Balkonkraftwerk von Anker aktuell im Angebot! Anker Solix Test – Lohnen sich die Balkonkraftwerke?

Mittlerweile ist auch Anker auf den Balkonkraftwerk-Trend aufgesprungen und hat zwei eigene Modelle an den Markt gebracht. Das Anker Solix RS40P sticht dabei besonders heraus, da es über eine nahezu komplett schwarze Optik verfügt. Wir haben das Anker Solix RS40P Balkonkraftwerk im Test auf seine Vor- und Nachteile geprüft und verraten, ob sich der Kauf des Modells lohnt. Aktuell gewährt Anker 10 Prozent Rabatt auf die Balkonkraftwerke!

Das Anker Solix RS40P Balkonkraftwerk macht optisch einen sehr wertigen Eindruck

Anker Solix RS40P im Test – Fazit zu dem Balkonkraftwerk

Das Anker Solix RS40P ist ein Premium-Balkonkraftwerk und dementsprechend auch etwas höherpreisiger als viele Alternativen. In unserem Anker Solix RS40P Test konnten wir jedoch feststellen, dass der höhere Preis auch gerechtfertigt ist: Die Lieferung war schnell und unproblematisch, der Aufbau wurde in der Anleitung gut erklärt und die Qualität der Solarpaneele und Halterung war besonders hochwertig.

Als praktisch befinden wir außerdem die App-Steuerung, die direkt in dem Wechselrichter integriert ist. Es ist somit kein Zwischenstecker zur Strommessung notwendig.

Der einzige wirkliche Kritikpunkt für das Modell bleiben somit der Preis und die lange Aufbauzeit. Wir benötigten im Test zu zweit etwa zweieinhalb Stunden. Das Premium-Balkonkraftwerk Anker Solix RS40P überzeugt jedoch in jeder anderen Hinsicht und hebt sich in vielerlei Hinsicht deutlich von der Konkurrenz ab und erhält daher eine klare Kaufempfehlung von uns.

Anker Solix RS40P Test
Testurteil
sehr gut
95/100 Punkte | 03.2023
www.homeandsmart.de

"Premium Balkonkraftwerk mit App-Steuerung - Das Anker Solix RS40P ist das ideale Rundum-Sorglos-Paket"

  • Schnelle Lieferung
  • Übersichtliche Anleitung
  • Gänzlich schwarze Optik
  • App-Steuerung direkt im Wechselrichter
  • 440 Watt Solarpaneele
  • Aufbau zeitintensiv
  • Hoher Preis
  • Aufbau am Balkon am besten mit 3 Personen
Balkonkraftwerk Set inkl. Halterungen Anker SOLIX RS40P

Balkonkraftwerk mit 880 Watt Modulleistung. Moderne Panele mit IBC-Technologie und schwarzer, glatter Optik. Wechselrichter beschränkt die Einspeisung auf konforme 600 Watt. Jetzt ab 1.389,00€ bei Anker sichern!

Weiter zu Anker

So haben wir unseren Anker Solix RS40P Test durchgeführt

Damit wir uns einen guten Überblick zu dem Anker Solix RS40P Balkonkraftwerk verschaffen konnten, haben wir insgesamt sieben Testkriterien festgelegt. Die Kriterien helfen auch dabei, die vielzähligen, von uns getesteten Balkonkraftwerke besser miteinander zu vergleichen.

Anker Solix RS40P Testkriterium 1: Lieferdauer & Verpackung

Die Lieferung der Anker Solix RS40P Balkonkraftwerks erfolgte in unserm Test vergleichsweise schnell. Ungefähr eine Woche nach der Bestellung wurden die Pakete geliefert. Die Lieferung erfolgte via Spedition und der Liefertermin wurde im Vorfeld telefonisch abgeklärt. Der Zusteller der Spedition war sehr freundlich und half sogar, die Pakete bis in den Aufzug zu transportieren und nicht nur zur Bordsteinkante wie sonst üblich.

Das Anker Solix RS40P kommt sehr ordentlich verpackt an

Die Lieferung bestand aus insgesamt vier Paketen, dementsprechend war der Verpackungsmüll relativ hoch. Allerdings bestand die Verpackung hauptsächlich aus Pappe und nur für die Sicherung der Kanten, Elektronik und Einzelteile wurde Plastik verwendet.

Alle Kartons sind entsprechend beschriftet, sodass direkt klar ist, welche Teile sich in welchem Karton befinden.

Wichtig: Um von Balkonkraftwerk Förderungen zu profitieren, müssen diese oft bereits vor der Inbetriebnahme bei der entsprechenden Stadt oder Kommune beantragt werden.

Anker Solix RS40P Testkriterium 2: Lieferumfang & Zubehör

In unserem Test der Anker Balkonkraftwerke testen wir das Anker Solix RS40P mit klassischer Befestigung am Balkon. Im Lieferumfang waren entsprechend folgende Einzelteile enthalten:

  • 2 x 440 Watt all black Solarpaneele
  • 600 Watt Mikroinverter
  • 5 Meter Schuko-Ladekabel
  • 4 x Solarpanel-Verlängerungskabel
  • 4x Halterungen
  • Werkzeugset mit Sicherungsseil, Kreuzschlitzschraubendreher und 10er Maulschlüssel
  • Gebrauchsanweisung
  • Sicherheitsdatenblatt
Bei der Verpackung des Anker Solix RS40P wurde hauptsächlich auf Karton gesetzt

Für den Aufbau waren dann noch ein paar Handschuhe von Vorteil, weiteres Werkzeug wurde nicht benötigt.

Anker Solix RS40P Testkriterium 3: Aufbau und Installation

Die Montage des Anker Solix RS40P in unserem Test stellte sich als unmöglich für nur eine Person heraus, was einen klaren Unterschied zu Yuma Flat 800 darstellt. Der generelle Aufbau ist in der Theorie zwar mit zwei Personen möglich, sobald es aber daran geht, die Solarpaneele über das Balkongeländer zu heben, empfehlen sich eher drei Personen für den Aufbau.

So lief die Solix RS40P Balkonkraftwerk Installation in unserem Test ab

Für den Aufbau müssen zunächst alle Teile des Balkonkraftwerks aus den Kartonverpackungen entnommen werden. Dann werden als Erstes die Endklemmen am Solarpanel-Tragarm verschraubt. Im Anschluss wir der Solarpanel-Tragearm mit dem Solarpanel verbunden. Die Kartonverpackungen können hier gut als Unterlage dienen.

Das für den Aufbau benötigte Werkzeug wird direkt mitgeliefert

Nachdem beide Tragearme montiert sind, muss das vertikale Traggerüst an den Armen angebracht werden. Anschließend gilt es, den u-förmigen Träger am fertigen Gerüst zu verschrauben. Damit ist die Installation der Neigungshalterung abgeschlossen. In die u-förmigen Träger wird dann noch der Schaumstoffpuffer geklebt, um das Balkongeländer zu schonen.

Für maximale Stabilität setzt Anker bei dem Solix RS40P auf eine Dreiecks-Konstruktion

Daraufhin werden die Verlängerungskabel an das Solarpanel angeschlossen. Die Verlängerungskabel lassen sich mit Kabelbindern am Solarpanel fixieren.

Die Halterung wird an dem Solarpanel befestigt

Für die Außenmontage der fertig installierten Solaranlage muss zunächst der Sicherheitsgurt mit dem Karabiner an den Solarpaneelen und dem Balkon befestigt werden, sodass es nicht zu schweren Unfällen kommt, wenn das Balkonkraftwerk abrutscht. Anschließend kann die Anlage zu zweit oder zu dritt über das Balkongeländer gehoben und eingehängt werden. Die u-förmigen Träger können dann durch Biegen an das Geländer angepasst werden.

Anker inkludiert das Sicherheitsseil im Lieferumfang, damit der Aufbau auch wirklich sicher abläuft

Danach müssen die Schlauchschellen aus Edelstahl geöffnet werden, um damit die u-förmigen Träger noch besser am Geländer zu befestigen. Außerdem werden die Schlauchschellen benötigt, um das Traggerüst an der Unterseite des Geländers zu befestigen. Wenn das Geländer und das vertikale Traggerüst eng genug zueinanderstehen, können stattdessen die stabileren Befestigungsklemmen verwendet werden. Der Vorgang muss dann für das zweite Solarpanel wiederholt werden.

Die Anleitung und die beschrifteten Schraubentüten sind sehr hilfreich

Bei unserer Montage steht das Balkonkraftwerk vor dem Geländer auf dem Betonsockel des Balkons und ist an der Oberseite sowohl mit den Stahlschellen als auch den Befestigungsklammern befestigt und ist demzufolge besonders stabil.

Anschließend muss noch der Mikro-Wechselrichter mit den Schlauchklemmen am Geländer befestigt werden und es müssen die Verlängerungskabel der Solarpaneele an den Wechselrichter gesteckt werden. Danach kann das Schuko Anschlusskabel mit dem Mikro-Wechselrichter verbunden werden.

Der Wechselrichter von Anker macht einen hochwertigen Eindruck und die integrierte App-Steuerung ist sehr praktisch

Zum Abschluss nur noch den Schuko-Stecker in die Steckdose stecken und das Sicherungsseil lösen und schon ist der Aufbau des Anker Solix RS40P abgeschlossen.

Anker Solix RS40P Testkriterium 4: Produktqualität & Verarbeitung

Die Verarbeitung und die Produktqualität des Anker Solix RS40P würden wir als exzellent beschreiben. Die Paneele in der schwarzen Optik machen optisch einen sehr hochwertigen Eindruck und unterscheiden sich deutlich von allen anderen Modellen am Markt. Nur aus gewissen Winkeln lässt sich noch ein Gitter erkennen. Im Vergleich zu klassischen Modellen mit silbernem Gitter ein deutlicher Vorteil.

Alle Packungen sind ordentlich beschriftet, sodass immer klar ist, welches Bestandteil sich wo befindet

Die Oberfläche der Solarpaneele war makellos, wir konnten keine Macken oder Kratzer entdecken und die Platte war so sauber, dass Fingerabdrücke sofort sichtbar waren.

Die Dreieckskonstruktion für die Montage wirkt sehr hochwertig und wir haben keine Befürchtung, dass die Konstruktion nicht auch schwererem Unwetter problemlos standhält. Die Kabel wirken ebenfalls hochwertig und rasten ordentlich und fest ein.

Die Solarpaneele kamen sicher und ohne Kratzer oder sonstige Beschädigungen an

Anker Solix RS40P Testkriterium 5: Anmeldung & Registrierung

Mini-Solaranlagen müssen in Deutschland beim Netzbetreiber angemeldet werden. Aktuell sind in der Regel jedoch nicht mit rechtlichen Konsequenzen zu rechnen, wenn die Anmeldung ausbleibt. Es ist auch im Prinzip nahezu unmöglich nachzuverfolgen, ob ein Balkonkraftwerk im Haus angeschlossen wurde. Mehr Infos finden sich in unserem Ratgeber zur Balkonkraftwerk Anmeldung.

Die Anmeldung des Balkonkraftwerks müssen Käufer bei Anker selbst übernehmen, Infos dazu finden sich auf der Website von Anker im FAQ. Die Anmeldung ist jedoch in nur wenigen Minuten erledigt.

Zusätzlich ist auch noch die Aufnahme im Marktstammdatenregister erforderlich, die ebenfalls in 10 bis 15 Minuten erledigt ist. Für die Registrierung werden Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse bzw. Post-Adresse benötigt.

Anker Solix RS40P Testkriterium 6: Betrieb & Stromertrag

Das Anker Solix RS40P wurde in unserem Test in Richtung 274 Grad West montiert und wir haben die leistungsstarke Variante mit zwei 440 Watt Solarmodulen mit moderner IBC-Technologie getestet.

Selbst bei vollkommen bewölktem Wetter konnten wir bereits eine Spitzenleistung von 185 Watt messen

Die besonders effizienten IBC-Paneele konnten in unserem Test direkt überzeugen und selbst bei vollkommen bewölktem Wetter zumindest ein paar Watt generieren. Viele Konkurrenzprodukte generieren unter ähnlichen Umständen fast gar keinen Strom. Nachdem die Anlage einige Wochen lief konnten wir mittlerweile auch wirklich sehr gute Messergebnisse erzielen. 

Die 600 Watt maximale Einspeiseleistung konnten wir in unserem Test nun bereits mehrmals erreichen

Anker Solix RS40P Testkriterium 7: Kundenservice

Da wir sowohl mit der Lieferung, der Qualität des Produkts und dem Zustand der Module vollends zufrieden waren, gab es keinen Grund, den Kundenservice von Anker zu kontaktieren.

Da bei dem Solix RS40P jedoch Anker als Hersteller im Hintergrund steht und damit das größte Unternehmen aller Balkonkraftwerke am Markt, ist davon auszugehen, dass auch mehr Kapazitäten für den Kundenservice aufgebracht werden können und dieser somit gute Arbeit leistet.

Im Shop reagiert der Anker Kundenservice auf Kundenbewertungen, die Beschwerden enthalten direkt.

Balkonkraftwerk Set inkl. Halterungen Anker SOLIX RS40P

Balkonkraftwerk mit 880 Watt Modulleistung. Moderne Panele mit IBC-Technologie und schwarzer, glatter Optik. Wechselrichter beschränkt die Einspeisung auf konforme 600 Watt. Jetzt ab 1.389,00€ bei Anker sichern!

Weiter zu Anker

Weiterführende Informationen zum Balkonkraftwerk Anker Solix RS40P

Weitere Informationen zum Balkonkraftwerk Anker Solix RS40P finden sich auf der Website des Herstellers. Alternativ bietet Anker auch das RS40 Balkonkraftwerk mit klassischem silbernen Gitter an sowie beide Modellvarianten mit nur einem Solarpanel. Diese Varianten können im Nachhinein noch aufgerüstet werden, wenn bei der Erstanschaffung etwas Geld gespart werden soll.

Anker Solix RS40P - Die Alternativen im Überblick

Neben der Premium-Variante Solix RS40P bietet Anker auch noch eine günstigere Alternative mit klassischem Silbergitter. Auch in Sachen Effizienz müssen bei diesem Modell kleine Abstriche gemacht werden. Die praktische App-Steuerung ist aber auch hier verfügbar.

Balkonkraftwerk Set inkl. Halterungen Anker SOLIX RS40

Anker SOLIX RS40P Balkonkraftwerk mit 830 Watt Modulleistung. Moderne Panele mit Silbergitter. Wechselrichter beschränkt die Einspeisung auf konforme 600 Watt.

Ab 989 Euro im Anker Online Shop

Zu Anker

Alternativ gibt es die Balkonkraftwerke auch in Paketen mit nur einem Panel und ohne Halterung. So lässt sich das Solix RS40P beispielsweise für nur 799 Euro kaufen.

Das Anker Solix RS40 ist ohne Halterung und mit nur einem Panel für 599 Euro erhältlich.

Ist Anker seriös?

Ja, Anker ist mittlerweile einer der größten Hersteller für Elektrogeräte und die Produkte erfreuen sich großer Beliebtheit. Anker Produkte zählen bei Kopfhörern, Lautsprechern und Ladegeräten bereits zu Top Modellen. Nach dem Einstieg von Anker in Solar Powerstationen hat der Anbieter mittlerweile auch die nötigen Erfahrungen gesammelt, um am Markt für Balkonkraftwerke ganz vorne mitzuspielen. Wie unser Test zeigt, ist Anker aktuell einer der besten Hersteller für Balkonkraftwerke.

Wie hoch sind die Versandkosten für Anker Solix Balkonkraftwerke?

Zum Einstieg von Anker in den Markt der Balkonkraftwerke schenkt der Hersteller seinen Kunden aktuell die Versandkosten. Käufer erhalten die Lieferung via Spedition derzeit also vollkommen kostenlos.

Wie viel Anker nach dieser Anfangsphase für den Versand berechnen wird, ist aktuell noch nicht klar. (Stand: 03/2023)

In welche Länder liefert Anker?

Anker versendet die Solix Balkonkraftwerke aktuell nach Deutschland und Österreich. In Zukunft soll die Lieferung außerdem nach Frankreich, Spanien und in die Niederlande erfolgen. (Stand: 03/2023)

Balkonkraftwerk Set inkl. Halterungen Anker SOLIX RS40P

Balkonkraftwerk mit 880 Watt Modulleistung. Moderne Panele mit IBC-Technologie und schwarzer, glatter Optik. Wechselrichter beschränkt die Einspeisung auf konforme 600 Watt. Jetzt ab 1.389,00€ bei Anker sichern!

Weiter zu Anker

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up-Projekten, E-Autos, Computern und allem, was das Technikherz noch hochschlagen lässt. Neben der Arbeit studiert er noch Media, Ethics & Social Change im Master an der University of Sussex.

Neues zu Balkonkraftwerk
verwandte Themen
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon