Standklimaanlage für das Wohnmobil: Modelle & Empfehlungen Die besten Standklimaanlagen fürs Wohnmobil im Test Vergleich

Den Sommer mit einem Wohnmobil unterwegs zu sein, klingt für viele wie der optimale Urlaub. Doch wenn die warmen Temperaturen zur Hitze werden, kann das den Urlaubsspaß eindämmen. Damit das nicht passiert, sollten sich Camper-Besitzer um eine passende Klimaanlage kümmern, die auch während Standzeiten funktioniert. In unserem Klimaanlagen für das Wohnmobil Test Vergleich stellen wie lohnende Lösungen vor.

Mit einer Klimaanlage sorgen Urlauber in ihrer Klimaanlage für eine angenehme Temperatur

Standklimaanlagen fürs Wohnmobil – das Wichtigste in Kürze

  • Modell-Varianten: Unter Standklimaanlagen versteht man bei Fahrzeugen, wie z. B. Wohnmobilen, eine fest montierte Klimaanlage, die auch während Standzeiten funktioniert. In unserem Test Vergleich empfehlen wir aber synonym zu dem Begriff mobile Klimaanlagen, die flexibel einsetzbar sind. Effektiv sind dabei Klimaanlagen mit Abluftschlauch, sodass die warme Luft von drinnen in den Außenbereich geleitet werden kann.
  • Stromversorgung: Währen ein Wohnmobil auf einem Campingplatz steht, kann es entweder vor Ort mit Strom versorgt werden oder Nutzer profitieren von der im Camper integrierten Aufbau- bzw. Bordbatterie, um elektrische Geräte, wie eine Klimaanlage, betreiben zu können.
  • Kühlleistung: Die Kühlleistung einer Klimaanlage wird in BTU angegeben. Die Einheit steht für British Thermal Unit und bezeichnet die Energiemenge, die benötigt wird, um ein britisches Pfund Wasser um ein Grad Fahrenheit zu erhöhen. Relevant ist zudem die Quadratmeterangebe der Hersteller, die den empfohlenen Einsatzbereich des Klimageräts benennt.

Die besten Standklimaanlagen für das Wohnmobil im Test Check und Vergleich

Im Kurz-Check stellen wir unsere Empfehlungen vor und verraten, wodurch sie sich auszeichnen. Darunter befinden sich Empfehlungen von Comfee, Suntec, De'Longhi und EcoFlow.

Comfee MPPH-07CRN7 – Empfehlung für 25 Quadratmeter

Die Comfee MPPH-07CRN7 Klimaanlage ist für Räume von bis zu 25 Quadratmetern Größe ausgelegt und eignet sich deshalb auch gut als Standklimaanlage für ein Wohnmobil. Als Extra bewerten wir zudem, dass das Gerät neben der Kühlfunktion mit 7.000 BTU sich auch als Luftentfeuchter und Ventilator einsetzen lässt. Dank Abluftschlauch kann diese Klimaanlage die Temperatur im Camper tatsächlich herunterkühlen und warme Luft nach draußen leiten.

Comfee MPPH-07CRN7
Geräuscharmes und mobiles Klimagerät mit patentierter Kühltechnologie, die das Kondenswasser zur Kühlung des Kompressors nutzt. -35%
Geräuscharmes und mobiles Klimagerät mit patentierter Kühltechnologie, die das Kondenswasser zur Kühlung des Kompressors nutzt.
UVP 339,00 €
Stand: 20.02.2024

Suntec Comfort 7.0 Eco R290 – Empfehlung mit App-Steuerung

Am meisten Ähnlichkeit besteht in unserem Standklimaanlagen Test Vergleich zwischen Suntec Comfort 7.0 Eco R290 und Comfee MPPH-07CRN7. Denn beide Modelle sind für Räume von bis zu 25 Quadratmetern ausgelegt und bieten eine Kühlleistung von bis zu 7.000 BTU. Der größte Unterschied zur Comfee Klimaanlage ist jedoch, dass Suntec Comfort bequem per App bedienbar ist. Daher ist sie die richtige Wahl für Smart Home Fans, die sich eine Smartphone-Steuerung wünschen.

SUNTEC Impuls 2.0 Eco
App steuerbare, mobile Klimaanlage zum Ventilieren und Entfeuchten von bis zu 25 Quadratmetern Fläche
App steuerbare, mobile Klimaanlage zum Ventilieren und Entfeuchten von bis zu 25 Quadratmetern Fläche
Erhältlich bei:
Stand: 20.02.2024

Wer auf der Suche nach einer Klimaanlage ist, kommt an den Modellen von De'Longhi nicht vorbei. Daher darf ein Gerät aus dem Produktportfolio des Herstellers in unserem Vergleich nicht fehlen. Pinguino PAC N82 Eco ist für Räume von bis zu 32 Quadratmetern ausgelegt und kann auch im Camper eingesetzt werden. Die Kühlleistung stellt unter unseren Empfehlungen einen Spitzenwert dar und liegt bei 9.400 BTU.

De'Longhi Pinguino PAC N82 ECO Silent
Mobiles Klimagerät für Räume bis 80 m³ mit Abluftschlauch, Fernbedienung und Entfeuchtungsfunktion. -1%
Mobiles Klimagerät für Räume bis 80 m³ mit Abluftschlauch, Fernbedienung und Entfeuchtungsfunktion.
UVP 349,00 €
Stand: 20.02.2024

EcoFlow Wave 2 – kompakte Empfehlung mit optionalem Akku

EcoFlow Wave 2 ist besonders kompakt und mit rund 15 Kilo die leichteste Empfehlung in unserem Standklimaanlagen für das Wohnmobil Test Vergleich. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die Heizfunktion, die beim Camping im Herbst sinnvoll ist. Als Vorteil bewerten wir außerdem, dass sich EcoFlow Wave 2 dank separat erhältlichem Zusatzakku auch abseits einer Steckdose nutzen lässt. Die Kühlleistung liegt bei 5.100 BTU.

EcoFlow Wave 2
Mobile Klimaanlage mit 5.100 BTU, kompakt, App-Steuerung, gutes Modell für Camping und Wohnmobil
Mobile Klimaanlage mit 5.100 BTU, kompakt, App-Steuerung, gutes Modell für Camping und Wohnmobil
Erhältlich bei:
Stand: 20.02.2024

Die besten Klimaanlagen für das Wohnmobil im Vergleich – die technischen Daten

In der Tabelle haben wir die wichtigsten Aspekte zu unseren Empfehlungen zusammengefasst. Dadurch wird mit einem Blick deutlich, was die Standklimaanlagen für das Wohnmobil voneinander unterscheidet und was die Gemeinsamkeiten sind, um die Auswahl zu erleichtern.

 

Comfee MPPH-07CRN7

Suntec Comfort 7.0 Eco R290

De'Longhi Pinguino PAC N82 Eco

EcoFlow Wave 2

Modell

Klimaanlage mit Abluftschlauch

Klimaanlage mit Abluftschlauch

Klimaanlage mit Abluftschlauch

Klimaanlage mit Abluftschlauch

Kühlleistung

7.000 BTU

7.000 BTU

9.400 BTU

5.100 BTU

Funktionen

Kühlgerät, Ventilator, Luftentfeuchter

Kühlgerät, Ventilator, Luftentfeuchter

Kühlgerät, Ventilator, Luftentfeuchter

Kühlgerät, Heizfunktion

Größe

70 x 36 x 35 cm

32,5 x 29,5 x 70,2 cm

40 x 50 x 75 cm

51,8 x 29,7 x 33,6 cm

Gewicht

22,5 kg

20 kg

30 kg

14,6 kg

empfohlene Raumgröße

bis zu 25 qm

bis zu 25 qm

32 qm

10 qm

Lautstärke

bis zu 62 dB

53 bis 65 dB

bis zu 63 dB

44 bis 56 dB

Stromversorgung

Kabel

Kabel

Kabel

Kabel, kabellos per EcoFlow Zusatzakku* und mit EcoFlow Delta 2 Powerstation* und Solarpanelen kompatibel

Bedienung

Fernbedienung, Timer, Display

Fernbedienung, Timer, direkt am Gerät, App

Fernbedienung, Timer, direkt am Gerät

direkt am Gerät, App

Kaufberatung zu Standklimaanlagen für das Wohnmobil – die wichtigsten Kriterien

Auf der Suche nach einer Klimaanlage für das Wohnmobil sind folgende Aspekte beim Kauf relevant:

Klimaanlagen-Variante: Es gibt unterschiedliche Standklimaanlagen, die in einem Wohnmobil einsetzbar sind. Fest verbaute Ausführungen sind jedoch oft teuer. Deshalb empfehlen wir in unserem Vergleich ausschließlich mobile Lösungen, die günstiger erhältlich sind.

Mobile Klimaanlagen sind außerdem direkt einsatzbereit und können von Laien in Betrieb genommen werden. Ein Vorteil aller unserer Empfehlungen ist außerdem, dass es sich hierbei um Klimaanlagen mit Abluftschlauch handelt, die einen tatsächliche Minimierung der Temperatur erreichen.

Im Unterschied dazu gibt es nämlich Klimageräte, die mit Wasserkühlung arbeiten. Dadurch wird zwar ein angenehmer Kühleffekt erzielt, jedoch entsteht oft keine wirkliche Reduzierung der Temperatur.

Maße & Gewicht: Je nach Wohnmobil und Camper, haben Urlauber nicht viel Platz für eine Klimaanlage. Zudem ist das Gewicht der Zuladung begrenzt. Ideal ist deshalb eine Klimaanlage, die kompakt und leicht ist. Bei mobilen Klimaanlagen ist das Gewicht zudem ein Faktor, der den flexiblen Einsatz erleichtert, wenn das Modell von einem zum anderen Platz transportiert wird.

Kühlleistung: Die Kühlleistung wird in BTU angegeben, was für die Einheit British Thermal Unit steht. Die Kühlleistungen der Geräte aus unserem Standklimaanlagen für das Wohnmobil liegen zwischen 5.100 und 9.400 BTU, was guten Werten entspricht und in dem Anwendungsbereich zu angenehmen Temperaturen führt.

Einsatz: Neben der Angabe der Kühlleistung, sollten Interessierte beim Kauf berücksichtigen, für welche Raumgröße die Klimaanlage ausgelegt ist. Dadurch ist ersichtlich, ob eventuell ein leistungsstärkeres Modell oder zwei Geräte nötig sind, um das Innere des Wohnmobils auf eine angenehme Temperatur zu bringen.

Funktionen: Die Hauptfunktion einer Klimaanlage besteht darin, die Temperatur in Innenräumen zu reduzieren. Das kann in Zimmern in der Wohnung oder auch im Wohnmobil sein. Doch viele Modelle bieten außerdem praktische Zusatzfunktionen. Sie können nicht nur als Klimaanlage, sondern auch beispielsweise als Luftentfeuchter, Luftreiniger, Ventilator oder sogar Heizung eingesetzt werden.

Steuerung: Klimaanlagen lassen sich oft direkt am Gerät bedienen. Wer sich Komfort wünscht und nicht immer extra zur Anlage laufen möchte, kann sich häufig über eine Fernbedienung im Lieferumfang freuen. Alternativ gibt es oft eine Timer-Funktion, sodass Nutzer einstellen können, wann sich die Klimaanlage automatisch wieder abschaltet. Klimaanlagen mit App-Steuerung sind noch via Smartphone bedienbar.

Stromverbrauch: Klimageräte können echte Stromfresser sein. Das gilt für den Einsatz zuhause, aber gerade auch im Wohnmobil. Denn dort wird während Standzeiten die Aufbaubatterie genutzt, um die Klimaanlage mit Strom zu versorgen. Die Batterie kann schnell leer werden, wenn die Klimaanlage im Dauereinsatz läuft. Wer das Wohnmobil mit einer Stromquelle am Campingplatz verbindet, muss sich darum zwar keine Sorgen machen, sollte jedoch dennoch darauf achten, den Stromverbrauch nicht auszureizen. Eine Auswahl an verbrauchsarmen Modellen finden Interessierte in unserem stromsparende Klimaanlagen Test Vergleich

Wir raten deshalb dazu, die Standklimaanlage im Wohnmobil nur gezielt zu betreiben und nicht mehrere Stunden eingeschaltet zu lassen.

Eine Hilfe beim Kauf ist der Blick auf die Energieeffizienzklasse. Wir empfehlen, ein Gerät auszuwählen, das mit der Bewertung A ausgezeichnet wurde.

Lautstärke: Eine Klimaanlage kann während dem Betrieb etwas laut sein. Das mag im Alltag nicht als störend empfunden werden, kann jedoch in der Nacht manche Personen vom Schlaf abhalten. Wer die Klimaanlage auch bei Nacht nutzt, sollte daher auf die Lautstärkeangabe achten. Viele Modelle bieten einen extra Schlafmodus, sodass sich der Geräuschpegel in der Nacht minimieren lässt.

Comfee MPPH-07CRN7 – Empfehlung für 25 Quadratmeter

Die Kühlleistung der Comfee MPPH-07CRN7 Klimaanlage ohne Außengerät wird vom Hersteller auf 7.000 BTU beziffert, was einem Stromverbrauch von 2 kW entspricht. Das Modell ist der Energieeffizienzklasse A zugeordnet.

Wie bei allen Standklimaanlagen für das Wohnmobil in unserem Vergleich, handelt es sich um eine flexible Variante, die auf Rollen an den Einsatzort der Wahl transportiert und nicht fest installiert werden muss.

Um im Wohnmobil für ein angenehmes Klima zu sorgen, wird warme Luft über einen Schlauch nach draußen befördert. Damit keine Hitze von draußen ins Innere des Campers gelangt, sollten Anwender sichergehen, dass das Fenster entsprechend abgedichtet ist. Die Bedienung gelingt direkt am Gerät, per Fernbedienung oder über einen Timer, sodass sich das Gerät beispielsweise nach einiger Zeit automatisch abschaltet.

Mit der Comfee MPPH-07CRN7 Klimaanlage entscheiden sich Interessierte für ein Gerät, das für eine Raumgröße von bis zu 25 Quadratmetern ausgelegt ist. Für eine zuverlässige Arbeitsweise kommt das umweltfreundliche Kältemittel R290 zum Einsatz. Wer will kann das Klimagerät außerdem noch als Luftentfeuchter oder Ventilator nutzen.

Comfee MPPH-07CRN7 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Comfee MPPH-07CRN7 Klimaanlage erhielt durchschnittlich 4 von insgesamt 5 Sternen von Amazon Kunden. (Stand: 07/2023)
  • Unter den besten mobilen Klimaanlagen belegte Comfee MPPH-07CRN7 im Ranking von expertentesten.de den fünften Platz. (Stand: ohne Datumsangabe)
  • Andere Tests und Bewertungen zur Comfee MPPH-07CRN7 Klimaanlage gibt es aktuell keine. (Stand: 07/2023)

Comfee MPPH-07CRN7 – Preis und beste Angebote

Comfee MPPH-07CRN7
Geräuscharmes und mobiles Klimagerät mit patentierter Kühltechnologie, die das Kondenswasser zur Kühlung des Kompressors nutzt. -35%
Geräuscharmes und mobiles Klimagerät mit patentierter Kühltechnologie, die das Kondenswasser zur Kühlung des Kompressors nutzt.
UVP 339,00 €
Stand: 20.02.2024

Suntec Comfort 7.0 Eco R290 – Empfehlung mit App-Steuerung

Wie das Modell von Comfee, ist auch Suntec Comfort 7.0 Eco für Räume von bis zu 25 Quadratmetern ausgelegt. Das ist eine Größe, die auf die Maße eines Wohnmobils zutrifft. Die Kühlleistung liegt bei 7.000 BTU, was ebenfalls eine Gemeinsamkeit darstellt. Neben der Kühlfunktion lässt sich Suntec Comfort auch als Ventilator oder Luftentfeuchter einsetzen.

Für eine effektive Leistung handelt es sich bei dieser Empfehlung ebenfalls um eine mobile Klimaanlage mit Abluftschlauch, die der Energieeffizienzklasse A zugeordnet ist, was dem besten Wert entspricht. Dennoch raten wir Campern dazu, die Anlage nicht im Dauerbetrieb laufen zu lassen.

Ein bewusster Betrieb wird durch die Timer-Funktion vereinfacht. Nutzer können zwischen ein und 24 Stunden einstellen, wann das Gerät sich eigenständig ein- und ausschaltet. Das Gewicht von etwa 20 Kilo bewerten wir für den Einsatz im Wohnmobil als in Ordnung.

Bei Suntec Comfort 7.0 Eco können Anwender die Klimaanlage sogar per Smartphone bedienen. Dadurch sind die Steuerungsmöglichkeiten vielfältig. Die App ist eine Alternative zur Steuerung direkt am Gerät und einer Fernbedienung. Das ideale Gerät also für Smart Home Fans, die Einstellungen gerne per App vornehmen.

Suntec Comfort 7.0 Eco R290 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Von Amazon Kunden wurde Suntec Comfort im Durchschnitt mit 4 von 5 Sternen bewertet. (Stand: 07/2023)
  • Andere Suntec Comfort 7.0 Eco R290 Bewertungen oder Tests von Fachredaktionen wie Stiftung Warentest liegen und derzeit keine vor. (Stand: 07/2023)

Suntec Comfort 7.0 Eco R290 – Preis und beste Angebote

SUNTEC Impuls 2.0 Eco
App steuerbare, mobile Klimaanlage zum Ventilieren und Entfeuchten von bis zu 25 Quadratmetern Fläche
App steuerbare, mobile Klimaanlage zum Ventilieren und Entfeuchten von bis zu 25 Quadratmetern Fläche
Erhältlich bei:
Stand: 20.02.2024

De‘Longhi Pinguino PAC N82 Eco – Empfehlung für bis zu 32 Quadratmeter

Mit De‘Longhi Pinguino PAC N82 Eco entscheiden sich Interessierte für eine mobile Klimaanlage eines Herstellers, der für seine qualitativen Modelle bekannt ist. Dieses Klimagerät zeichnet sich besonders durch die hohe Kühlleistung von bis zu 9.400 BTU aus. Damit ist es in unserem Klimaanlagen für das Wohnmobil Test Vergleich die leistungsstärkste Empfehlung.

Bei einem Wohnwagen ist die Zuladung oft begrenzt und deshalb sollten Interessierte berücksichtigen, dass De‘Longhi Pinguino PAC N82 Eco auf ein Gewicht von bis zu 30 Kilo kommt. Rollen auf der Unterseite erleichtern jedoch den flexiblen Einsatz – nicht nur zuhause, sondern auch in einem Camper. Eine Gemeinsamkeit zu den anderen Empfehlungen ist, dass die Kühlleistung über einen Abluftschlauch erreicht wird, sodass eine Temperatursenkung von mehreren Grad Celsius möglich ist.

De‘Longhi Pinguino PAC N82 Eco ist die richtige Entscheidung für Nutzer, die sich eine leistungsstarke Klimaanlage wünschen. Sie ist für eine Raumgröße von bis zu 32 Quadratmeter ausgelegt. Dadurch ist auch bei größeren Flächen in einem Wohnmobil in der Regel kein zweites Gerät nötig. Die durchschnittliche Größe eines Wohnmobils liegt nämlich bei etwa 15 Quadratmetern.

De‘Longhi Pinguino PAC N82 Eco – wichtige Tests und Bewertungen

  • Amazon Kunden vergaben durchschnittlich 4,5 Sterne an die De‘Longhi Pinguino PAC N82 Eco Klimaanlage. (Stand: 07/2023)
  • Weitere Tests oder Bewertungen zu diesem Modell liegen uns aktuell keine vor. (Stand: 07/2023)

De‘Longhi Pinguino PAC N82 Eco – Preis und beste Angebote

De'Longhi Pinguino PAC N82 ECO Silent
Mobiles Klimagerät für Räume bis 80 m³ mit Abluftschlauch, Fernbedienung und Entfeuchtungsfunktion. -1%
Mobiles Klimagerät für Räume bis 80 m³ mit Abluftschlauch, Fernbedienung und Entfeuchtungsfunktion.
UVP 349,00 €
Stand: 20.02.2024

EcoFlow Wave 2 – kompakte Empfehlung mit optionalem Akku

EcoFlow Wave 2 ist eine sehr kompakte Klimaanlage für 10 Quadratmeter. Sie eignet sich deshalb gut für Campingbegeisterte, die oft mit dem Wohnmobil unterwegs sind. In unserem EcoFlow Wave 2 Test gefiel uns beispielsweise der leise Betrieb, den der Hersteller auf 44 bis 56 Dezibel beziffert. Das ist praktisch, denn so kann diese Klimaanlage auch bei Nacht laufen, ohne zu stören.

Der größte Vorteil ist unserer Meinung nach nicht nur das kompakte Design, sondern dass EcoFlow Wave 2 nach Wunsch ein modulares System ist. Sie kann nämlich nicht nur, wie all unsere Empfehlungen im Standklimaanlagen fürs Wohnmobil Test Vergleich über eine Steckdose betrieben werden, sondern auch mit Zusatzakku. Das macht sie sehr flexibel einsetzbar. Der Zusatzakku ist separat erhältlich und kein Teil des Lieferumfangs.

Die EcoFlow Wave 2 Klimaanlage kommt bereits fast vollständig zusammengebaut

Interessierte sollten außerdem berücksichtigen, dass dieser das niedrige Gewicht von EcoFlow Wave 2 von 14,6 Kilo um fast acht Kilo erhöht. Das Gesamtgewicht ist dann mit dem Klimagerät von Comfee vergleichbar. Es besteht zudem eine Kompatibilität zu EcoFlow Powerstationen, sodass sich der Akku optional mit Solar-Paneelen aufladen lässt.

EcoFlow Wave 2 wurde speziell für den Einsatz im Wohnmobil konzipiert. Die Kühlleistung liegt bei 5.100 BTU. Wer abseits der Sommersaison mit dem Camper unterwegs ist, muss keine Sorge vor kalten Nächten haben. Denn diese Empfehlung ist auch eine Klimaanlage mit Heizfunktion und lohnt sich deshalb zu jeder Jahreszeit. Eine App-Steuerung erlaubt eine besonders intuitive Bedienung.

EcoFlow Wave 2 – weitere wichtige Tests und Bewertungen

  • Im EcoFlow Wave Test von netzwelt.de schnitt die Klimaanlage positiv ab und machte im Wohnmobil eine gute Figur. Besonders wurde gelobt, dass die Stromversorgung flexibel möglich ist: Direkt per Steckdose, flexibel per Akku oder via Powerbank sogar über Solar-Panele. Das Hantieren mit den Schläuchen fiel allerdings schwer. (Stand: 05/2023)
  • Das Fazit von basic-tutorials.de zu EcoFlow Blade fiel positiv aus: „Mit der EcoFlow Wave 2 ist dem Experten für moderne Energiespeicherlösungen ein echtes Glanzstück gelungen.“ (Stand: 05/2023)
  • Die Redaktion von techstage.de bewertete EcoFlow Wave mit 4,5 von insgesamt 5 Sternen. Als Vorteile wurden beispielsweise die kompakte Bauweise, die Kühl- und Heizfunktion sowie die vielen Anschlüsse genannt. Der hohe Preis wurde hingegen als Nachteil genannt. (Stand: 06/2023)

EcoFlow Wave 2 – Preis und beste Angebote

EcoFlow Wave 2
Mobile Klimaanlage mit 5.100 BTU, kompakt, App-Steuerung, gutes Modell für Camping und Wohnmobil
Mobile Klimaanlage mit 5.100 BTU, kompakt, App-Steuerung, gutes Modell für Camping und Wohnmobil
Erhältlich bei:
Stand: 20.02.2024

Was sind die besten Standklimaanlagen für Wohnmobile?

In unserem Standklimaanlagen Test Vergleich empfehlen wir folgende Geräte:

  • Comfee MPPH-07CRN7 – Empfehlung für 25 Quadratmeter
  • Suntec Comfort 7.0 Eco R290 – Empfehlung mit App-Steuerung
  • De'Longhi Pinguino PAC N82 Eco – Empfehlung für bis zu 32 Quadratmeter​​​​​​
  • EcoFlow Wave 2 – kompakte Empfehlung mit optionalem Akku

Was kostet eine Standklimaanlage für ein Wohnmobil?

Eine fest installierte Klimaanlage kann zwischen 1.000 und 2.000 Euro oder mehr kosten. Mobile Varianten, wie wir sie in unserem Standklimaanlagen für das Wohnmobil Test Vergleich empfehlen sind allerdings oft günstiger erhältlich. Denn gute Modelle mit Abluftschlauch gibt es bereits ab 200 Euro. (Stand: 07/2023)

Was sind die Vorteile einer Standklimaanlage für das Wohnmobil?

Standklimaanlagen für Camper haben folgende Vorteile:

  • warme Temperaturen können einfach reduziert werden
  • mobile Varianten bereits günstig erhältlich
  • viele Klimaanlagen bieten Zusatzfunktionen (Ventilator, Luftentfeuchter, Luftreiniger, Heizen)
  • flexible Varianten müssen nicht fest verbaut werden
  • viele Bedienmöglichkeiten, manchmal per App
  • Modelle oft leicht und fallen daher bei der Zuladung kaum ins Gewicht
  • mit Leisemodus auch bei Nacht Betrieb möglich

Was sind die Nachteile einer Standklimaanlage für das Wohnmobil?

Standklimaanlagen für das Wohnmobil bieten jedoch auch einige Nachteile:

  • je nach Leistung Kühlung nur um weniger Grad Celsius möglich
  • Stromverbrauch oft hoch
  • bei Varianten mit Abluftschlauch müssen Fenster gut abgedichtet werden, damit Kühleffekt eintritt

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu Klimagerät
verwandte Themen
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon