WLAN-Wetterstation verzichten.

Bresser Wetter Center WTW
Funk-Wetterstation mit Komfortindex-Anzeige und 5-in-1 Außensensor für Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Niederschlag und Wind.
Funk-Wetterstation mit Komfortindex-Anzeige und 5-in-1 Außensensor für Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Niederschlag und Wind.
Erhältlich bei:
Stand: 16.07.2024

Eve Weather Smarte Wetterstation – Empfehlung für Apple Nutzer

Die Eve Weather Wetterstation ist klein, aber fein. Sie besteht aus einem Außen-Sensor, der alle wichtigen Wetterdaten sammelt, wie: Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Luftdruck. Interessierte sollten beim Kauf darauf achten, dass die Eve Weather Wetterstation nur mit Apple Geräten kompatibel ist. Über Bluetooth werden die vom Außensensor gesammelten Daten an die Endgeräte übermittelt, ein großer Vorteil ist, dass es kein separates Gateway braucht. In der Wetter-App des iPhones werden dann die Messwerte analysiert und Wetterprognosen erstellt. Ein Innen-Sensor ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Eve Weather
Smarte Wetterstation mit Thermometer & Hygrometer mit Wettertrend-Anzeige und Luftdruckmessung für Apple HomeKit-Nutzer. -2%
Smarte Wetterstation mit Thermometer & Hygrometer mit Wettertrend-Anzeige und Luftdruckmessung für Apple HomeKit-Nutzer.
UVP 79,95 €
Stand: 16.07.2024

Netatmo Smarte Wetterstation – Empfehlung für Hobby-Meteorologen

Die Netatmo Smarte Wetterstation ist kompatibel mit Alexa und Apple HomeKit und lässt sich per App verwenden oder per Sprachbefehl bedienen. Hinzu kommt ein starkes Innenraum-Modul, dass zusätzlich zu den Wetterstation-Basiswerten auch CO2 und Lautstärke misst. Optional können Nutzer das System um Sensoren zur Messung von Niederschlag und Wind erweitern. Die Wetterdaten lassen sich als CSV/XLS-Datei herunterladen.

Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN
Smart Home kompatible Wetterstation, misst Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftqualität innen und außen -7%
Smart Home kompatible Wetterstation, misst Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftqualität innen und außen
UVP 189,99 €
Stand: 16.07.2024

Wetterstationen im Vergleich – die technischen Daten im Überblick

Die Geräte von Netatmo, Eve, Bresser und Newentor erfüllten unsere Mindestanforderungen an eine Wetterstation und bieten die Messung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck.

In der Tabelle haben wir alle wichtigen technischen Daten zusammengefasst, die Wetterstationen unterschieden sich Hauptsächlich im Umfang der vorhandenen Messsensoren und der Darstellungsweise der Ergebnisse und Prognosen.

Stand: 06/2023

Newentor Wetterstation

Bresser Wetter Center WTW

Eve Weather smarte Wetterstation

Netatmo smarte Wetterstation

Unser Urteil

Low-Budget Empfehlung

Für Hobby-Meteorologen

HomeKit Basis-Wetterstation

Smart mit Sprachsteuerung

Smart Home-fähig

nein

nein

ja, HomeKit

ja (Alexa, HomeKit)

Temperatur

ja

ja

ja

ja

Luftdruck

ja

ja

ja

ja

Luftfeuchtigkeit

ja

ja

ja

ja

Windgeschwindigkeit

nein

ja

nein

optional

Windrichtung

nein

ja

nein

optional

Niederschlag

nein

ja

nein

optional

CO2

nein

nein

nein

ja

Komfort-Index

ja

ja

nein

ja

Preis

Newentor Wetterstation bei Amazon ansehen

Bresser Wetter Center WTW bei Amazon ansehen

Eve Weather bei Amazon ansehen

Netatmo Wetterstation auf Amazon ansehen

So kommt unsere Bewertung der Wetterstationen zustande

Unser Wetterstationen-Test-Vergleich wurde nach dem 360 Grad-Prinzip erstellt. Das heißt, dass er nicht nur auf der subjektiven Meinung eines Redakteurs beruht, sondern auch auf den Erfahrungen zahlreicher Nutzer und Experten basiert. Außerdem beziehen Testergebnisse von wichtigen Verbraucherportalen wie Stiftung Warentest in die Bewertung mit ein, sofern diese Vorhanden sind.

Kaufberatung: Wetterstationen – was ist wichtig?

Bei der Entscheidung für eine bestimmte Wetterstation sind folgende Faktoren einzubeziehen:

Messwerte:

Für eine korrekte Wettervorhersage und -analyse sind nicht nur die örtlichen Gegebenheiten wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck oder Windlage wichtig – idealerweise zeigt eine Wetterstation auch die Vorhersage eines regionalen oder überregionalen Wetterdienstes an, durch Zugriff auf eine Wetter-App. Unser Testsieger, die Netatmo Wetterstation wartet etwa damit auf.

Reichweite:

Alle Wetterstationen unserer Test-Übersicht sind Funk-Wetterstationen. Die Komponenten kommunizieren über eine maximale Distanz von bis zu 100 Metern zuverlässig miteinander. Zu beachten ist dabei, dass Wände, besonders dicke Außenwände, die Signalstärke verringern.

App-Steuerung:

Einfache Wetterstationen sind meist lediglich mit den Grundfunktionen ausgerüstet – die Basisstation zeigt dann auf dem Display die gemessenen Werte an. App-Steuerung und damit auch eine umfassende Analyse und Einschätzung zu den Messwerten bietet in unserem Wetterstationen-Vergleich nur das Modell von Netatmo und Eve. Die Apps ersetzen bei diesen Systemen das Display und sammeln die Wetterdaten aller eingebundenen Komponenten.

Lieferumfang/Zusatzmodule:

Neben der Basisstation samt Display sind im Lieferumfang einiger Wetterstationen noch weitere Sensoren / Messgeräte enthalten. Diese erweitern das Messergebnis etwa um Niederschlagsmenge, Winddaten oder die CO2-Werte in Innenräumen. Für viele smarte Wetterstationen sind zusätzliche Messgeräte wie beispielsweise noch Wind- und Regenmesser sowie extra Innenmodule separat erhältlich.

Viele Wetterstationen, die ins Smart Home eingebunden werden sollen, benötigen für die Nutzung auch ein Gateway. Bei den meisten Herstellern ist das im Lieferumfang enthalten. Wer bereits ein Smart Home System nutzt, sollte auf Kompatibilität der Geräte achten. Praktisch: Das Modell Eve Weather funktioniert direkt mit der HomeKit App der iPhones oder iPads.

Newentor Wetterstation im Test Check – Low Budget Empfehlung

Die Newentor Wetterstation ist ein Einsteigergerät, dass zu einem Preis von 50 Euro alle Kernfunktionen einer Wetterstation bietet: hier ist neben der Messung von Temperatur und Luftfeuchte vor allem der Luftdruck zu nennen. Dieser ist für die kurzfristige Wettervorhersage wichtig. Sinkt der Luftdruck ist schlechtes Wetter zu erwarten, steigt er, darf man sich über schönes Wetter freuen. Wer sich also nicht sicher ist, ob er mit der Wander-Tour richtig liegt, erhält hier eine gute Entscheidungshilfe. Bei den meisten günstigen „Wetterstationen“ fehlt die Luftdruckmessung.

Während bei Temperatur und Feuchtigkeit die Maximal und Minimal-Werte gespeichert werden, bleiben die Luftdruckwerte unberücksichtigt. Auf dem Display wird der aktuelle Wert angezeigt, ein Histogramm gibt Auskunft über den Verlauf der letzten 24 Stunden. Die aus Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck errechnete Wetterprognose bezieht sich jeweils auf die nächsten 8 Stunden.

Die Newentor Wetterstation ist eine günstige Wetterstation, die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck misst

Das Innenraummodul misst ebenfalls Temperatur und Luftfeuchtigkeit, beide Werte werden auf der klar strukturierten Display-Anzeige angegeben. Ein Smiley dient als Komfort-Indexanzeige für die Luftfeuchtigkeit. Ein optimaler Wert liegt bei zirka 40 bis 60 Prozent. Weitere Extras sind eine Funkuhr und Weckerfunktion sowie ein aktivierbarer Eiswarner. Gärtner dürfen sich über eine Mondphasen-Anzeige freuen.

Insgesamt erhalten Käufer bei diesem Modell eine Wetterstation mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Wen es nicht stört, dass der relative Luftdruck nicht einstellbar ist, sondern nur der tatsächliche Luftdruck angezeigt wird, findet in der Newentor Wetterstation einen nützlichen elektronischen Wetterfrosch.

Newentor Wetterstation – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Stiftung Warentest hat die Newentor Wetterstation bislang noch nicht getestet. (Stand: 06/2023)
  • Amazon-Kunden bewerteten die Newentor Wetterstation bislang mit guten 4,4 von 5 Sternen. (Stand: 06/2023)

Newentor Wetterstation im Test Check – Preis und beste Angebote

Newentor Wetterstation
Misst Temperatur & Luftfeuchtigkeit innen und außen sowie den Luftdruck. Inklusive Komfortindex-Anzeige.
Misst Temperatur & Luftfeuchtigkeit innen und außen sowie den Luftdruck. Inklusive Komfortindex-Anzeige.
Erhältlich bei:
Stand: 16.07.2024

Bresser Wetter Center WTW Wetterstation im Test Check – Preis-Leistungs-Empfehlung

Das Wetter Center von BRESSER ist genau das: eine echte Wetterstation mit Extrakomponenten wie Wind- und Regenmesser. Insgesamt misst das Außenmodul Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Windrichtung, Windgeschwindigkeit sowie Niederschlagsmenge. Damit kann jeder Hobby-Meteorologe, Bauer und auch Schrebergärtner bestens den eigenen Wetterbericht erstellen.

Zusätzlich hat das Innenmodul der BRESSER Wetterstation eine Funkuhr und Kalender integriert, so dass sich das Gerät auch als Wecker nutzen lässt. Außerdem werden die Mondphasen angezeigt. Das 5,5 Zoll Monochrom-Display zeigt die gewonnen Informationen übersichtlich an. Im Innenbereich werden Temperatur und Luftfeuchtigkeit gemessen. Ein kleiner Smiley hilft bei der Interpretation des Komfort-Index‘. Auch eine automatische 12-Stunden-Wetterprognose fehlt nicht.

Wer auf eine WLAN Wetterstation keinen Wert legt und eine voll funktionstüchtige Wetterstation für das Wetter-Hobby sucht, kommt mit dem Bresser Wetter Center WTW auf seine Kosten. Der fehlende Datenexport ist angesichts des guten Preises zu verschmerzen. Das Gerät speichert Wetterdaten für bis zu 24 Stunden.

Bresser Wetter Center WTW Wetterstation – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Bresser Wetter Center 5-in-1 Test von techtest.org wurde die Wetterstation im Test-Fazit als „vernünftige Wetterstation“ geadelt. (Stand: 06/2019)
  • Von der Stiftung Warentest liegen bislang noch kein Bresser Wetter Center WTW Wetterstation Test vor. (Stand: 06/2023)
  • In der Wetterstation Experteneinschätzung von wetterstation.net bekam die Bresser Center Wetterstation 4 von 5 Sternen. (Stand: 09/2021)
  • Amazon-Kunden vergaben insgesamt gute 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 06/2023)

Bresser Wetter Center WTW Wetterstation – Preis und beste Angebote

Bresser Wetter Center WTW
Funk-Wetterstation mit Komfortindex-Anzeige und 5-in-1 Außensensor für Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Niederschlag und Wind.
Funk-Wetterstation mit Komfortindex-Anzeige und 5-in-1 Außensensor für Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Niederschlag und Wind.
Erhältlich bei:
Stand: 16.07.2024

Eve Weather Smarte Wetterstation im Test Check – Einsteiger-Wetterstation für Apple Nutzer

Der Münchner Hersteller Eve ist für seine hochwertigen smarten HomeKit Geräte bekannt. Die Eve Weather Wetterstation im eloxiertem Aluminium-Gehäuse bildet hier keine Ausnahme. Die Verbindung mit der HomeKit App erfolgt mittels Bluetooth. Eine extra Zentrale ist nicht notwendig. Dank der WLAN-Einbindung sind die Daten der Wetterstation von überall per Smartphone App abrufbar und werden in Statistiken übersichtlich ausgewertet. Wer die Eve Weather smarte Wetterstation installiert hat, kann also während des Urlaubs die Wetterlage zuhause jederzeit abfragen, es genügt eine Siri-Anfrage per Apple Watch wie: „Siri, wie ist die Temperatur zuhause auf der Terrasse?“.

Sensorisch erfasst werden von Eve Weather Smarte Wetterstation die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und der Luftdruck. Also alle wichtigen Messwerte, die eine Wetterstation in unseren Augen mindestens erfassen sollte. Ein Innenmodul ist nicht im Lieferumfang enthalten. Für die Erfassung des Raumklimas bietet das Unternehmen separat das 90 Euro teure Innenmodul Eve Room an (Stand: 06/2023). Beide Module zusammen kommen dann auf etwa 170 Euro. Die smarte Wetterstation, kann also jederzeit um ein Innenraum-Modul ergänzt werden. In unserem Eve Weather Test-Bericht haben wir die Wetterstation noch genauer unter die Lupe genommen.

Wer ein HomeKit Smart Home nutzt und nur eine Basis-Wetterstation sucht, findet in der Eve Weather Smarte Wetterstation eine gute Lösung. Leider bietet der Hersteller für die Eve Smarte Wetterstation kein optionales Zubehör wie einen Niederschlags- oder Wind-Messer an. Dafür weiß die Langzeitmessung mit Verlaufsdaten zu gefallen, die sich aus der Smartphone-App exportieren lassen.

Eve Weather Smarte Wetterstation – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Stiftung Wartentest hat die Eve Degree Smarte Wetterstation bislang noch nicht zu einem Test herangezogen. (Stand: 06/2023)
  • Im Wetterstation Test von Welt.de überzeugt die Eve Weather Wetterstation vor allem, weil sie ohne Cloud und Registrierung funktioniert und keine Nutzerdaten gesammelt werden. (Stand: 05/2021)
  • Amazon Kunden bewerteten die Eve Degree Smarte Wetterstation mit insgesamt guten 4,2 von 5 Sternen. (Stand: 06/2023)

Eve Weather Smarte Wetterstation im Test Check – Preis und beste Angebote

Eve Weather
Smarte Wetterstation mit Thermometer & Hygrometer mit Wettertrend-Anzeige und Luftdruckmessung für Apple HomeKit-Nutzer. -2%
Smarte Wetterstation mit Thermometer & Hygrometer mit Wettertrend-Anzeige und Luftdruckmessung für Apple HomeKit-Nutzer.
UVP 79,95 €
Stand: 16.07.2024

Netatmo Smarte Wetterstation im Test Check – Empfehlung fürs Smart Home mit App-Steuerung

Die Netatmo Wetterstation besteht aus zwei futuristisch aussehenden Modulen: Das Außenmodul wird im Freien platziert und misst dort die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck. Abgelesen werden die Werte ausschließlich per Netatmo-App (Android | iOS), zudem signalisiert das Innenmodul via LED-Leuchtleiste über einen Farbcode, wenn die Raumluft zu schlecht wird.

Netatmo Wetterstation Module

Erweitern lässt sich das System durch einen Regenmesser sowie einen Windmesser, individuell auch ein zusätzliches Innenmodul. Wer die Wetterkunde zum Hobby hat, wird sich über Möglichkeit des Datenexports freuen. Wer sehen will, welche Daten erhoben werden, kann hier die Wetterdaten im Netatmo HQ abrufen. Der Export erfolgt über die Netatmo Webseiten-App, wo man die Daten der einzelnen Module in eine CSV/XLS-Datei herunterladen kann.

Das Innenmodul misst Umgebungslärm, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und sogar Kohlendioxid, was das Gerät gleichzeitig zu einem CO2-Messgerät macht. Dank der Unterstützung von Apple HomeKit und Alexa lässt sich die Netatmo Wetterstation auch mit Siri und Alexa bedienen. So können sich Nutzer z. B. über den Alexa Sprachbefehl „Alexa, frag Netatmo nach der Außentemperatur!“ über die exakte Wetterlage vor der Haustür informieren.

Nicht nur Optik und Smart-Faktor stimmen bei der Netatmo Wetterstation, auch die zur Netatmo Weather App (Android | iOS) gehörige Community und die Alexa- und HomeKit-Integration stellen ein Plus dar. Nachteil ganz klar: die hohen Anschaffungskosten – Zusatzkomponenten sind im Preis von bis zu 190 Euro nämlich nicht enthalten (Stand: 06/2023).

Netatmo Smarte Wetterstation – wichtige Tests und Bewertungen

  • In unserem home&smart Test überzeugte die Netatmo Wetterstation durch die umfangreiche und übersichtliche App. Wir sprachen eine Kaufempfehlung aus. (Stand: 02/2020)
  • Von Stiftung Warentest liegt bislang noch kein Test zu Netatmo Wetterstation vor.  Das Netatmo Innenmodul mit CO2 Messgerät wurde allerdings von Stiftung Warentest getestet und mit der Testnote 2,4 bewertet. (Stand: 12/2021)
  • Im Netatmo Wetterstation Test von digitec.ch überzeugte die Netatmo Wetterstation. Allerdings wurde kritisiert, dass der Preis teuer sei und die Tester hätten sich eine höhere Reichweite gewünscht. (Stand:07/2021)
  • Amazon-Kunden vergaben insgesamt gut 4,3 von 5 Sternen. (Stand: 06/2023)

Netatmo Smarte Wetterstation – Preis und beste Angebote

Netatmo NWS01-EC
Smarte Wetterstation zur Messung der Umgebungsdaten innen und außen in Echtzeit, Wettervorhersage, aktuelle Warnmeldungen über App. -7%
Smarte Wetterstation zur Messung der Umgebungsdaten innen und außen in Echtzeit, Wettervorhersage, aktuelle Warnmeldungen über App.
UVP 189,99 €
Stand: 16.07.2024

Was sind die besten Wetterstationen?

In unserem Wetterstationen Test-Vergleich empfehlen wir folgende vier Modelle:

  • Newentor Wetterstation – Low-Budget Empfehlung für Einsteiger
  • Bresser Wetter Center WTX – Preis-Leistungs-Empfehlung
  • Eve Weather Smarte Wetterstation – Empfehlung für Apple-Nutzer
  • Netatmo Smarte Wetterstation –Empfehlung fürs Smart Home mit App-Steuerung

Was gehört in eine Wetterstation?

Der Begriff Wetterstation ist nicht genau definiert. Wer mag, kann bereits ein Thermometer als Wetterstation bezeichnen. In unseren Augen sollte eine Wetterstation eine Wetterprognose ermöglichen. Dazu ist eine Luftdruckmessung nötig. Daneben sollten mindestes die Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit gemessen werden. Mit diesen drei Werten lassen sich bereits sinnvolle Wetteraufzeichnungen betreiben. Um eine Vergleichbarkeit zu gewährleisten, sollten die Daten immer zur gleichen Zeit erhoben werden. Auch die Aufzeichnung von Minimal- oder Maximalwerten ist sinnvoll. Wichtig ist jedoch der Spaß an der Sache.

Was kostet eine Wetterstation?

In unserem Wetterstation Test-Vergleich kostet die günstigste Empfehlung etwa 40 Euro. Wetterstationen, die zusätzliche Sensoren und Verbindungen zu Wetterservern und anderen smarten Geräten bieten, wie beispielsweise eine WLAN-Wetterstation, kosten allerdings bis zu 300 Euro.(Stand: 06/2023)

Welche Netatmo Alternativen gibt es?

Wir empfehlen als Netatmo Alternativen in unserem Wetterstationen-Test-Vergleich die folgenden Wetterstationen:

  • Eve Weather- Wetterstation für Apple Nutzer
  • Bresser Wetter Center WTW – Preis-Leistungs-Empfehlung
  • Newentor Wetterstaion- Low Budget Empfehlung

Was sind Vorteile von Wetterstationen?

Wetterstationen bieten folgende Vorteile:

  • Zeigen aktuelle Temperatur und Luftfeuchtigkeit, sowie Wettervorhersage an
  • Smarte Wetterstationen lassen sich einfach per App ablesen und die Werte werden automatisch ausgewertet und analysiert
  • Die Einbindung von Wetterstationen ins Smart Home ermöglicht weitere praktische Funktionen, wie z. B. die Verbindung mit Bewässerungsanlagen oder mit Sensoren von Rollläden oder Markisen, die bei Unwetter durch Vorhersagen geschützt werden.
  • Messen meist auch die Luftqualität im Innenraum, helfen so Raumklima zu verbessern und Schäden durch Schimmelbildung vorzubeugen
  • Ein Blick auf die Messungen genügt, um abschätzen zu können, welche Kleidung sich für den Tag eignet

Was sind die Nachteile von Wetterstationen?

Wetterstationen bieten folgende Nachteile:

  • Moderne Wetterstationen zeigen nicht den relativen, sondern den tatsächlichen Luftdruck an und Messwerte lassen sich so schlecht vergleichen bzw. auswerten
  • Wetterstationen mit vielen Messsensoren sind sehr kostspielig

Was sind die wichtigsten Funktionen einer Wetterstation

Jede Wetterstation funktioniert auf unterschiedlichen Levels der Professionalität nach demselben Prinzip: Sensoren nehmen Wetterdaten und Umwelteinflüsse auf und das System zieht daraus Schlüsse zur zeitnahen Entwicklung des Wetters – ähnlich wie bei den Wetterdiensten für TV und Digitalradio

Einfache Modelle sammeln meist eher grundsätzliche Daten wie Außentemperatur, Luftdruck oder Luftfeuchtigkeit, der Nutzer kann diese dann auf dem Display der Basisstation ablesen und selbst interpretieren. Hochwertigere Wetterstationen ermitteln hingegen differenziertere Messergebnisse, die sich etwa per App in aussagekräftige Prognosen und einen individuellen Wetterbericht übertragen lassen.

Wichtig für die Messgenauigkeit von digitalen wie auch analogen Wetterstation ist unter anderem die Länge des Intervalls, in dem die Messdaten aktualisiert werden. Kurze Intervalle und häufige Aktualisierungen sind für genaue Messergebnisse notwendig, allerdings auch technisch anspruchsvoller und darum eher bei teureren Wetterstationen zu finden. Die Möglichkeit der App-Steuerung und der mobilen Analyse der Werte ist noch nicht bei vielen Geräten integriert, schon häufiger ermöglichen Hersteller wenigstens den Export der gesammelten Daten auf den PC zur externen Analyse. 

Analoge oder digitale Wetterstation?

Der Unterschied zwischen analogen und digitalen Wetterstationen ist folgender: eine analoge Wetterstation besteht im Grunde aus einem Thermometer zum Messen der Temperatur, einem Barometer zum Messen des Luftdrucks und einem Hygrometer für die relative Luftfeuchtigkeit. Sie bieten Raum zur eigenen Interpretation der Messergebnisse und bieten keine zusammengestellte Wettervorhersage.

Die digitale Wetterstation hingegen ist moderner, aber auch abhängig von Strom oder Batterien und durch die Sensorik störungsanfälliger. Die Basisstation mit Display wird hier meist durch Funkkomponenten erweitert, eventuell auch durch eine zugehörige App oder satellitenbasierte Wetterdienste. Einige Systeme lassen sich an den PC anbinden und bieten Software zur Verarbeitung der gesammelten Daten in Grafiken und Diagrammen an. So lässt sich die Wetterentwicklung langfristig veranschaulichen und verfolgen.

Welche Marken bieten Wetterstationen an?

  • Bresser
  • Netatmo
  • Newentor
  • Eve
  • Homeatic IP
  • ECOWITT

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Lisa Scheffert

Schreibt eigentlich über Kunst und Geschichte. Hat im Laufe ihres Studiums Interesse an digitaler Kunstgeschichte entwickelt und somit auch an allgemeinen digitalen Prozessen. Interessiert sich vor allem für smarte Geräte, die einem das Leben und Studieren erleichtern.

Alles zu Wetterstationen
Kondenswasser bildet sich innen am Fenster in kalten Jahreszeiten
Wie die Luftfeuchtigkeit noch einfacher kontrolliert werden kann
Luftfeuchtigkeit richtig messen – so geht‘s

Die richtige Luftfeuchtigkeit schützt nicht nur Wohnungen vor Schimmelbefall und Belastung, sondern auch die eigene Gesundheit. Brüchige Haare, trockene…

Eve Weather ist eine HomeKit kompatible Wetterstation
HomeKit kompatible Eve Wetterstation
Eve Weather Wetterstation: Preis, Leistung und Bewertung

Wer sich genaue Wetterdaten zu seinem Wohnort wünschte, sollte sich Eve Weather näher ansehen. Denn diese smarte Wetterstation misst Außentemperatur,…

Braucht es den Alexa-Skill zur Netatmo Wetterstation?
Netatmo Wetterstation mit Wind- und Regenmesser - Testübersicht
Netatmo Wetterstation: Test, Funktionen und Preise

Die Netatmo Wetterstation liefert im Basispaket Daten sowohl zur Außentemperatur und Wetterlage als auch zu Innentemperatur und Raumluftqualität. Erweitert…

Das Wetter Center von BRESSER besticht in Tests durch die vielen Zusatzsensoren
Umfassendes Wettermesssystem: Funktionen, Bewertungen & Preis
BRESSER Wetter Center Funkwetterstation im Test-Überblick

Die BRESSER Wetter Center Funkwetterstation arbeitet ohne App-Steuerung oder mobiler Messdaten-Analyse, dafür sind im Preis von knapp 200 Euro nicht nur das…

Wetterstation Technoline WS 9140-IT im Test-Überblick: günstiges Basismodell
Temperaturstation mit Funkuhr: Bewertungen, Tests, Preis
Technoline WS 9140-IT Wetterstation: Funktionen im Test-Überblick

Die Wetterstation von Technoline ist mit unter 20 Euro eines der günstigsten Modelle, dafür zeigt sie neben Innen- und Außentemperatur und Funkuhrzeit auch…

Die satellitengestützte Funk-Wetterstation EOS MAX im Test-Überblick
Satellitengestützte Wetterstation 35.5015.IT: Funktionen & Preis
TFA Dostmann Funk-Wetterstation EOS MAX in der Test-Übersicht

Statt die Wettervorhersage im Radio, Internet oder Fernsehen zu erfragen, können Eigentümer einer Wetterstation EOS MAX die aktuellen Wetterdaten des…

Cosy Radar mit Thermo-Hygrometer, Thermo-Hygrosender und App
Ideales Raumklima
TFA Dostmann Cosy Radar, das sprechende Hygrometer

Mit dem neuen Thermo-Hygrometer „Cosy Radar“ zeigt Hersteller TFA Dostmann, wie komfortabel gesundes Wohnen im Smart Home sein kann. Innenräume üben mit…

Qubino Wetterstation (Weather Station)
Innovative Wetterstation mit interessanten Features
Innovative Qubino Wetterstation mit Z-Wave Plus

Die Qubino Wetterstation (Weather Station) liefert umfangreiche Mess- und Analysefunktionen. Durch die Kommunikation mit der Z-Wave Technologie ist eine…

Das Raumklima reguliert sich automatisch nach aktueller Wetterlage
WeatherBug Heizungssteuerung
Honeywell + WeatherBug: Wenn die Heizung den Wetterbericht kennt

Mit Smart Home Systemen Geld sparen und die Umwelt schonen? - Das möchten hierzulande nicht wenige Menschen. Eine nützliche Innovation dafür wurde…

HomeMatic Funk-Wetterstation WDC 7000
Wettergesteuerte Aktionen im Smart Home durchführen
HomeMatic Funk-Wetterstation WDC 7000

Die HomeMatic Funk-Wetterstation WDC 7000 mit komfortabler Touchscreen-Bedienung liefert Ihnen im Sekundentakt die aktuellen Wetterdaten frei Haus. Die Daten…

Netatmo Windmesser für die Netatmo Wetterstation
Die ideale Ergänzung zur Wetterstation
Wissen woher der Wind weht - der Netatmo Windmesser

Die Netatmo Wetterstation misst bereits Luftfeuchtigkeit und Temperatur, innen und außen, sowie den CO2-Gehalt der Raumluft und auch die Niederschlagsmenge…

Archos Wetterstation (Weather Station) Hauptmodul
Damit gelingt die lokale Wettervorhersage bestimmt
ARCHOS Wetterstation - Dreiteiliges Messsystem

Bereits zu Beginn des vergangenen Jahres kündigte der französische Hersteller ARCHOS, der unter anderem für Smartphones, Tablet-Computer, Notebooks und…